Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 16
  1. #1
    Avatar von RQ65
    Registriert seit
    24.06.2010
    Ort
    92660 Neustadt a.d. Waldnaab
    Beiträge
    657

    Handschützer für G/S

    servus Miteinander,

    ich bin auf der Suche nach Handschützern für meine G/S. Dabei geht es nicht um Wetterschutz sondern um den Schutz der Originalen Hebeleien und des Bremsflüssigkeitbehälters den es mir bei einem leichten Umfaller/Rutscher ziemlich zerlegt hat und ich da alles neu machen musste.

    Im Zubehör wird da ja unendlich viel angeboten.
    Wichtig wäre mir dass er
    - stabil (Alu?)
    - dezent
    - passgenau
    ist.

    Was habt Ihr denn verbaut. Und Fotos würden mir auch sehr weiterhelfen.
    Schon mal vielen Dank für Eure Hilfe

    Thomas

  2. #2
    Admin Avatar von MM
    Registriert seit
    26.02.2007
    Ort
    in der schönen Pfalz
    Beiträge
    40.374

    AW: Handschützer für G/S

    Von Alu würde ich an der Stelle abraten.
    Metall verformt sich bei einem Anprall plastisch und könnte dir z. B. die Hand einquetschen.
    Gruß
    Michael




    Ich danke allen, die zur Sache nichts zu sagen hatten und trotzdem geschwiegen haben.

  3. #3
    Postbeutel Avatar von Kimi
    Registriert seit
    21.03.2007
    Ort
    Rauschenberg
    Beiträge
    3.867

    AW: Handschützer für G/S

    Moin Thomas!


    Ist jetzt nicht an ner G/S gewesen, aber ich habe an meiner F650 die acerbis verbaut, waren sehr stabil, sahen gut aus und ich glaube wenn ich mich mal gelegt hätte, hätten sie auch einen gewissen Schutz der Hand und Bremsarmaturen gewährleistet.

    Grüße kimi
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken 0FCD67C6-95C2-4D1B-A4C7-49B9BBEDA6B9.jpeg   3F45521C-66B4-4503-8B45-3CF82E92AA5D.jpeg   IMG_0007.jpg   IMG_0009.jpg  
    Geändert von Kimi (27.01.2019 um 14:09 Uhr)
    Grüße kimi

  4. #4
    Ich kaufe ein Ö Avatar von Strassenkehrer
    Registriert seit
    21.05.2007
    Beiträge
    5.632

    AW: Handschützer für G/S

    Tach Thomas,

    schau dich mal bei Barkbuster um, vielleicht wirst du ja fündig.

    Wünsche weiterhin viel Erfolg ...

    Grüße Ingo
    Utrinque Paratus

  5. #5
    Avatar von Mauli
    Registriert seit
    24.10.2009
    Ort
    Monaco di Baviera
    Beiträge
    2.941

    AW: Handschützer für G/S

    Servus Tom,

    die von Acerbis verwende ich auch.
    Tausendfach an KTM's bewährt.
    Einzige "Herausforderung":
    Wie man an den Bildern von Kimi sehen kann, sind die Acerbis an zwei Punkten fixiert. Zur äußeren Verschraubung am Lenker bedürfen sie eines Innengewindes im Lenker.
    Es bietet sich eine Hülse an, die u.a. an der R100R verbaut ist.
    (Teilenummer: 61312300084)

    Da wird's dann je nach Griffgummi etwas kritisch.
    Hast Du offene Enden, ist's unproblematisch. Sind die Enden nicht offen, musst Du ein Loch reinschneiden.
    Bei den geschlossenen Griffgummis mit Griffheizung (original GS) bedeutet das den frühen Tod der Anschlussleitung für die Griffheizung.
    Von Lenkergewichten schreib' ich vorerst mal nix.
    GrußStefan


    Stil ist die intelligente Abweichung von der Norm.


    IMES

  6. #6

    Registriert seit
    24.01.2017
    Ort
    39326 Hermsdorf
    Beiträge
    495

    AW: Handschützer für G/S

    Zitat Zitat von RQ65 Beitrag anzeigen
    Was habt Ihr denn verbaut.
    Moin Thomas,

    an meiner DR350, die einsatzbedingt öfter mal auf der Seite gelegen hat, habe ich Acerbis Rallye Pro verbaut:

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	RallyePro.jpg 
Hits:	61 
Größe:	273,8 KB 
ID:	225607

    Haben sich bewährt.

    Grüße
    Hans

  7. #7
    Avatar von buntmetaller
    Registriert seit
    20.01.2014
    Ort
    Wulften
    Beiträge
    229

    AW: Handschützer für G/S

    Hallo,
    da ich keine Griffheizung an der Brotdosen-GS habe konnte ich die Acerbis Rally von Manuel verwenden. Die sind sehr robust und ohne Spoiler sogar relativ dezent. Und sie passen m.E. recht gut zur Brotdosen-Optik.
    Alu wäre mir auch unheimlich. Spätestens wenn die zuständige Stützpunktfeuerwehr den Bügel entfernen muss.....
    Schönen Gruß vom Harzrand,
    Jürgen

    https://forum.2-ventiler.de/vbboard/...6&d=1547948835
    ....wir fah´n auf Feuerrädern Richtung Zukunft durch die Nacht.... (Nena)

  8. #8

    Registriert seit
    24.01.2017
    Ort
    39326 Hermsdorf
    Beiträge
    495

    AW: Handschützer für G/S

    Zitat Zitat von buntmetaller Beitrag anzeigen
    Alu wäre mir auch unheimlich. Spätestens wenn die zuständige Stützpunktfeuerwehr den Bügel entfernen muss...
    Wenn's so dick kommt, hättest du ohne den Bügel schon keine Hand mehr...

  9. #9
    Avatar von Taunus Michel
    Registriert seit
    30.12.2016
    Ort
    65779 Kelkheim
    Beiträge
    336

    AW: Handschützer für G/S

    Hallo Thomas,
    wir haben die original BMW Zubehör Schützer von Acerbis drauf. Haben sich in fast 28 Jahren bewährt, Alle Griffhebel und Ausgleich Behälter noch ganz, Handschützer halt verkratzt.
    Dezent kann man die aber nicht nennen.
    Die hat irgendeiner der üblichen Verdächtigen, glaube Bayer oder Siebenrock wieder ins Programm aufgenommen.

    Micha

  10. #10
    Avatar von thompe
    Registriert seit
    09.02.2013
    Ort
    Barßel
    Beiträge
    86

    AW: Handschützer für G/S

    An meiner GS mit Heizgriffen habe ich die Zeta Guards, deren Befestigungsgewinde ich bearbeitet habe (Kerbe für die Kabel). Hält und sieht gut aus

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
OK, verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Browsereinstellungen ändern oder diese Seite verlassen. Weitere Information hier