Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 45
  1. #11
    Avatar von Vix_Noelopan
    Registriert seit
    13.01.2012
    Ort
    Bad Mergentheim
    Beiträge
    3.650

    AW: optisch gute Pleuellager weiterverwenden?

    Als ich im Frühling mein BBK montierte, stellte ich zu meinem Erstaunen fest, dass den neuen Pleueln keine Lagerschalen beigepackt waren. Hätte Fa. 7rock in der Montageanleitung darauf aufmerksam gemacht, wäre das kein Problem gewesen - ich hätte welche mitbestellt. So entschied ich mich zur Weiterverwendung der originalen, gerade mal 16,6 Mm gelaufenen Schalen, die keinen auffälligen Befund zeigten. Alternativ hätte ich wohl einige Tage auf die Bestellung warten müssen, wonach mir nun gerade überhaupt nicht war .

    Beste Grüße, Uwe
    Was heute pressiert, ist morgen auch noch eilig!

  2. #12
    Verschleißästhet Avatar von Luse
    Registriert seit
    23.04.2009
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    6.351

    AW: optisch gute Pleuellager weiterverwenden?

    Wenn denn neue besser sind....
    Bei den Lagerschalen weiss ich es nicht bei Gummiteilen ist es so , dass ich alte und rissige fast defekte Gummiteile lieber einbaue, als neue.
    Die neuen sind nämlich schneller kaputt als alte poröse und rissige Originalteile.

    Neulich habe ich den alten eingerissenen Gummi am Schalthebel gegen einen neuen ausgetauscht.
    Der Neue war kurz darauf weiter eingerissen als der Alte und ist in 5 Jahren weiter abgenutz als der alte in 20 Jahren.
    Bei der Paralever-Kardan-Manschette habe ich dann lieber die alte rissige wieder eingebaut.
    Die neue liegt am Lager, bis ich die brauche ist sie wahrscheinlich kaputt.


    Aber wie geschrieben, ob das auf Lagerschalen auch zutrifft...
    Mahlzeit
    Thomas

    Das Leben ist zu wichtig, um es ernst zu nehmen.
    Nichts ist so wichtig, daß man es ernstnehmen muß.

  3. #13
    Avatar von Vix_Noelopan
    Registriert seit
    13.01.2012
    Ort
    Bad Mergentheim
    Beiträge
    3.650

    AW: optisch gute Pleuellager weiterverwenden?

    Das Problem bisweilen zweifelhafter Standfestigkeit nachgefertigter Gummiteile ist bekannt, nicht auf BMW beschränkt und auf das Weglassen von bestimmten Weichmachern zurückzuführen. Lagerschalen scheinen mir dagegen eine völlig andere Baustelle zu sein, schon eher zu vergleichen mit Stößeln .

    Beste Grüße, Uwe
    Was heute pressiert, ist morgen auch noch eilig!

  4. #14
    Verschleißästhet Avatar von Luse
    Registriert seit
    23.04.2009
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    6.351

    AW: optisch gute Pleuellager weiterverwenden?

    Es gibt auch Theorien, die besagen, das Teile immer schlechter werden, weil sie immer billiger produziert werden.
    Das gilt dann für alles.

    Ich tausche jedenfalls nur noch Originalteile gegen Neuteile wenn die Originalteile wirklich richtig kaputt sind.
    Nicht weil neue besser aussehen oder neuer sind.
    Mahlzeit
    Thomas

    Das Leben ist zu wichtig, um es ernst zu nehmen.
    Nichts ist so wichtig, daß man es ernstnehmen muß.

  5. #15
    Admin Avatar von MM
    Registriert seit
    26.02.2007
    Ort
    in der schönen Pfalz
    Beiträge
    39.612

    AW: optisch gute Pleuellager weiterverwenden?

    Warum wurden die Pleuel überhaupt demontiert?
    War die KW draußen? Dann ist das natürlich nötig...
    Und die wichtigere Frage: Wie war das Kippspiel der Pleuel auf den Hubzapfen?
    Gruß
    Michael




    Ich danke allen, die zur Sache nichts zu sagen hatten und trotzdem geschwiegen haben.

  6. #16
    Q-rossitäten Sammler Avatar von Caferacer
    Registriert seit
    20.06.2007
    Ort
    Franggn
    Beiträge
    4.534

    AW: optisch gute Pleuellager weiterverwenden?

