Seite 5 von 6 ErsteErste ... 3456 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 56
  1. #41
    Avatar von minimi
    Registriert seit
    08.10.2007
    Ort
    Heeren-Werve
    Beiträge
    1.556

    AW: Vattier und Fahrgeräuschmessung?

    Zitat Zitat von Euklid55 Beitrag anzeigen
    Hallo,

    vergiß die Käferteile. Habe vor Jahrzehnten schon versuche damit gemacht. Allesamt negativ.
    Anhang 217280Anhang 217281

    Das Einzige was positiv war, vorn im Dämpfer ein Sieb anzubringen. Das erhöht das Drehmoment. Brauche ich jetzt bei den Einspritzmotoren nicht mehr. Bin jetzt mehr daran interessiert Leistung aus den Motoren wegzunehmen, was auch nicht so einfach ist.
    Anhang 217282

    Gruß
    Walter
    Was genau meinst du jetzt mit vorne, am Krümmeranschluss oder hinten im Endstück wie die Käferteile? Ein Siebrohr ist doch schon im Vattier drin von ca 35 mm!
    R100/5 Pfingstochse


    Gruß Christian

  2. #42
    Avatar von minimi
    Registriert seit
    08.10.2007
    Ort
    Heeren-Werve
    Beiträge
    1.556

    AW: Vattier und Fahrgeräuschmessung?

    Was hat es den mit dem ändern des Dämmmaterials von Stahlwolle aus Watte auf sich?
    R100/5 Pfingstochse


    Gruß Christian

  3. #43
    Avatar von minimi
    Registriert seit
    08.10.2007
    Ort
    Heeren-Werve
    Beiträge
    1.556

    AW: Vattier und Fahrgeräuschmessung?

    Zitat Zitat von Euklid55 Beitrag anzeigen
    Hallo,

    vergiß die Käferteile. Habe vor Jahrzehnten schon versuche damit gemacht. Allesamt negativ.
    Anhang 217280Anhang 217281

    Das Einzige was positiv war, vorn im Dämpfer ein Sieb anzubringen. Das erhöht das Drehmoment. Brauche ich jetzt bei den Einspritzmotoren nicht mehr. Bin jetzt mehr daran interessiert Leistung aus den Motoren wegzunehmen, was auch nicht so einfach ist.
    Anhang 217282

    Gruß
    Walter
    Ich hab die Dämpfer mal zerlegt, jetzt weiß ich auch was du meinst. Die ersten 25cm ist ja ein geschlossenes Rohr ohne Löcher. Welchen Innenduchmesser hat den dein zusätzliches Siebrohr in diesem Bereich?
    R100/5 Pfingstochse


    Gruß Christian

  4. #44
    Gewerbetreibender Avatar von Euklid55
    Registriert seit
    27.10.2007
    Ort
    Frankfurt und Neustadt a.d. W
    Beiträge
    17.139

    AW: Vattier und Fahrgeräuschmessung?

    Hallo,

    das Siebrohr am Eingang erhöht den Druck im Krümmer. Damit kann man ein höheres Drehmoment in der Mitte der Drehzahl erreichen.
    Mach die Löcher im Luftfilterkasten zu und Ruhe herrscht im mittleren Drehzahlbereich. Dort wird die Phonzahl gemessen.

    Gruß
    Walter

  5. #45
    Avatar von minimi
    Registriert seit
    08.10.2007
    Ort
    Heeren-Werve
    Beiträge
    1.556

    AW: Vattier und Fahrgeräuschmessung?

    Zitat Zitat von Euklid55 Beitrag anzeigen
    Hallo,

    das Siebrohr am Eingang erhöht den Druck im Krümmer. Damit kann man ein höheres Drehmoment in der Mitte der Drehzahl erreichen.
    Mach die Löcher im Luftfilterkasten zu und Ruhe herrscht im mittleren Drehzahlbereich. Dort wird die Phonzahl gemessen.

    Gruß
    Walter
    Ich hatte für die Fahrgeräuschmessung das Luftfiltergehäuse ohne Löcher montiert, trotzdem 91 db!
    R100/5 Pfingstochse


    Gruß Christian

  6. #46
    Gewerbetreibender Avatar von Euklid55
    Registriert seit
    27.10.2007
    Ort
    Frankfurt und Neustadt a.d. W
    Beiträge
    17.139

    AW: Vattier und Fahrgeräuschmessung?

