Ergebnis 1 bis 9 von 9
  1. #1

    Registriert seit
    09.01.2015
    Beiträge
    110

    Düsennadelbefestigung 64/32/11 und 12, R90/6

    Hi,

    Bei meinen Vergaser wurde der Zackenring der als Befesting für die Klemmfeder der Düsennadel dient, wie oder warum auch immer als erstes in den Vergaserkolben von oben eingeschoben und danach erst die Klemmfeder. Deswegen schauen die Düsennadeln um ca. 1mm unterschiedlich lang aus dem Kolben der beiden Vergaser. Das Problem ist dabei natürlich auch das man beim Einsetzen der Düsennadel immer die Klemmfeder nach oben schiebt.

    http://www.realoem.com/bmw/de/showpa...diagId=13_0495

    Mein Problem ist jetzt das ich den Zackenring nicht aus dem Vergaserkolben bekomme. Hat den schon mal jemand ersetzen müssen? Und wenn ja wie

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	1-LFaBl5stknohRIM1cFdCBlLD3Ne2AzlGozSVMxrtfkMV8VOHvgMEjNt_GuJx6AvdbAL.jpg 
Hits:	94 
Größe:	194,3 KB 
ID:	217819
    Geändert von Hockenberry (14.10.2018 um 13:17 Uhr)

  2. #2

    Registriert seit
    25.06.2017
    Beiträge
    8

    AW: Düsennadelbefestigung 64/32/11 und 12, R90/6

    Servus,

    ja Problem hatte ich auch schon - mit Draht(haken) und kleinem Schraubenzieher und vorallem viel Geduld rauspopeln.

    Viel Erfolg

    Gruß
    Oswald

  3. #3

    Registriert seit
    09.01.2015
    Beiträge
    110

    AW: Düsennadelbefestigung 64/32/11 und 12, R90/6

    Hallo Oswald,

    Hab es mit einem ganz kleinem Schlitzschraubendreher geschafft. Der Zackenring ist jetzt allerdings Geschichte.

    Gruß Dani

  4. #4

    Registriert seit
    09.01.2015
    Beiträge
    110

    AW: Düsennadelbefestigung 64/32/11 und 12, R90/6

    Noch eine andere Frage. Ich habe gelesen das es empfehlenswert ist die Feder über dem Vergaserkolben bei meinem Vergasermodell nachzurüsten. Gibt es da unterschiedliche Federn oder kann ich z.B die von der R100/7 benutzen?

    Gruß Dani

    Warum erscheint dieser Thread eigentlich nicht in der Themenliste?

  5. #5
    Admin Avatar von MM
    Registriert seit
    26.02.2007
    Ort
    in der schönen Pfalz
    Beiträge
    40.679

    AW: Düsennadelbefestigung 64/32/11 und 12, R90/6

    Zitat Zitat von Hockenberry Beitrag anzeigen
    Noch eine andere Frage. Ich habe gelesen das es empfehlenswert ist die Feder über dem Vergaserkolben bei meinem Vergasermodell nachzurüsten. Gibt es da unterschiedliche Federn oder kann ich z.B die von der R100/7 benutzen?
    Nimm die von einer R80.

    Warum erscheint dieser Thread eigentlich nicht in der Themenliste?
    Sobald du im Thema was geschrieben hast, ist es aus deiner Liste.
    Gruß
    Michael




    Ich danke allen, die zur Sache nichts zu sagen hatten und trotzdem geschwiegen haben.

  6. #6

    Registriert seit
    09.01.2015
    Beiträge
    110

    AW: Düsennadelbefestigung 64/32/11 und 12, R90/6

    Zitat Zitat von MM Beitrag anzeigen
    Nimm die von einer R80.



    Sobald du im Thema was geschrieben hast, ist es aus deiner Liste.
    Danke Michael.

  7. #7

    Registriert seit
    04.09.2007
    Ort
    Rottenburg a.N.
    Beiträge
    32

    AW: Düsennadelbefestigung 64/32/11 und 12, R90/6

    Hallo,

    hier würde ich mich mal an diesen Thread anhängen.

    Ich hätte das umgekehrte Probllem. Ich bekomme den "Zackenring" (also das Blech welches die Klemmfeder der Düsennadel sichern soll - https://www.realoem.com/bmw/de/showp...10#13111254773 Nr. 4) Nicht mehr rein. Ich hatte die Düsennadel nach oben rausgedrückt und die Feder und der Zackenring sind mit rausgekommen. Die Klemmfeder (Nr. 3) hab ich mit etwas Mühe wieder reinbekommen. Den Zackenring nicht ...

    Zwei Fragen:
    - was machts wenn ich den Zackenring einfach weglassen? Sichert der die Feder nur gegen das Verschieben beim Einsetzen der Düsennadel. Die hab ich inzwischen drinnen und die Länge gemessen, die sitzt richtig (Raste 3, ca. 40mm) Oder könnte sich die Düsennadel auch im Betrieb verschieben?
    - wie könnte man den Zackenring wieder reinbekommen?

    Ach ja, Bing 64-1 19/20

    Gruß
    Michael

  8. #8
    Avatar von Luggi
    Registriert seit
    04.10.2007
    Ort
    Stormarn
    Beiträge
    17.175

    AW: Düsennadelbefestigung 64/32/11 und 12, R90/6

    Ich habe das mit einem Kegel von den Silikonspritzen geschafft.....


    Freundlicher Gruß

    Matthias

    Glückswachstumsgebiet

  9. #9

    Registriert seit
    04.09.2007
    Ort
    Rottenburg a.N.
    Beiträge
    32

    AW: Düsennadelbefestigung 64/32/11 und 12, R90/6

    Hab's dann schlussendlich doch noch mit einem etwas dickeren Bleistift (mit der Radiergummiseite) geschafft. Musste nur hören das es möglich ist ;-)

    Gruß
    Micheal

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
OK, verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Browsereinstellungen ändern oder diese Seite verlassen. Weitere Information hier