Seite 7 von 10 ErsteErste ... 56789 ... LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 96
  1. #61
    Avatar von cafescramblerracer
    Registriert seit
    21.02.2018
    Ort
    Kreith in Oberbayern
    Beiträge
    35

    AW: Back to Black 1st Edition Umbau einer R100/7 zum Old Style Scrambler

    Hallo Runner,

    ich habe 420mm Federbeine genommen. Meine vordere Gabel habe ich bisher noch nicht gekürzt bzw. vorne tiefer gemacht. Ducrch die 20mm Gabelbrücke kommen die Tauchrohre 200mm weiter nach oben was das Ganze natürlich ca. 15mm tiefer macht. Ich würde wenn dann auch nur über die Dämpferhülsen in der Gabel das Ganze machen (und nur bedingt) aber keine Federn abschneiden oder Tauchrohre abdrehen.

    Gruß
    Christian

  2. #62
    Avatar von cafescramblerracer
    Registriert seit
    21.02.2018
    Ort
    Kreith in Oberbayern
    Beiträge
    35

    AW: Back to Black 1st Edition Umbau einer R100/7 zum Old Style Scrambler

    Hallo zusammen,

    nachdem ich jetzt sehr oft private Fragen zu den fast immer gleichen Themen bekomme, hier nochmals zur Info.

    1. Die Bremspumpe ist eine Brembo 10462067 - Black PS 15 Front Bremszylinder/Bremspumpe mit Fluid Tank.

    2. Die Kupplungsarmatur ist von einer Aprilia RS 125 weil die auch Brembo Hebel verwenden und genau dem der Bremspumpe entsprechen.

    3. Der "Torsionsstab" so wie ich ihn einfach genannt habe wurde gemacht weil die hinteren Stoßdämpfer nicht 100% parallel und vertikal nach oben verlaufen und ohne Stab eine Biegekraft auf die Befestigungsschrauben sowie den angeschweißten Halterungen auftreten würde. Material war ein Automatenstahl entweder C25Pb oder X12CrS13 das kann ich nicht mehr genau sagen.

    4. Den Kurbelwellentlüftungsbehälter habe ich selbst gedreht und nicht gekauft. Er hat Zwei Kammern innen und ist einfach mit Edelstahlwolle gefüllt die dazu führt dass die Luft kondensiert und sich im Behälter Anteile von Wasser und Öl sammelt bevor sie austritt. Ich wollte damit nur verhindern dass ich nicht ständig die Umgebung vom Luftaustritt um den Motor rum von Öligen Rückständen säubern muss. Ob es Ohne auch geht, keine Ahnung.

    Und für diejenigen die Sagen oder Fragen, kann man damit auch länger fahren, ist doch unfahrbar ?
    Ja man kann. Ich bin vorletzte Woche ca. 390 km im Stück (mit Pausen) nach Südtirol gefahren und konnte danach einwandfrei ein paar Bier trinken. da sagt mal einer man kann nicht

    Gruß
    Christian

  3. #63
    Avatar von Gee
    Registriert seit
    13.10.2018
    Ort
    Lüneburg
    Beiträge
    25

    AW: Back to Black 1st Edition Umbau einer R100/7 zum Old Style Scrambler

    Hallo Christian,

    ja, ich mache es kurz und schließe mich natürlich den anderen voll an.

    Sehr sehr schöne Arbeit!

    Bist du beruflich in der Metallverarbeitung unterwegs oder KFZ?

    Darf ich Fragen welche Materialstärke das Blech von deinem Sitz hat?

    Hast du die Halter vor die Federbeine bearbeitet oder komplett neu angebracht?

    Ich hoffe das hat nicht schon jemand gefragt so viel zu lesen

  4. #64

    Registriert seit
    11.04.2014
    Beiträge
    154

    AW: Back to Black 1st Edition Umbau einer R100/7 zum Old Style Scrambler

    Moin Christian,

    hast du die Krümmer selbst gebogen ?
    V2A ?

    Gruß
    Dirk

  5. #65
    Avatar von Mathieu
    Registriert seit
    19.02.2014
    Ort
    Hanau
    Beiträge
    382

    AW: Back to Black 1st Edition Umbau einer R100/7 zum Old Style Scrambler

    Hi,
    auch ich muss mich meinen Vorrednern anschließen und die Liebe zum Detail bei deinem Umbau wirklich loben. Da hast du eine Menge Arbeit rein gesteckt.

    Was mich nur etwas verblüfft ist die obere Federbeinaufnahme.
    Ich meine mich zu erinnern das vor einem Jahr hier im Forum bei solch einer Befestigung immer großes Geschrei war, das sowas niemals hält und erst recht nicht eingetragen wird. Mich wundert, dass es hier nicht wirklich angesprochen wurde.
    Viele andere Umbauer hier aus dem Forum haben ja an dieser Stelle einigen Aufwand betrieben.
    Scheinbar geht es ja auch ohne .
    Das soll jetzt keine Kritik sein. Ich habe mich selbst nie mit so einer Federbeinanbringung beschäftigt und kann da wenig zu beitragen.

    Ich wollte das lediglich mal erwähnen

  6. #66
    Leben und leben lassen Avatar von boxerhans
    Registriert seit
    15.06.2009
    Ort
    Kreis Altötting, Oberbayern
    Beiträge
    3.939

    AW: Back to Black 1st Edition Umbau einer R100/7 zum Old Style Scrambler

    Zitat Zitat von Mathieu Beitrag anzeigen
    ......

