Seite 7 von 7 ErsteErste ... 567
Ergebnis 61 bis 69 von 69
  1. #61
    Admin Avatar von Detlev
    Registriert seit
    27.02.2007
    Ort
    24819 Schläfrig-Holzbein
    Beiträge
    33.974

    AW: H4-LED-Einsatz im Test

    Ich hatte ja seinerzeit beim Philips Einsatz gemessen und war erstaunt, dass er nur 5mm weiter übersteht als der normale H4 Sockel.
    Grüße,
    Detlev

    „Je älter wir werden, desto schneller waren wir früher.“

  2. #62
    Avatar von jörg.807
    Registriert seit
    29.04.2007
    Ort
    bei Lüneburg
    Beiträge
    293

    AW: H4-LED-Einsatz im Test

    ich hab die Lampen noch mal vorgeholt, und es mir einfach gemacht indem ich einen Zollstock (entschuldigung, Gliedermaßstab) daneben gelegt habe.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Baulängen_H4_und_LED_01.jpg 
Hits:	60 
Größe:	134,9 KB 
ID:	238287Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Baulängen_H4_und_LED_02.jpg 
Hits:	61 
Größe:	138,0 KB 
ID:	238288Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Baulängen_H4_und_LED_03.jpg 
Hits:	60 
Größe:	133,5 KB 
ID:	238289

    Dieser Philips Einsatz bietet nicht die Möglichkeit, eine seitliche Kabeleinführung zu realisieren. Jedenfalls nicht mit meinen Mitteln. Einzig den Kühlkörper kann man umdrehen, wie sich das dann auf Dauer temperaturtechnisch auf die LED's und die Elektronik davor auswirkt

    Offenbar ist dies schon wieder eine andere Lampengeneration wie die von Detlev seinerzeit vermessene.
    Gruß aus der niedersächsischen Elbtalaue,

    Jörg


    Und wenn mir der Geduldsfaden gerissen ist... dann mache ich mit Langmut weiter.
    und Analog...find ich gut!

  3. #63
    Avatar von Ejuergen
    Registriert seit
    19.06.2018
    Ort
    74235 Erlenbach
    Beiträge
    100

    AW: H4-LED-Einsatz im Test

    Hallo Joerg,
    um esw vergleichbar zu machen, muesstest Du noch den Anschlusssockel von der H4 mitmessen. Das ist ja bei der Led schon integriert und traegt nicht weiter auf.
    Viele Grüsse
    Juergen

  4. #64
    Avatar von jörg.807
    Registriert seit
    29.04.2007
    Ort
    bei Lüneburg
    Beiträge
    293

    AW: H4-LED-Einsatz im Test

    Zitat Zitat von Ejuergen Beitrag anzeigen
    Hallo Joerg,
    um esw vergleichbar zu machen, muesstest Du noch den Anschlusssockel von der H4 mitmessen. Das ist ja bei der Led schon integriert und traegt nicht weiter auf.
    Jürgen, ich schrubte doch ich hätte es mir einfach gemacht. Offensichtlich habe ich aber meine Rechnung ohne Eure gewissenhaftigkeit gemacht

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Baulängen_H4_und_LED_04.jpg 
Hits:	59 
Größe:	178,9 KB 
ID:	238290war gar nicht so leicht, in meiner Grabbelkiste noch so einen alten Stecker zu finden
    Gruß aus der niedersächsischen Elbtalaue,

    Jörg


    Und wenn mir der Geduldsfaden gerissen ist... dann mache ich mit Langmut weiter.
    und Analog...find ich gut!

  5. #65
    Avatar von skyfall
    Registriert seit
    27.09.2012
    Ort
    30938 Burgwedel
    Beiträge
    65

    AW: H4-LED-Einsatz im Test

    "Fast daneben ist auch vorbei"... Dir fehlen ca. 20mm in der Kürze
    Zweirad = 2 Zylinder, 2 Räder, 2 Ventile !

  6. #66
    Avatar von rote-emma
    Registriert seit
    27.08.2009
    Ort
    Göppingen
    Beiträge
    2.491

    AW: H4-LED-Einsatz im Test

    guten Abend,

    also in die Brotdose der G/S bzw. GS1 passt der Philips-Ultinon-Kolben inkl. evtl. Vorschaltgerät rein, grad so.

    Gruß Holger

    P.S. und unterm Tacho hab ich als Backup noch eine normale, in Schaumstoff gepackte H4.
    ...wenn die Nacht am tiefsten, ist der Tag am nächsten

  7. #67
    Avatar von Ejuergen
    Registriert seit
    19.06.2018
    Ort
    74235 Erlenbach
    Beiträge
    100

    AW: H4-LED-Einsatz im Test

    Und i sach mal 15mm. Das hoert sich besser an:-)
    Viele Grüsse
    Juergen

  8. #68
    Avatar von udokarl
    Registriert seit
    19.07.2011
    Ort
    Westallgäu
    Beiträge
    341

    AW: H4-LED-Einsatz im Test

    Zitat Zitat von skyfall Beitrag anzeigen
    Hallo Jörg,


    erstmal Respekt vor deinem Messaufbau...!
    Die Osram LEDriving hat schon mal den Kabelabgang seitlich, das spart Platz.
    Die Bauhöhe ist vom Chromrand des Reflektors bis zum Ende des Kühlkörpers genau 40mm.
    Würde mich interessieren wie hoch der Abstand bei Deiner LED ist.


    Wenn der Abstand ähnlich ist, dann könntest Du versuchen einen seitlichen Abgang des Kabels zu machen, falls das möglich ist...


    VG Ingo
    Hallo Ingo,

    die Osram hat einen aktiven Lüfter?
    Gruß Udo Karl

    BMM R100R Classic - aus Freude am Fahren

  9. #69
    Avatar von skyfall
    Registriert seit
    27.09.2012
    Ort
    30938 Burgwedel
    Beiträge
    65

    AW: H4-LED-Einsatz im Test

    Nein, nur einen Kühlkörper...
    Zweirad = 2 Zylinder, 2 Räder, 2 Ventile !

Seite 7 von 7 ErsteErste ... 567

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
OK, verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Browsereinstellungen ändern oder diese Seite verlassen. Weitere Information hier