Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 55
  1. #1
    Admin Avatar von hg_filder
    Registriert seit
    13.02.2010
    Ort
    Filderstadt
    Beiträge
    16.783

    Neue Teilekunde Vergaser

    Hallo,
    nach Rücksprache mit Ingo, der ja maßgeblich an den Teilekundedokumenten Vergaser beteiligt war (LINK in die DB), wollen wir die Dokumente gegen neue Versionen tauschen. Diese werden mehr eine Übersicht auf die verschiedenen Vergaser und weniger den Bezug auf die einzelnen Motorradtypen geben. Hinterrund ist, dass man bei einem notwendigen Ersatz sich auch bei anderen Modellen behelfen soll.

    Gleichdruckvergaser
    Version 0.1 29.12.2018
    Version 0.2 01.01.2019
    Version 0.3 05.01.2019
    Version 0.4 06.01.2019
    Version 0.5 07.01.2019
    Version 0.6 09.01.2019

    Finale Version LINK

    Schiebervergaser
    Version 0.1 07.01.2019
    Version 0.2 09.01.2019
    Version 0.3 10.01.2019

    Finale Version LINK

    Hans
    R 100 GS '92 Nur eine, aber meine.

  2. #2
    Admin Avatar von MM
    Registriert seit
    26.02.2007
    Ort
    in der schönen Pfalz
    Beiträge
    40.170

    AW: Neue Teilekunde Vergaser

    Mein lieber Schwan ... äh Hans,

    da hast du dir ja schon wieder so eine Fleißarbeit ans Bein gebunden.

    Das einzige, was mir am aktuellen Dokument aufgefallen ist, ist ein "wird" zu viel im letzten Absatz auf S. 7.

    PS: Es würde sich anbieten, das gleich miteinzubinden:
    Gruß
    Michael




    Ich danke allen, die zur Sache nichts zu sagen hatten und trotzdem geschwiegen haben.

  3. #3
    Admin Avatar von hg_filder
    Registriert seit
    13.02.2010
    Ort
    Filderstadt
    Beiträge
    16.783

    AW: Neue Teilekunde Vergaser

    Zitat Zitat von MM Beitrag anzeigen
    Mein lieber Schwan ... äh Hans,

    da hast du dir ja schon wieder so eine Fleißarbeit ans Bein gebunden.

    Das einzige, was mir am aktuellen Dokument aufgefallen ist, ist ein "wird" zu viel im letzten Absatz auf S. 7.

    PS: Es würde sich anbieten, das gleich miteinzubinden:
    Bildchen habe ich gleich mit aufgenommen.

    Zur Tabelle: Das war tatsächlich eine Schw...-Arbeit, denn ich habe keine saubere komplette Doku gefunden. Habe alles aus Handbüchern, Werkstatthandbüchern, Prospekten und allerhand Internetberichten zusammengetragen. Die Kreuzvergleiche hatten es schon in sich. Ich hoffe, dass es alles abdeckt und nicht zu viele Fehler enthält.

    Hans
    R 100 GS '92 Nur eine, aber meine.

  4. #4
    Admin Avatar von hg_filder
    Registriert seit
    13.02.2010
    Ort
    Filderstadt
    Beiträge
    16.783

    AW: Neue Teilekunde Vergaser

    Ingo hat nochmals in seiner Bilderkiste gekramt und mir seinen Fundus zukommen lassen. Habe diese eingebaut und nochmals minimale Änderungen in den Vergaserlisten durchgeführt.

    Wer noch signifikante Änderungen der Vergaser kennt, darf sich gerne melden.

    Hans
    R 100 GS '92 Nur eine, aber meine.

  5. #5
    Avatar von Luggi
    Registriert seit
    04.10.2007
    Ort
    Stormarn
    Beiträge
    16.474

    AW: Neue Teilekunde Vergaser

    Seite 9 war neu für mich. Welche Auswirkungen hat es, wenn man die Bohrung von schwerem auf leichten Schwung nicht verschliesst?
    Geändert von Luggi (01.01.2019 um 16:45 Uhr)


    Freundlicher Gruß

    Matthias

    Glückswachstumsgebiet

  6. #6
    Admin Avatar von hg_filder
    Registriert seit
    13.02.2010
    Ort
    Filderstadt
    Beiträge
    16.783

    AW: Neue Teilekunde Vergaser

    Zitat Zitat von Luggi Beitrag anzeigen
    Seite 9 war neu für mich. Welche Auswirkungen hat es, wenn man die Bohrung von leerem auf leichten Schwung nicht verschliesst?
    ÄNDERUNG: Der nachfolgende Absatz ist wohl falsch, bitte ignorieren!
    Hi,
    wenn ich es richtig verstanden habe, so soll beim schweren Schwung der Kolben bei einer Drehzahländerung "behäbiger" herauf bzw. wieder herunterkommen. Das Luftpolster im Dom wirkt dann wie ein Luftpuffer. Mit der Öffnung "schiesst" der Kolben deutlich schneller hoch, mit einer stärkeren Feder wird dem etwas entgegengewirkt. D.h. schwerer Schwung langsame Kolbenbewegung (Bohrung geschlossen), leichter Schwung schnelle Kolbenbewegung (Bohrung vorhanden).

