Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12
  1. #1

    Registriert seit
    22.02.2014
    Ort
    CH-8735 Sankt Gallenkappel, Schweiz
    Beiträge
    10

    Vorderes Flanschlager von Nockenwelle an BMW R100S Jg.1976 (606 0 153) austauschen

    Frage: Kann ich die Nockenwelle mitsamt dem Innenrotor der Ölpumpe aus- und einbauen nachdem ich den Kettenkastendeckel, die Duplexkette mit Nockenwellenzahnrad und die Ventilstössel demontiert habe. Ich möchte das vordere Flanschlager 11 31 1 250 251 austauschen ohne das Getriebe, Kupplung und die Ölpumpe zu demontieren?

  2. #2
    The Poltergeist Avatar von Wolfo
    Registriert seit
    26.09.2013
    Ort
    Flensburg
    Beiträge
    1.327

    AW: Vorderes Flanschlager von Nockenwelle an BMW R100S Jg.1976 (606 0 153) austausche

    Kommt drauf an.

    Duplexkette klingt nach /5 oder /6, da hast du als Ölpumpenantrieb teilweise noch eine Scheibenfeder und nicht den Zweiflach.
    Im Fall der Scheibenfeder muss alles demontiert und die Ölpumpe/Scheibenfeder vor dem Nockenwellenausbau demontiert werden.
    Der Glaube versetzt vielleicht Berge, aber keine Kolben...

  3. #3
    Avatar von JIMCAT
    Registriert seit
    18.02.2011
    Ort
    Beiträge
    9.489

    AW: Vorderes Flanschlager von Nockenwelle an BMW R100S Jg.1976 (606 0 153) austausche

    Hallo Victor

    Wenn die Nockenwelle aus und eingebaut werden soll muss bei diesem Modell wegen der Scheibenfeder für den Ölpumpenrotor am hinteren Nockenwellenzapfen das Getriebe und die Kupplung ausgebaut werden.
    Gruß
    Fritz

    Tuning ist, mit dem Geld das wir nicht haben Dinge zu kaufen die wir nicht brauchen um Leute zu beeindrucken die wir nicht kennen.

  4. #4

    Registriert seit
    22.02.2014
    Ort
    CH-8735 Sankt Gallenkappel, Schweiz
    Beiträge
    10

    AW: Vorderes Flanschlager von Nockenwelle an BMW R100S Jg.1976 (606 0 153) austausche

    Herzlichen Dank Fritz für die kompetente Antwort!
    Gruss Victor

  5. #5

    Registriert seit
    22.02.2014
    Ort
    CH-8735 Sankt Gallenkappel, Schweiz
    Beiträge
    10

    AW: Vorderes Flanschlager von Nockenwelle an BMW R100S Jg.1976 (606 0 153) austausche

    Herzlichen Dank Wolfo, jetzt ist alles klar!
    Gruss Victor

  6. #6

    Registriert seit
    22.02.2014
    Ort
    CH-8735 Sankt Gallenkappel, Schweiz
    Beiträge
    10

    AW: Vorderes Flanschlager von Nockenwelle an BMW R100S Jg.1976 (606 0 153) austausche

    Hallo Fritz, hallo Wolfo
    Meint Ihr den Mitnehmerkeil (Passfeder) vom Innenrotor?
    Ich kann in meinen Unterlagen keine Scheibenfeder in der Ölpumpe finden.
    Gruss Victor

  7. #7
    Avatar von JIMCAT
    Registriert seit
    18.02.2011
    Ort
    Beiträge
    9.489

    AW: Vorderes Flanschlager von Nockenwelle an BMW R100S Jg.1976 (606 0 153) austausche

    Hallo Victor
    Ja.

    Hier kannst Du dein Modell und die Teile raussuchen.
    Am schnellsten geht das mit der Fahrgestell Nr.
    http://www.realoem.com/bmw/de/select

    Scheibenfeder Teile Nr. 07 11 9 951 440
    Gruß
    Fritz

    Tuning ist, mit dem Geld das wir nicht haben Dinge zu kaufen die wir nicht brauchen um Leute zu beeindrucken die wir nicht kennen.

  8. #8

    Registriert seit
    22.02.2014
    Ort
    CH-8735 Sankt Gallenkappel, Schweiz
    Beiträge
    10

    AW: Vorderes Flanschlager von Nockenwelle an BMW R100S Jg.1976 (606 0 153) austausche

    Herzlichen Dank für all Deine Antworten. Ich habe nochmals eine Frage. Falls mir die Scheibenfeder beim Herausziehen der Nockenwelle in die Ölwanne herunterfällt. So kann ich doch die Ölwanne abschrauben und den Innenrotor von innen herausziehen. Anschliessend könnte ich den Innenrotor mit der Scheibenfeder wieder auf die Nockenwelle montieren und mit der fertig revidierten Nockenwelle wieder in die Ölpumpe einfahren. Geht das?

  9. #9
    Avatar von JIMCAT
    Registriert seit
    18.02.2011
    Ort
    Beiträge
    9.489

    AW: Vorderes Flanschlager von Nockenwelle an BMW R100S Jg.1976 (606 0 153) austausche

    Da Du ja hinten alles abbauen musst, einfach den Rotor mit der Scheibenfeder demontieren.
    Mit der Scheibenfeder geht die Nockenwelle sowieso nicht durch das hintere NW Lager.
    Gruß
    Fritz

    Tuning ist, mit dem Geld das wir nicht haben Dinge zu kaufen die wir nicht brauchen um Leute zu beeindrucken die wir nicht kennen.

  10. #10

    Registriert seit
    22.02.2014
    Ort
    CH-8735 Sankt Gallenkappel, Schweiz
    Beiträge
    10

    AW: Vorderes Flanschlager von Nockenwelle an BMW R100S Jg.1976 (606 0 153) austausche

    Guten Abend Fritz, vielen Dank für all Deine Ratschläge. Ich hab's definitiv verstanden.
    Gruss Victor

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
OK, verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Browsereinstellungen ändern oder diese Seite verlassen. Weitere Information hier