Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 19 von 19
  1. #11
    Avatar von qtreiber
    Registriert seit
    22.11.2007
    Ort
    Ludwigshafen/Rhein
    Beiträge
    8

    AW: Welche Batterie bei Lima von Silent Hektik

    Moin,moin
    erstmal DANKE für die schnellen Antworten.

    Das Problem ist nicht die Haltbarkeit der Batterie sondern das der SH 410 Watt Lima.
    Auf deren Seite wird von herkömmlichen Blei Akkus geschrieben, darf ich - wenn ich diese Lima eingebaut habe - nur Bleibatterien verwenden ??
    Mir ist die erste Lima von SH nach 1,5 Jahren und ca 18000 km in Ungarn abgebrannt.
    Lima auf Garantie getauscht und gleich ne Gel-Batterie verbaut.
    Danach wieder etwa 20000 km in 2,5 Jahren gefahren - und wieder spinnt die Lima. Den Regler habe ich schon neben den Frontscheinwerfer verbaut - so das da schööön Frischluft dran kann - und das Teil nicht zu heiß wird. Aber jetzt hämmert der mir wieder so 16 bis 17 Volt in die Batterie rein.
    Weiter fahren ?? Dann brennt der Rotor wieder ab - schöner Mist !!
    Hat jemand mit der Lima von Andreas Mattern von Fernreiseteile Erfahrung ??

    Bis denne und schönes Bastelwochenende
    Jörn
    Geändert von qtreiber (11.01.2019 um 12:47 Uhr)

  2. #12
    Admin Avatar von Detlev
    Registriert seit
    27.02.2007
    Ort
    24819 Schläfrig-Holzbein
    Beiträge
    33.216

    AW: Welche Batterie bei Lima von Silent Hektik

    Was spricht denn gegen die Bosch Lima (Serie)?
    Grüße,
    Detlev

    „Je älter wir werden, desto schneller waren wir früher.“

    "Langeweile ist nicht Mangel an Ereignis, sondern Mangel an Interesse"

  3. #13
    Avatar von qtreiber
    Registriert seit
    22.11.2007
    Ort
    Ludwigshafen/Rhein
    Beiträge
    8

    AW: Welche Batterie bei Lima von Silent Hektik

    Moin Detlev,

    Habe schon mehrerere Rotoren verglühen sehen und nicht nur in ADAC - Nähe
    Bei der Überholung des Motors habe ich dann auf SH Doppelzündung umgebaut und später, nachdem der Rotor wieder verglühte, auf die SH Lima umgerüstet.

    Bis denne

  4. #14
    Admin Avatar von hg_filder
    Registriert seit
    13.02.2010
    Ort
    Filderstadt
    Beiträge
    16.821

    AW: Welche Batterie bei Lima von Silent Hektik

    Zitat Zitat von qtreiber Beitrag anzeigen
    Moin,moin
    erstmal DANKE für die schnellen Antworten.

    Das Problem ist nicht die Haltbarkeit der Batterie sondern das der SH 410 Watt Lima.
    Auf deren Seite wird von herkömmlichen Blei Akkus geschrieben, darf ich - wenn ich diese Lima eingebaut habe - nur Bleibatterien verwenden ??
    Mir ist die erste Lima von SH nach 1,5 Jahren und ca 18000 km in Ungarn abgebrannt.
    Lima auf Garantie getauscht und gleich ne Gel-Batterie verbaut.
    Danach wieder etwa 20000 km in 2,5 Jahren gefahren - und wieder spinnt die Lima. Den Regler habe ich schon neben den Frontscheinwerfer verbaut - so das da schööön Frischluft dran kann - und das Teil nicht zu heiß wird. Aber jetzt hämmert der mir wieder so 16 bis 17 Volt in die Batterie rein.
    Weiter fahren ?? Dann brennt der Rotor wieder ab - schöner Mist !!
    Hat jemand mit der Lima von Andreas Mattern von Fernreiseteile Erfahrung ??

    Bis denne und schönes Bastelwochenende
    Jörn
    Ich verstehe deine Frage nicht - entweder du machst nur das, was der Hersteller vorschreibt, oder du nimmst die Antworten, die hier geschrieben wurden, ernst - denn es wurden die die wichtigsten Sachpunkte aufgezeigt. Schau dir auch nochmal das von mir verlinkte Dokument an.

    Hans
    R 100 GS '92 Nur eine, aber meine.

  5. #15
    Admin Avatar von Detlev
    Registriert seit
    27.02.2007
    Ort
    24819 Schläfrig-Holzbein
    Beiträge
    33.216

    AW: Welche Batterie bei Lima von Silent Hektik

    Öhm, ich habe noch keinen Rotor "verglühen" sehen, wenn, dann ist ein Wicklungssdraht gebrochen (einer bisher in meiner 2-Ventiler-Zeit), aber ich weiß von unverhältnismäßig vielen Problemen bei Zubehörlimas.
    Grüße,
    Detlev

    „Je älter wir werden, desto schneller waren wir früher.“

    "Langeweile ist nicht Mangel an Ereignis, sondern Mangel an Interesse"

  6. #16
    Avatar von qtreiber
    Registriert seit
    22.11.2007
    Ort
    Ludwigshafen/Rhein
    Beiträge
    8

    AW: Welche Batterie bei Lima von Silent Hektik

    Hallo Hans,

    natürlich habe ich mir Dein Link durchgelesen.
    Die Frage war eventuell ein bissl verwirrend.
    Hat jemand die Lima von SH mit einer Gel-Batterie verbaut ??
    Und eventuelle Probleme gehabt ??