    Hans
    Geändert von hg_filder (04.01.2019 um 16:02 Uhr) Grund: ..
    R 100 GS '92 Nur eine, aber meine.

  7. #7
    Lagerist Avatar von mk66
    Registriert seit
    24.04.2007
    Beiträge
    6.593

    AW: Neue Teilekunde Vergaser

    1991
    Beim Typ 94 wird die Entlüftungsöffnung höher gelegt, Entfall des Überlaufröhrchens in der Schwimmerwanne, entnehmbare Starterdüse in der Schwimmerwanne. Zusatz „A“ der Kennung für diese Änderung,
    Hallo,

    möglicherweise habe ich da was seltenes. Der Redbaron-Andreas hatte ja früher schon mal in Abrede gestellt, dass es das überhaupt gibt: Von einer 1990er R100GS mit 94/40/123A,..124A gestempelte Gehäuse, die noch die alte Entlüftung hatten. Die entnehmbare Starterdüse haben die auch (gab es die nicht schon früher?).






    Ferner habe ich noch Vergaser die mit 94/40/123C...124C gestempelt sind. Die sind an meiner R100R mit dem damals optionalen "Chrom-Kit" verbaut, bei dem u.a. die Vergaserdome verchromt sind.



    Grüße
    Marcus

  8. #8
    Admin Avatar von hg_filder
    Registriert seit
    13.02.2010
    Ort
    Filderstadt
    Beiträge
    16.783

    AW: Neue Teilekunde Vergaser

    Hi,
    Dass mit dem C nehm ich noch mit auf. Die Bilder mit dem A kenne ich von dir. Aber alle 40er Vergaser mit Kennung A haben aber immer den Kennbu hstaben hinter der Nummer, nie unterhalb. Drum würde ich erstmal bei meiner Version leiben wollen.
    Hans
    R 100 GS '92 Nur eine, aber meine.

  9. #9
    Avatar von Vix_Noelopan
    Registriert seit
    13.01.2012
    Ort
    Bad Mergentheim
    Beiträge
    3.769

    AW: Neue Teilekunde Vergaser

    Hallo Hans,

    mir ist aufgefallen, dass die Aussage auf Seite 6, die Typ-94-Vergaser gäbe es nur in einer Ausführung, nämlich mit kegeligem Domdeckel, so nicht zutrifft. Wir wir wissen und wie es auch die Abbildungen auf Seite 14 zeigen, gab es sie auch mit kugeligem Deckel.

    Ich vermute, den kegeligen Domdeckel haben erst die Vergaser ab R 100 GS, also ab den Typen 94/40/123 bzw. 124 erhalten. Ist das korrekt?

    Außerdem vermute ich, dass alle kugeligen Deckel keine Ausgleichsbohrung haben, wie es das von mir stammende Foto auf Seite 9 zeigt. Auch diese scheint erst mit den kegeligen eingeführt worden zu sein.

    Die gezeigten Deckel stammen aus einem Paar 94/40/111 bzw. 112, das nach Deiner Aufstellung an Fahrzeugen mit Platten-LuFi und leichtem Schwungrad verbaut wurde, sie hatten jedoch keine Ausgleichsbohrungen. Also scheint auch der Zusammenhang zwischen dieser Bohrung und dem leichten Schwung nicht zwingend zu sein.

    Beste Grüße, Uwe
    Was heute pressiert, ist morgen auch noch eilig!

  10. #10
    Admin Avatar von MM
    Registriert seit
    26.02.2007
    Ort
    in der schönen Pfalz
    Beiträge
    40.170

    AW: Neue Teilekunde Vergaser

    Zitat Zitat von Vix_Noelopan Beitrag anzeigen
    Hallo Hans,

    mir ist aufgefallen, dass die Aussage auf Seite 6, die Typ-94-Vergaser gäbe es nur in einer Ausführung, nämlich mit kegeligem Domdeckel, so nicht zutrifft. ...
    Das stimmt.
    Meine 83er RS hatte noch wie alle /7 davor die runden Deckel.
    Hier welche von einer 78er RS:

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	763_Vergaser1.jpg 
Hits:	415 
Größe:	83,3 KB 
ID:	223988 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	763_Vergaser2.jpg 
Hits:	412 
Größe:	88,4 KB 
ID:	223991 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	763_Vergaser3.jpg 
Hits:	413 
Größe:	83,7 KB 
ID:	223992
    Gruß
    Michael




    Ich danke allen, die zur Sache nichts zu sagen hatten und trotzdem geschwiegen haben.

Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
OK, verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Browsereinstellungen ändern oder diese Seite verlassen. Weitere Information hier