Seite 2 von 6 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 54
  1. #11

    Registriert seit
    01.10.2018
    Ort
    Heidelberg
    Beiträge
    20

    AW: R75/5 oder doch R75/6?

    ...hm...da werde ich das Thema Trommelbremse wohl wirklich noch mehr testen müssen. Nichts überstürzen ist natürlich immer ein guter Tipp...allerdings wenn ich mich erst mal festgebissen habe...

  2. #12
    Avatar von Q-Michael
    Registriert seit
    08.09.2008
    Ort
    Oberkammlach
    Beiträge
    4.248

    AW: R75/5 oder doch R75/6?

    mal Spass beiseite: ich finde die bremsen beide gleich. Es war von Anfang an bei beiden nicht gut:
    Bei der /6 haben der HBZ und die Bremszange nicht zusammengepasst. Also vom Durchmesser her
    Bei der /5 had ich immer noch die alten Beläge. Die /5 ist etwas kompliziert beim einstellen weil da zwei Hebel von einem Zug betätigt werden.

    VG Michael
    R12 mit Steib 350, R25, R69S, R75/5, R90/6, R1200R,
    Baustellen: Ural-Beiwagen, R25/3, R60S Weiss
    Bobber-, Scramber- Gegner
    Main thing it horse!
    https://translate.google.de/#en/de/Mainthing%20it%20horse

  3. #13

    Registriert seit
    01.10.2018
    Ort
    Heidelberg
    Beiträge
    20

    AW: R75/5 oder doch R75/6?

    Nicht falsch verstehen, ich such nicht nach etwas dass so fährt wie ein modernes Moped! Dafür habe ich die zwei anderen und das soll auch so bleiben.
    Das man sowohl /5 als auch /6 braucht gebe ich so gerne mal weiter und würde dann zur nächsten Diskussionsrunde mit der Beifahrerin gerne zu meiner argumentativen Verstärkung einladen

  4. #14
    Avatar von Q-Michael
    Registriert seit
    08.09.2008
    Ort
    Oberkammlach
    Beiträge
    4.248

    AW: R75/5 oder doch R75/6?

    Meine sagt Sofa zu beiden. Das die /5 kürzer ist und damit weniger Platz hat Sie nicht bemerkt
    R12 mit Steib 350, R25, R69S, R75/5, R90/6, R1200R,
    Baustellen: Ural-Beiwagen, R25/3, R60S Weiss
    Bobber-, Scramber- Gegner
    Main thing it horse!
    https://translate.google.de/#en/de/Mainthing%20it%20horse

  5. #15

    Registriert seit
    01.10.2018
    Ort
    Heidelberg
    Beiträge
    20

    AW: R75/5 oder doch R75/6?

    ... Michael, wenn ich jetzt noch die 90/6 ins Spiel bringe dann brauch man die auch, oder?

    ...habe ich nämlich auch auf die Vergleichsliste gesetzt...
    und nun ohne Witz: ist die 90/6 ein großer Sprung zur 75/6? oder 75/5?
    ... Bei dir stehen beide im Profil, richtig?

    Danke an Alle für die netten Antworten!
    Frank

  6. #16
    Avatar von Sgt.Pinback
    Registriert seit
    25.04.2015
    Ort
    Leonberg
    Beiträge
    181

    AW: R75/5 oder doch R75/6?

    Nimm meine R100/7

    Letzter Preis: € 4.999

    https://forum.2-ventiler.de/vbboard/...light=R100%2F7

    Draufsteigen, losfahren. Bremst auch.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken IMG_4019.jpg  
    Geändert von Sgt.Pinback (12.10.2018 um 11:52 Uhr)

  7. #17

    Registriert seit
    15.04.2013
    Ort
    Althegnenberg
    Beiträge
    295

    AW: R75/5 oder doch R75/6?

    Eine 90/6 hat 20% mehr Leistung als die 750er und das ist natürlich ein Sprung. Sonst ist das das gleiche Motorrad.

    Nur wenn du zwei moderne Motorräder hast dann gehts dir doch nicht in erster Linie um Leistung oder?

  8. #18

    Registriert seit
    01.10.2018
    Ort
    Heidelberg
    Beiträge
    20

    AW: R75/5 oder doch R75/6?

    Hey Sgt.Pinback! Sehr schönes Motorrad. Damit entferne ich mich aber irgendwie immer mehr von meinem Geburtsjahr
    Trotzdem Danke für Dein Angebot! Ich überlegs mir
    Gruß,
    Frank

  9. #19

    Registriert seit
    01.10.2018
    Ort
    Heidelberg
    Beiträge
    20

    AW: R75/5 oder doch R75/6?

    Nein, es geht in der Tat nicht in erster Linie um Leistung. Trotzdem ist es natürlich immer nett Leistung zu haben...auch wenn man sie nicht allzu oft abruft. Ich bin sicher kein Heizer. Ich werde in den Alpen sehr viel öfter überholt als das ich überhole auch und gerade auf der modernen GS

  10. #20
    Gewerbetreibender Avatar von Euklid55
    Registriert seit
    27.10.2007
    Ort
    Frankfurt und Neustadt a.d. W
    Beiträge
    17.134

    AW: R75/5 oder doch R75/6?

    Zitat Zitat von Q-Michael Beitrag anzeigen
    Grundsätzlich ist es so das man beide braucht

    Anhang 217717
    Hallo,

    dem ist nicht hinzuzufügen.
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	PICT0881a.jpg 
Hits:	49 
Größe:	142,9 KB 
ID:	217721
    Für die /6 und noch mehr für die /5 gilt komplett sollte sie sein. Verschiedene Teile werden teuer aufgewogen. Der Drehzahlmesser bei beiden ein Thema was sich nur teuer lösen läßt. Die /5 Kurzschwinge ist nicht besonders stabil auf ausgefahren Spurrillen. Sonderangebote der /5 argwöhnisch beäugen. Ist ein anderes Motorgehäuse verbaut? Dann ist es gut. Die Ölwanne kann ruhig von der /6 sein, dann qualmt der Auspuff an der Ampel nicht mehr so stark.

    Gruß
    Walter

Seite 2 von 6 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
OK, verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Browsereinstellungen ändern oder diese Seite verlassen. Weitere Information hier