    Zitat Zitat von minimi Beitrag anzeigen
    Ich hatte für die Fahrgeräuschmessung das Luftfiltergehäuse ohne Löcher montiert, trotzdem 91 db!
    Hallo,

    die 91db kommen wo her? Standmessung, Fahrmessung? was steht in der Zulassung?

    Gruß
    Walter

  7. #47
    Avatar von minimi
    Registriert seit
    08.10.2007
    Ort
    Heeren-Werve
    Beiträge
    1.556

    AW: Vattier und Fahrgeräuschmessung?

    Zitat Zitat von Euklid55 Beitrag anzeigen
    Hallo,

    die 91 db kommen wo her? Standmessung, Fahrmessung? was steht in der Zulassung?

    Gruß
    Walter
    Die 91 db sind als Fahrgeräusch gemessen worden, hab ich aber auch oben schon geschrieben. Laut Zulassung bez. im Schein stehen 84 db, und die darf ich nicht überschreiten.
    R100/5 Pfingstochse


    Gruß Christian

  8. #48
    Gewerbetreibender Avatar von Euklid55
    Registriert seit
    27.10.2007
    Ort
    Frankfurt und Neustadt a.d. W
    Beiträge
    17.139

    AW: Vattier und Fahrgeräuschmessung?

    Zitat Zitat von minimi Beitrag anzeigen
    Die 91 db sind als Fahrgeräusch gemessen worden, hab ich aber auch oben schon geschrieben. Laut Zulassung bez. im Schein stehen 84 db, und die darf ich nicht überschreiten.
    Hallo,

    91db in 7m Abstand und alte Meßmethode ist zu laut. Da stimmt irgend etwas nicht. Läuft der Motor zu fett, HAG 33/11? Auf jeden Fall muß das vordere Querrohr wieder ran. Ich hatte einmal die Vattier für die GS montiert. Die waren ohne Querrohr und man hat sie in weitem Umkreis gehört.

    Gruß
    Walter

  9. #49
    Avatar von minimi
    Registriert seit
    08.10.2007
    Ort
    Heeren-Werve
    Beiträge
    1.556

    AW: Vattier und Fahrgeräuschmessung?

    Bin gerde dran Original Krümmer mit Querrohr zu montieren. Ein günstiges db Messgerät hab ich vorhin mal bestellt und zu fett läuft die nicht.
    Aber was meinst du jetzt mit alter Messmethode, das war Fahrgeräuschmessung bei 50 Km/h!

    Allerdings hab ich mal etwas nachgelesen, und jetzt kommt wieder "Ebsenzählerei" :
    Wenn es so ist, das der Schalldruckpegel auf 2 m rund 6 db (A) abnimmt, kann das bei einer 3 m breiten Teststrecke entscheident für bestehen oder nicht besstehen sein! Steht das Messgerät Rechts und fährt der Testfahrer ziemlich weit Rechts müssten etwa 9 db mehr gemessen werden als wenn er ganz links und somit weiter weg vom Messgerät über die Strecke fährt. Es sei denn die Geräte können auch Abstand messen.
    R100/5 Pfingstochse


    Gruß Christian

  10. #50
    Avatar von tom1803
    Registriert seit
    22.10.2010
    Ort
    Dülmen
    Beiträge
    2.091

    AW: Vattier und Fahrgeräuschmessung?

    Hallo Christian,

    nach meinem Gehör hört sich der Klang mit Watte "weicher" an, ob es leiser ist habe ich nicht nachgemessen.
    Ich habe nur das vordere Interferenzrohr verbaut, möglicherweise wird es mit einem zweiten noch angenehmer - meine Vattier knallen noch mächtig.
    104 Standgeräusch und 84N Fahrgeräusch sind eingetragen - das wurde durch einen db-Killer IM Krümmer erreicht - damit tut man aber den Motor nichts Gutes.
    Ohne db-Killer ist mir das Teil auch viel zu laut - habe andere Endstücke mit 28mm innen angefertigt, mit der Option noch ein dünneres Rohr einzuschrauben. Damit verspüre ich keinen Leistungsverlust.
    Im März 2019 muss sie wieder zum TÜV... bin gespannt...

    Gruß - Thomas
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken 20181007_161136_resized.jpg   20181007_161211_resized.jpg  

Seite 5 von 6 ErsteErste ... 3456 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
OK, verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Browsereinstellungen ändern oder diese Seite verlassen. Weitere Information hier