    Hallo Detlev,

    die Lima von SH ist wirklich abgefackelt.
    Bis 198000 km drei Rotoren verbaut, danach nochmal einen.
    Natürlich haste Recht - die Wicklung ist gebrochen

    Bis denne
    Jörn

  7. #17
    Avatar von Taunus Michel
    Registriert seit
    30.12.2016
    Ort
    65779 Kelkheim
    Beiträge
    316

    AW: Welche Batterie bei Lima von Silent Hektik

    Ok wenn bei dir die SH- Lima laufend den Geist aufgibt würde ich anstatt nach einer Batterie zu suchen mich schleunigst von dem Ding trennen.
    Wir haben unser beiden GS'en jetzt seit fast 28 Jahren (OK jeweils nur ca. 94.000km) mit original Lima (Ok einen Rotor habe ich in der Zeit gebraucht)

    Warum an etwas festhalten das in deinem Setup offensichtlich nicht dauerhaft funktioniert?


    Micha

  8. #18
    Admin Avatar von hg_filder
    Registriert seit
    13.02.2010
    Ort
    Filderstadt
    Beiträge
    16.821

    AW: Welche Batterie bei Lima von Silent Hektik

    Zitat Zitat von qtreiber Beitrag anzeigen
    Hallo Hans,

    natürlich habe ich mir Dein Link durchgelesen.
    Die Frage war eventuell ein bissl verwirrend.
    Hat jemand die Lima von SH mit einer Gel-Batterie verbaut ??
    Und eventuelle Probleme gehabt ??

    [...]
    Hallo Jörn
    Vielleicht mal kur ein Statement zum Thema LiMa und Akku: Nahezu alle LiMa funktionieren nach dem gleichen Prinzip, d.h. ein Drehstromgenerator mit einer nachgelagerten Gleichrichtung und einer Regelung. Akkus wiederrum haben auch alle ähnlich Eigenschaften, unterscheiden sich meist im Zusammenspiel mit dem Generator (LiMa) eigentlich nur in Bezug auf das Spannungsmaximum, d.h. wann regelt der Regler ab (auch wenn die Lima eigentlich "Strom" liefert, benötigt der Akku eine Spannung, die zur Ladung nicht überschritten werden soll). Drum mein Bezug auf die Doku.

    Sprich, solange du die Regelung am Akku-Typen anpasst, ist es nahezu egal, welchen Akku und welcher LiMa angeschlossen wird. Heisst, du hast Wahlfreiheit. Regelt der Regler bei 14 Volt ab, ist der Akkutyp "Wurscht".

    Wenn du mit den SH-LiMas schlechte Erfahrung gemacht hast, dann würde ich eine andere auswählen. Ich bin ein Verfechter der originalen LiMa, denn sie tut das, was sie soll. Man kennt die Probleme und weiss, was man ggf. mitführen soll.

    Alle auf dem Markt befindlichen Lösungen haben Vorteile (z.B. SH mit der hohen Lademöglichkeit) aber eben auch Nachteile (z.B. SH bekommt man im Ausland nicht immer alle Teile im Problemfall). Abwägen musst du das selber.

    Zum angesprochenem AGM-Akku: Für das Geld ein sehr gutes Preis-Leistungs Verhältnis. Alte Nassakkus würde ich nicht mehr einsetzen, der Rest ist Geschmacks- und Geldsache.

    Zum GEL-Akku: Das sind mit die teuersten, wenn du auch wirklich einen GEL-Akku meinst. Warum willst du den einsetzen?

    Hans
    Geändert von hg_filder (11.01.2019 um 14:12 Uhr) Grund: .
    R 100 GS '92 Nur eine, aber meine.

  9. #19

    Registriert seit
    01.11.2017
    Ort
    Innsbruck
    Beiträge
    522

    AW: Welche Batterie bei Lima von Silent Hektik

    Jörn, hast du denn den originalen BMW- Wehrle-Regler (genannt das Rotbäckchen) noch verbaut? Oder ist bei der SH Lima so ein Ladecontroller vorhanden?
    Ich kann auch über die Elektrik der GS nur gutes sagen. Auf 170.000 km war einmal Limakohlenwechseln, ein defekter Rotor, eine defekte (graue) Originalzündspule, sonst nichts.
    Wenn die Batterie mit 17 Volt beaufschlagt wird, dann stimmt etwas mit der Regelung des Ladestroms nicht. Dann solltest du vor allem ständig mit kaputten Akkus zu tun haben...???
    Jedenfalls entspricht die Kung Long als Blei-Vlies-Batterie den Vorgaben von SH.

    Jan

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
OK, verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Browsereinstellungen ändern oder diese Seite verlassen. Weitere Information hier