    Zitat Zitat von Luse Beitrag anzeigen
    Es gibt auch Theorien, die besagen, das Teile immer schlechter werden, weil sie immer billiger produziert werden.
    Das gilt dann für alles.

    Ich tausche jedenfalls nur noch Originalteile gegen Neuteile wenn die Originalteile wirklich richtig kaputt sind.
    Nicht weil neue besser aussehen oder neuer sind.

    Desweiteren sind die Lagerschalen ja nur die eine Seite der Lagerung.
    Konsequenterweise müsste man auch die Hubzapfen vermessen u. U. nachschleifen.
    Klaus der Franggnsagg

  7. #17

    Registriert seit
    12.07.2013
    Ort
    Overath
    Beiträge
    420

    AW: optisch gute Pleuellager weiterverwenden?

    Zitat Zitat von Caferacer Beitrag anzeigen

    Desweiteren sind die Lagerschalen ja nur die eine Seite der Lagerung.
    Konsequenterweise müsste man auch die Hubzapfen vermessen u. U. nachschleifen.
    Nein. Konsequenz ist nicht zwangsläufig auch vernünftig.

    Gruß Gerd

  8. #18
    Q-rossitäten Sammler Avatar von Caferacer
    Registriert seit
    20.06.2007
    Ort
    Franggn
    Beiträge
    4.534

    AW: optisch gute Pleuellager weiterverwenden?

    Zitat Zitat von KRAWO Beitrag anzeigen
    Nein. Konsequenz ist nicht zwangsläufig auch vernünftig.

    Gruß Gerd
    Bist du Politiker?
    Selten solch leere Worthülsen gehört.
    Klaus der Franggnsagg

  9. #19
    Vorsicht garstige OranGSe Avatar von mfro
    Registriert seit
    29.03.2008
    Ort
    Schtuagert
    Beiträge
    5.029

    AW: optisch gute Pleuellager weiterverwenden?

    An Kurbelwellen schleift man höchstens rum, wenn es sich überhaupt nicht vermeiden läßt. Also am besten gar nicht. Die Dinger sind so schon dünn genug

    Pleuellager *kann* man heute deutlich besser herstellen als vor 50 Jahren. Das wird aber höchstwahrscheinlich nicht der Fall sein, weil man's nicht macht. Stattdessen wird eine uralte Fertigungslinie entstaubt, umgerüstet und angeworfen. Die ersten 100 Teile sind Ausschuß, bis sich alles wieder eingespielt hat, was ab dann von der Linie fällt, kommt in die Kiste.

    Lagerschalen sind in der Fertigung Sub-Cent Artikel, für eine Ersatzteilnachfertigung wird keiner das Fertigungsverfahren umstellen/modernisieren. Im besten Fall entsprechen nachgefertigte Teile den Spezifikationen des Originalteils.

    Nachgefertigte Lagerschalen kommen übrigens höchstwahrscheinlich von der Insel. Also schnell noch tauschen, bevor der Brexit sie teuer macht
    Gruß,
    Markus

    --- jetzt wollte ich mir gerade einen frisch gepressten Orangensaft zubereiten und hab' mir doch tatsächlich versehentlich ein Bier aufgemacht. Ich Schussel.

  10. #20

    Registriert seit
    12.07.2013
    Ort
    Overath
    Beiträge
    420

    AW: optisch gute Pleuellager weiterverwenden?

    Zitat Zitat von Caferacer Beitrag anzeigen
    Bist du Politiker?
    Selten solch leere Worthülsen gehört.
    na, dann will ich die leere Hülse mal mit Grundlagen etwas auffüllen:
    Die Schalen sind weich, die Zapfen hart und deshalb darf man mit einiger Berechtigung bei unbeschädigter Zapfenoberfläche von Maßhaltigkeit ausgehen. Verschleiß, im Sinne von Abtragung, zeigt sich also schwerpunktmäßig immer an den Schalen. Ein Wechsel ist einfach und zumindest nicht schädlich.
    Ausbau und Bearbeitung der KW spielt hingegen in einer ganz anderen Liga - und selbst ein mittelmäßig ambitionierter Hobbybastler dürfte bereits an der Vermessung des Zapfens wegen mangelndem Messwerkzeug scheitern.

    Gruß Gerd

Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
OK, verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Browsereinstellungen ändern oder diese Seite verlassen. Weitere Information hier