    Was mich nur etwas verblüfft ist die obere Federbeinaufnahme.
    Ich meine mich zu erinnern das vor einem Jahr hier im Forum bei solch einer Befestigung immer großes Geschrei war, das sowas niemals hält und erst recht nicht eingetragen wird. Mich wundert, dass es hier nicht wirklich angesprochen wurde.
    Viele andere Umbauer hier aus dem Forum haben ja an dieser Stelle einigen Aufwand betrieben.
    Scheinbar geht es ja auch ohne .
    Das soll jetzt keine Kritik sein. Ich habe mich selbst nie mit so einer Federbeinanbringung beschäftigt und kann da wenig zu beitragen.

    Ich wollte das lediglich mal erwähnen
    Doch, wurde hier schon ausführlich angesprochen und erklärt - man muss nur lesen
    Beste Grüße
    Hans

    R 80 Bj. 04/86 mit Siebenrock-Power-Kit für heiße Tage
    R 100 RT Classic BJ. 11/95 für Frühling und Herbst



  7. #67
    Avatar von cafescramblerracer
    Registriert seit
    21.02.2018
    Ort
    Kreith in Oberbayern
    Beiträge
    35

    AW: Back to Black 1st Edition Umbau einer R100/7 zum Old Style Scrambler

    Hallo zusammen,

    @Gee, ich habe vor sehr langer Zeit Feinmechaniker und dann noch die letzten beiden Jahre von Nachrichtengerätemechaniker dazugelernt. Heute würde beides zusammen wahrscheinlich der Mechatroniker sein.
    Die Bleckstärke der beiden Sitzbankschalen ist 2,5mm Edelstahl und die Halterungen habe ich belassen den sie sind laut TÜV perfekt geschweist und halten das aus. Auf der vorletzten Seite ist es beschrieben.

    @Dirk, sind Edelstahlkrümmer. Ja und nein, die Auslasskrümmung war bereits gebogen und die Anpassung/ Biegung an die Dämpfer habe ich selbst gemacht.

    Servus und an scheena Doag no

    Christian

  8. #68

    Registriert seit
    29.10.2017
    Ort
    Großraum Frankfurt
    Beiträge
    11

    AW: Back to Black 1st Edition Umbau einer R100/7 zum Old Style Scrambler

    Hut ab, gute Arbeit und ein schöner Scrambler.
    Die Doku ist auch gut beschrieben und lässt sich gut lesen. Bestimmt gibt das auch anderen den Mut, ein solches Projekt anzupacken.

    Eine Frage habe ich zur Typendefinition: Worin unterscheidet sich ein Old Style Scrambler von einem "normalen" Scrambler.
    Gruß
    Bernd

  9. #69
    Avatar von cafescramblerracer
    Registriert seit
    21.02.2018
    Ort
    Kreith in Oberbayern
    Beiträge
    35

    AW: Back to Black 1st Edition Umbau einer R100/7 zum Old Style Scrambler

    Hallo Bernd,

    jetzt hast du mich erwischt . Mein Gedanke war zurück zu den ersten BMW´s die damals noch fast ausschließlich schwarz waren und nur eine Sitzbank (manchmal auch zwei Solositze) hatten und das hintere Schutzblech direkt am Reifen hatten. Gepaart mit einigen Chromteilen und durch den damals fehlenden "Schnick Schnack" noch sehr minimalistisch daherkamen.
    Jetzt im Winter werde ich noch einiges linieren lassen.
    Natürlich könnte man es einfach als "normalen" Scrambler sehen obwohl ein Scrambler eigentlich ein Fahrzeug sein sollte der dadurch besticht dass er Geländefähig ist was meiner definitiv nicht ist ausser den Reifen evtl..
    Lange Rede kurzer Sinn, mir ist nicht anderes eingefallen als ich den Text gemacht habe.

    Gruß
    Christian

  10. #70
    Ich kaufe ein Ö Avatar von Strassenkehrer
    Registriert seit
    21.05.2007
    Beiträge
    5.348

    AW: Back to Black 1st Edition Umbau einer R100/7 zum Old Style Scrambler

    Zitat Zitat von Mathieu Beitrag anzeigen

    Was mich nur etwas verblüfft ist die obere Federbeinaufnahme.
    Ich meine mich zu erinnern das vor einem Jahr hier im Forum bei solch einer Befestigung immer großes Geschrei war, das sowas niemals hält und erst recht nicht eingetragen wird. Mich wundert, dass es hier nicht wirklich angesprochen wurde.
    Viele andere Umbauer hier aus dem Forum haben ja an dieser Stelle einigen Aufwand betrieben.
    Tach allerseits,
    dann solltet ihr euch mal Photos von BMW Geländemotorrädern anschauen, wie da die obere Stossdämpferaufnahme angebraten wurde, hier nur ein Beispiel:
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	BMW R 45 Enduro 08.jpg 
Hits:	228 
Größe:	26,1 KB 
ID:	219508

    Wünsche noch einen schönen Sa. ...
    Ingo
    Utrinque Paratus

Seite 7 von 10 ErsteErste ... 56789 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
OK, verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Browsereinstellungen ändern oder diese Seite verlassen. Weitere Information hier