Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 31
  1. #1
    Gewerbetreibender Avatar von Euklid55
    Registriert seit
    27.10.2007
    Ort
    Frankfurt und Neustadt a.d. W
    Beiträge
    17.241

    Auspuffmutter bombenfest

    Hallo,

    die Auspuffmuttern sind auf den Zylinderköpfen, nach über 20 Jahre Lagerung in der Gartenhütte, bombenfest.
    Mit erhitzen habe ich sie nicht heruntergebracht, auch nicht mit fluten mit WD40. Hat einer noch Idee ohne die Muttern zu zerstören?

    Gruß
    Walter
    Ignitech Zündung aktuell => Einbausatz-für-Ignitech-Zündung

    Reise vor dem Sterben, sonst reisen deine Erben.

  2. #2
    Avatar von Kairei
    Registriert seit
    15.09.2016
    Ort
    Hunsrückrand
    Beiträge
    1.842

    AW: Auspuffmutter bombenfest

    NEIN!

    Lass es sein Walter, der Flurschaden wird nur größer. Schneid sie auf und gut!
    Ich hab da auch schon alles probiert (partielle Hitze.. etc). Das Ergebnis war IMMER ein kaputtes Gewinde am Kopf !

    Gruß

    Kai
    G/S Treiber,
    verflossene Liebschaften: RD 350, XT 500, Laverda 10003C, Yamaha XVZ 550, Yamaha TR1, BMW R80/7

  3. #3
    Avatar von Qchn
    Registriert seit
    03.07.2017
    Ort
    Nähe Münster
    Beiträge
    392

    AW: Auspuffmutter bombenfest

    Dito.

    Wenn sie fest ist, dann aufschneiden. Habe das experiment selber schon mal gemacht und danach für ein neues Gewinde bezahlt.

    Wäre mir beim nächsten mal einfach zu riskant dafür das man eine Flügelmutter spart.

  4. #4

    Registriert seit
    30.12.2014
    Beiträge
    2.112

    AW: Auspuffmutter bombenfest

    Zitat Zitat von Euklid55 Beitrag anzeigen
    ..... Mit erhitzen habe ich sie nicht heruntergebracht ...
    Hast Du sie richtig heiß gemacht oder nur geföhnt? Ich nehme immer die alte, benzinbetriebene Lötlampe, weil das Alu die Wärme schnell wegschluckt. Wenn heiß, muss es zügig gehen. Hat bisher immer geklappt.
    _______________________
    Grüße, Frank

    R80GS, 3/88

  5. #5
    Avatar von Q-Michael
    Registriert seit
    08.09.2008
    Ort
    Oberkammlach
    Beiträge
    4.290

    AW: Auspuffmutter bombenfest

    Zitat Zitat von FrankR80GS Beitrag anzeigen
    Hast Du sie richtig heiß gemacht oder nur geföhnt? Ich nehme immer die alte, benzinbetriebene Lötlampe, weil das Alu die Wärme schnell wegschluckt. Wenn heiß, muss es zügig gehen. Hat bisher immer geklappt.
    Zeig mal!
    R12 mit Steib 350, R25, R69S, R75/5, R90/6, R1200R,
    Baustellen: Ural-Beiwagen, R25/3, R60S Weiss
    Bobber-, Scramber- Gegner
    Main thing it horse!
    https://translate.google.de/#en/de/Mainthing%20it%20horse

  6. #6
    Gewerbetreibender Avatar von Euklid55
    Registriert seit
    27.10.2007
    Ort
    Frankfurt und Neustadt a.d. W
    Beiträge
    17.241

    AW: Auspuffmutter bombenfest

    Hallo,

    geschafft ohne das Gewinde über den Jordan zu jagen. Mit WD40 geflutet und warm gemacht.
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	P1050114.jpg 
Hits:	406 
Größe:	235,6 KB 
ID:	219970Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	P1050116.jpg 
Hits:	373 
Größe:	191,5 KB 
ID:	219971

    Gruß
    Walter
    Ignitech Zündung aktuell => Einbausatz-für-Ignitech-Zündung

    Reise vor dem Sterben, sonst reisen deine Erben.

  7. #7
    Lipperländer Avatar von BMW-Hans
    Registriert seit
    08.02.2009
    Ort
    Bad Salzuflen
    Beiträge
    3.209

    AW: Auspuffmutter bombenfest

    Zitat Zitat von Euklid55 Beitrag anzeigen
    Hallo,

    geschafft ohne das Gewinde über den Jordan zu jagen. Mit WD40 geflutet und warm gemacht.
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	P1050114.jpg 
Hits:	406 
Größe:	235,6 KB 
ID:	219970Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	P1050116.jpg 
Hits:	373 
Größe:	191,5 KB 
ID:	219971

    Gruß
    Walter

    "Gewaltig ist des Schlossers Kraft, wenn er mit einem Hebel schafft"
    Viele Grüße - Hans

  8. #8
    Uhrenflicker Avatar von traebbe
    Registriert seit
    20.04.2010
    Ort
    Weinfelden/Schweiz
    Beiträge
    6.113

    AW: Auspuffmutter bombenfest

    Ohne den Hofe'schen Schlüssel, Respekt.
    Haben sich die Flügelchen verbogen?

    Grüsse

    Joachim

    Meine Moppeds:
    R 100 RT, Bj. 1979, 70 PS, "die Dicke"
    R 80 RT Mono, Bj 1985
    K 100 RS, Bj. 1986
    K 100 LT, Bj. 1992
    Suzuki Burgman 650K4

    _______________________________
    Ich bin verantwortlich für das was ich sage, nicht für das, was du glaubst, zu verstehen

  9. #9
    Gewerbetreibender Avatar von Euklid55
    Registriert seit
    27.10.2007
    Ort
    Frankfurt und Neustadt a.d. W
    Beiträge
    17.241

    AW: Auspuffmutter bombenfest

    Hallo,

    vorn ist das originale Matra Werkzeug. Die Verlängerung war nur um nicht die Hände zu verbrennen. Nix verbogen.

    Gruß
    Walter
    Ignitech Zündung aktuell => Einbausatz-für-Ignitech-Zündung

    Reise vor dem Sterben, sonst reisen deine Erben.

  10. #10
    Avatar von Gummikuhfan
    Registriert seit
    11.05.2009
    Ort
    50705 Köln
    Beiträge
    1.656

    AW: Auspuffmutter bombenfest

    Hallo Walter,

    eigentlich solltest du wissen, dass WD40 kein Rostlöser sondern nur ein Putzmittel ist. Wurde des öfteren hier schon drüber diskutiert. Mit richtigem Rostlöser über einige Tage einweichen hättest du warscheinlich weniger Probleme gehabt.
    Gruß

    Jürgen us Kölle

    Mein Verein

Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
OK, verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Browsereinstellungen ändern oder diese Seite verlassen. Weitere Information hier