Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 26
  1. #11
    Avatar von Zulli
    Registriert seit
    02.04.2018
    Ort
    in da Näh vo Minga
    Beiträge
    27

    AW: Tank von altem Kraftstoff reinigen

    Ich hab erst mit Hochdruck den losen Dreck rausgespült, dann Zitronensäure auf 80° erhitzt und den Tank damit randvoll befüllt. Nach einer Stunde sieht der innen aus wie neu und der Vorteil bei Zitronensäure ist das es den Lack nicht angreift.
    VG Günter

  2. #12
    Avatar von Gimpel
    Registriert seit
    28.08.2009
    Ort
    Oldenburg
    Beiträge
    979

    AW: Tank von altem Kraftstoff reinigen

    Zitat Zitat von Zulli Beitrag anzeigen
    Ich hab erst mit Hochdruck den losen Dreck rausgespült, dann Zitronensäure auf 80° erhitzt und den Tank damit randvoll befüllt. Nach einer Stunde sieht der innen aus wie neu und der Vorteil bei Zitronensäure ist das es den Lack nicht angreift.
    VG Günter
    Hallo!

    In welcher Konzentration wird die Zitronensäure verwendet?
    Gruß, Jürgen

    R 60/6 BJ. 76 mit 1000 cm³ und Nockenwelle v. Siebenrock, DZ Silent Hektik, 1000er Köpfe, 40er Dellorto
    Ducati 750 SS (2-Ventiler) Bj. 96
    NSU Prima 5-Stern (2-Takter) Bj. 61

  3. #13
    Avatar von Zulli
    Registriert seit
    02.04.2018
    Ort
    in da Näh vo Minga
    Beiträge
    27

    AW: Tank von altem Kraftstoff reinigen

    Ich hab die unverdünnt verwendet.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken 60FBB95C-28C8-4871-919D-9E92B07CAB43.jpg  

  4. #14

    Registriert seit
    30.12.2014
    Beiträge
    2.356

    AW: Tank von altem Kraftstoff reinigen

    Zitat Zitat von Qchn Beitrag anzeigen
    Ansonsten ab in die Apotheke. Zitrinonsäure Grieß kaufen ....
    Zitronensäure kauft man im Supermarkt, es sein denn, Du tankst auch in der Apotheke. Wer größere Mengen braucht ....

    Fertige Zitronensäurelösung zu kaufen ist der allergrößte Blödsinn. Damit zahlst Du dem Verkäufer vor allem das Profitol und das Porto dafür.
    _______________________
    Grüße, Frank

    R80GS, 3/88

  5. #15

    Registriert seit
    30.12.2014
    Beiträge
    2.356

    AW: Tank von altem Kraftstoff reinigen

    Zitat Zitat von Zulli Beitrag anzeigen
    Ich hab die unverdünnt verwendet.
    Sicher nicht. Konzentrierte Zitronensäure ist ein weißes Pulver.
    _______________________
    Grüße, Frank

    R80GS, 3/88

  6. #16
    Avatar von schorsch3
    Registriert seit
    26.04.2007
    Ort
    Wolfsburg/ Vorsfelde
    Beiträge
    2.865

    AW: Tank von altem Kraftstoff reinigen

    Hab den Tipp mal aus dem Dax Forum vor Jahren erhalten. Seitdem immer bei mir im Einsatz.

    Rewe Markt Ja Essigreiniger 1:1 mit warmen Wasser verdünnt und dann 1-2 Tage einwirken lassen. Damit mache ich Tanks, rostige Schrauben etc. sauber. Man muss dem Zeug nur Zeit geben. 1Liter kostet 50 Cent. Günstiger geht nicht.
    Für Aluminium NICHT zu empfehlen. Die Essigsäure greift das Alu an.
    Es grüßt der Frank

    Woher soll ich wissen was ich denke, bevor ich höre, was ich sage

    http://forum.2-ventiler.de/vbgallery...ien/schorsch3/

    http://boxerkunst.de/content.php?121-Gasometer-247

  7. #17
    Avatar von clasic
    Registriert seit
    29.10.2013
    Ort
    Schwalm-Eder-Kreis
    Beiträge
    268

    AW: Tank von altem Kraftstoff reinigen

    Hallo,

    habe meinen Tank auch in Bearbeitung ....

