Seite 3 von 6 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 60
  1. #21
    Avatar von rubberduck 60
    Registriert seit
    05.11.2010
    Ort
    München
    Beiträge
    737

    AW: Öldruckverlust wegen Stift des Grauens ?


  2. #22
    Avatar von Manitoba
    Registriert seit
    13.08.2007
    Ort
    Mörfelden-Walldorf, Süd-Hessen
    Beiträge
    283

    AW: Öldruckverlust wegen Stift des Grauens ?

    Hallo,

    bzgl. verbautem Ölwannenzwischenring: Gehe mal davon aus, dass auch die Verlängerung der Ansaugglocke verbaut wurde und dass, auf Grund vergrößertem Ölvolumen, auch genug Öl im Mopped ist.

    Ja oder Nein?


    Viele Grüße,

    Volker

    BMW R80 Monolever, Modeljahr 1991, Zulassung 03/1992.
    100% original, nicht verbastelt und seit August 1992 in meinem Besitz.

  3. #23
    Avatar von Zulli
    Registriert seit
    02.04.2018
    Ort
    in da Näh vo Minga
    Beiträge
    27

    AW: Öldruckverlust wegen Stift des Grauens ?

    Zitat Zitat von Zulli Beitrag anzeigen
    Serwus
    Seit August bin ich stolzer Besitzer von einer Basic. Leider hat sie von Anfang an einen schlechten Öldruck (Lampe leuchtete im Standgas wenn Öl warm ist) was ich leider bei der Probefahrt nicht feststellen konnte da es sehr geregnet hat und ich nur ein paar Meter gefahren bin.Gestern bei der Montage des Ölwannenzwischenring lag der Stift des Grauens in der Ölwanne.
    Kann es sein das der Öldruck über des Loch des fehlenden Stift abhaut oder muss sich da die Lagerschale verdehen ?

    Das mit dem schlechten Öldruck war von Anfang an wie ich sie bekommen hab und logisch hab ich den Ansaugschnorchel auch verlängert aber ich hab noch kein Öl drin bzw. Filter weil ich ja eh den Stift machen muss.
    An den Kipphebel ist Öl sonst wäre ich nicht noch so weit gekommen (3500km).
    Wenn der Motor Warm ist flackert die Öllampe bei ca.850 U/min. Standgas ist bei ca.1000 U/min aber ab einer Meereshöhe von 2000m geht es zurück auf die 850 U/min und da flackert die Lampe.

  4. #24
    Admin Avatar von hg_filder
    Registriert seit
    13.02.2010
    Ort
    Filderstadt
    Beiträge
    17.452

    AW: Öldruckverlust wegen Stift des Grauens ?

    Dann schau auch nochmal an die beliebte Stelle "wir verbauen den gesamten Dichtungssatz am Ölfilter":

    Ölfilterwechsel inkl. Ölwechsel

    Vielleicht sitz da auch noch die Papierdichtung unnötigerweise ...

    Hans
    R 100 GS '92 Nur eine, aber meine.

  5. #25
    Avatar von Zulli
    Registriert seit
    02.04.2018
    Ort
    in da Näh vo Minga
    Beiträge
    27

    AW: Öldruckverlust wegen Stift des Grauens ?

    De Dichtung hab ich gleich raus wie ich sie gekauft hab. Auch zweite Scheibe unter den O-ring weil ich dachte das wäre das Problem. Ist zwar etwas mehr Druck da gewesen aber noch nicht genug.

  6. #26
    Avatar von rubberduck 60
    Registriert seit
    05.11.2010
    Ort
    München
    Beiträge
    737

    AW: Öldruckverlust wegen Stift des Grauens ?

    Servus

    Also bei mir war der volle Öldruck wieder da als der Gewindestift
    in der Lagerschale montiert war.
    Ölfilter nehm ich nur noch Mahle. Die halten die Form und den Öldruck.

    Gruß Robert

  7. #27
    Avatar von Zulli
    Registriert seit
    02.04.2018
    Ort
    in da Näh vo Minga
    Beiträge
    27

    AW: Öldruckverlust wegen Stift des Grauens ?

    Zitat Zitat von rubberduck 60 Beitrag anzeigen
    Servus

    Also bei mir war der volle Öldruck wieder da als der Gewindestift
    in der Lagerschale montiert war.
    Das ist meine Hoffnung !!!!!!!!


    Ich dachte bisher nur meine NSU wäre eine Diva !!
    Geändert von Zulli (06.01.2019 um 17:40 Uhr)

  8. #28

    Registriert seit
    17.04.2007
    Beiträge
    1.352

    AW: Öldruckverlust wegen Stift des Grauens ?

    Servus Robert,
    Zitat Zitat von rubberduck 60 Beitrag anzeigen
    Servus
    Also bei mir war der volle Öldruck wieder da als der Gewindestift
    in der Lagerschale montiert war.
    wie hast Du den Öldruck gemessen?

    Gruß, Rudi

  9. #29
    Avatar von rubberduck 60
    Registriert seit
    05.11.2010
    Ort
    München
    Beiträge
    737

    AW: Öldruckverlust wegen Stift des Grauens ?

    Öldruckschalter war ok.Lampe aus!!
    neuer und alter Öldruckschalter wurden im Wechsel probiert.

    Wenn sich durch den fehlenden Lagerstift zuwenig Öldruck aufbaut
    liegt das m.E. am zu geringen Gegendruck.Wenns dann auch noch die
    Lagerschale mitdreht werden die Versorgungsbohrungen verdeckt .
    Bei mir hat die Lampe zuerst geflackert,dann geblinkt ,zum Schluß
    fast dauerhaft geleuchtet.Es geht auch ohne Stift ,fragt sich nur wie
    lange.

    Robert

  10. #30
    Avatar von rubberduck 60
    Registriert seit
    05.11.2010
    Ort
    München
    Beiträge
    737

    AW: Öldruckverlust wegen Stift des Grauens ?

    Hallo

    Sollte ich noch einen 2 Ventiler kaufen würde ich als Erstes nach der
    Probefahrt den Motor ausbauen.Ölwanne runter,Motor umdrehen,schauen
    ob der Stift sitzt und dann nachschmieden.
    Das kostet eine Ölwannendichtung und Arbeitszeit.

    Gruß Robert

Seite 3 von 6 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
OK, verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Browsereinstellungen ändern oder diese Seite verlassen. Weitere Information hier