Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1
    Avatar von AM52
    Registriert seit
    20.07.2017
    Ort
    Mitten im Ruhrgebiet
    Beiträge
    88

    Farbe im Instrumentengehäuse blättert ab

    Hallo zusammen,
    wollte heute Lampen im Instrumentengehäuse austauschen und habe es daher nach WHB abgebaut und zerlegt.
    Dabei blätterte mir dann aus dem Inneren die weisse Farbe entgegen.
    Frage: kann man das selber neu lackieren und falls ja, welche Farbart wäre für den Kunststoff zu empfehlen? Muss eine Grundierung oder andere Vorbehandlung erfolgen?
    Sind die Aussenringe und die Abdeckgläser geklebt? Könnte man die wieder verwenden oder besser gleich neu bestellen?
    Sollte am Tacho etwas gereinigt oder geschmiert werden? Der Antrieb liegt ja jetzt auch teilweise offen. Weiter zerlegen will ich das feinmechanische Teil aber nicht, funktioniert ja alles.
    Falls das schon mal jemand gemacht hat, wäre ich für konkrete Hinweise dankbar.

    Danke im voraus an alle.

    Gruss
    Axel

    Noch keiner gemacht?
    Geändert von AM52 (10.02.2019 um 13:49 Uhr)
    Eine Zunahme der Bevölkerung ist nicht zwingend mit einer Zunahme der Intelligenz verbunden!

    R 100 RS aus 08/1992
    R 1200 GS LC aus 06/2014

  2. #2
    Admin Avatar von MM
    Registriert seit
    26.02.2007
    Ort
    in der schönen Pfalz
    Beiträge
    40.022

    AW: Farbe im Instrumentengehäuse blättert ab

    Gerade erst gesehen...
    Es geht wohl um Instrumente der genannten RS von 1992.
    Die weiße Innenlackierung soll die Wirkung der Beleuchtung verbessern. Vermutlich im Zuge der Umstellung auf Wasserbasislacke neigen spätere Exemplare zu dem beschriebenen Ablösen des Lacks. Das ist reichlich nervig, weil trotz penibler Reinigung spätestens nach der Komplettmontage wieder "Schneeflocken" irgendwo am Glas hängen.
    Da das Beschichten von Kunststoffen ein Spezialthema ist, sollte man mal einen Fachmann (Lackierer) dazu befragen.

    Die Gläser sitzen über einer Flachdichtung auf einem filigranen Kragen des Gehäuses; das ganze ist mit einem Aluring verbördelt. Wie der Schnitt unten zeigt, liegt die Schwachstelle der Konstruktion in dem Kragen. Ist der Kunststoff gealtert, reichen schon kleine mechanische Belastungen, dass diese Schwachstelle bricht und man bald das Glas mit Ring, Dichtung und Kragenrest in der Hand hat...

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Schwachstelle_d.jpg 
Hits:	73 
Größe:	20,8 KB 
ID:	226593

    Es gibt im Zubehör (z.B. SR) Ersatzgläser zum Aufkleben; das funktioniert aber nur, solange diese Schwachstelle noch intakt ist.

    Solange der Tacho unauffällig funktioniert, ist eigentlich nichts zu tun; über eine gelegentliche Reinigung und Wartung freut er sich trotzdem.
    Gruß
    Michael




    Ich danke allen, die zur Sache nichts zu sagen hatten und trotzdem geschwiegen haben.

  3. #3
    Avatar von AM52
    Registriert seit
    20.07.2017
    Ort
    Mitten im Ruhrgebiet
    Beiträge
    88

    AW: Farbe im Instrumentengehäuse blättert ab

    Hallo Michael, danke für die Antwort. Womit sollten denn die zugänglichen Zahnräder aus Kunststoff / Metall und Schneckenantriebe geschmiert werden? Teflonfett, Vaseline, MoS2 - was kann gefahrlos verwendet werden?
    Und womit kann gefahrlos gereinigt werden, ohne das etwas angegriffen wird - Verdünnung, Azeton, Nagellackentferner?

    Danke und Gruss
    Axel
    Eine Zunahme der Bevölkerung ist nicht zwingend mit einer Zunahme der Intelligenz verbunden!

    R 100 RS aus 08/1992
    R 1200 GS LC aus 06/2014

  4. #4
    Avatar von Sucky
    Registriert seit
    05.04.2010
    Ort
    Schloß Holte - Stukenbrock
    Beiträge
    1.365

    AW: Farbe im Instrumentengehäuse blättert ab

    Alkohol aus der Apotheke ist zum Reinigen gut.

    Gruß, Sucky
    Es gibt Besserwisser, die niemals begreifen, daß man recht haben und ein Idiot sein kann. (Martin Kessel)
    Individualismus bedeutet heute, daß man alles tut was alle anderen tun - bloß einzeln. ( Rock Hudson )

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
OK, verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Browsereinstellungen ändern oder diese Seite verlassen. Weitere Information hier