    Anbei meine Erfahrung mit Zitronensäure, hat leider den Tanksiegel gelöst, also Vorsicht, wenn nicht ausdrücklich so gewünscht.

    https://forum.2-ventiler.de/vbboard/...tung-entfernen

    Habe den Tank meiner DKW auch mit Zitronensäure bearbeitet und nicht mehr versiegelt.
    Habe seit Jahren Ruhe damit.
    Fahre aber auch den Spritzusatz von Wagner, Baktofin
    Gruß Werner

    bisher: Yamaha RD 80 LCII, Honda CB 450 S, BMW F 650, BMW R1150 GS
    aktuell: BMW R1200 GS + BMW R100 CS + BMW R100 RS + DKW RT 175

  8. #18

    Registriert seit
    11.10.2015
    Ort
    Nordheide
    Beiträge
    931

    AW: Tank von altem Kraftstoff reinigen

    Muss doch noch meinen Senf = Erfahrung dazu geben...

    Reinigung und Entrostung sind i.a. 2 Schritte. Die Rostio Anweisung sagt auch, dass man erst entfetten sollte, was nicht bedeutet, dass es nicht auch in einem Schritt geht, wie detlev schrieb...oder sagt man schrubbte? ..egal

    Dazu hat sich die Produltreihe von tanksiegel.de bewährt. Einmal hast du da ein Tank Reinigungs Granulat, das in Wasser gelöst wird und eine starke Lauge ergibt mit dem man den Tank "auskocht". Sollte sich dann Rost zeigen kommt im zweiten Schritt das Entroster Mittel zum Einsatz (PH-Si).

    Die zweite Brühe kann man mehrfach verwenden, benutze ich z.B. auch zum chemischen entrosten von Kleinteilen.

    Früher hatte Ammon wohl noch ein Granulat, das auch gleich eine dünne Phosphatierung aufgebracht hat...kann ich nicht mehr finden.

    Die Mittel vom Tankdoc als System von Reiniger, Entroster und Beschichtung wirken ähnlich. Die Epoxi Beschichtung von Tankdoc ist sehr robust. M.E. ist Epoxi die beste Wahl, was die Beständigkeit betrifft.


    Gruß
    Volker
    ---Geht nicht gibt's nicht...und ein paar Kilometer auf Blasen gehören dazu!---

  9. #19
    Avatar von trybear
    Registriert seit
    17.08.2017
    Ort
    Hamburg-Nordost
    Beiträge
    399

    AW: Tank von altem Kraftstoff reinigen

    Moin Volker,

    Die Mittel vom Tankdoc als System von Reiniger, Entroster und Beschichtung wirken ähnlich. Die Epoxi Beschichtung von Tankdoc ist sehr robust. M.E. ist Epoxi die beste Wahl, was die Beständigkeit betrifft.
    Deswegen habe ich auch schon die Produkte vom Tankdoc hier, allerdings keinen Reiniger, und auch den Link eingefügt.

    Den verranzten Brenzinhahn habe ich als Test in ein Zitronensäurebad gelegt. Es tut sich an dem alten Kraftstoffschmodder - nix,nix,nix... ist also zum Reinigen wenig tauglich. Lohnt also nicht das Zeuchs in den Tank zu schütten.

    Gruß

  10. #20
    Admin Avatar von Detlev
    Registriert seit
    27.02.2007
    Ort
    24819 Schläfrig-Holzbein
    Beiträge
    33.309

    AW: Tank von altem Kraftstoff reinigen

    Leg den Benzinhahn mal in Alkohol und beobachte, was passiert.
    Grüße,
    Detlev

    „Je älter wir werden, desto schneller waren wir früher.“

    "Langeweile ist nicht Mangel an Ereignis, sondern Mangel an Interesse"

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
OK, verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Browsereinstellungen ändern oder diese Seite verlassen. Weitere Information hier