Seite 2 von 26 ErsteErste 123412 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 253
  1. #11
    Lagerist Avatar von mk66
    Registriert seit
    24.04.2007
    Beiträge
    6.803

    AW: Ölkohle (SR Big Bore)

    Zitat Zitat von nomix111 Beitrag anzeigen
    Was kostet eine BBK ZK-Dichtung?
    das willst du nicht wirklich wissen

  2. #12
    Avatar von nomix111
    Registriert seit
    21.03.2010
    Ort
    46499Hamminkeln
    Beiträge
    1.913

    AW: Ölkohle (SR Big Bore)

    Hab hier was von 90€ gelesen, aber für 2 St ????

  3. #13
    Kurvensauger Avatar von Klaus S.
    Registriert seit
    03.10.2007
    Ort
    Im Enzkreis BaWü
    Beiträge
    6.112

    AW: Ölkohle (SR Big Bore)

    Zitat Zitat von nomix111 Beitrag anzeigen
    Hab hier was von 90€ gelesen, aber für 2 St ????
    ja so ogfähr für zwei
    Klaus

    Nur Tote Fische schwimmen mit dem Strom!

  4. #14
    Slalomfahrer Avatar von kurt49
    Registriert seit
    14.03.2007
    Ort
    Rheinstetten
    Beiträge
    1.124

    AW: Ölkohle (SR Big Bore)

    Zitat Zitat von Klaus S. Beitrag anzeigen
    ja so ogfähr für zwei
    plus andere Dichtungen

  5. #15
    Lagerist Avatar von mk66
    Registriert seit
    24.04.2007
    Beiträge
    6.803

    AW: Ölkohle (SR Big Bore)

    Zitat Zitat von Gerd Beitrag anzeigen
    und das Ergebnis war nicht schön, aber auch nicht überraschend.
    Zitat Zitat von hg_filder Beitrag anzeigen
    Da ich ja keine Ahnung habe und dennoch etwas sagen will: Hatte ich bei meiner GS auch, welche wirklich wenig Öl verbraucht.
    Zitat Zitat von Gerhard S Beitrag anzeigen
    Hi , ich finds ja interessant, das mal von jemand anderem zu lesen.
    Dieses Theater hab ich seit Jahrzehnten, ohne BBK, nur mit normalen 100er BMW Zylindern, Ölverbrauch eigentlich nie mehr als höchsten 0,25L.
    Hab seit 1992 meine 4. 2-Ventiler, bei allen dasselbe.

    Hallo,

    ich kenne das auch, allerdings nur an einer meiner BMWs. Die schwarze GS hat immer schon Öl verbraucht. Mit den Serienzylindern, später mit diversen Motor-Umbauten und Wössner Kolben und nochmal später mit BBK. Ölkohle ist nicht so viel wie beim Gerd, aber es reicht zum Klingeln (mechanischer Hallgeber auf DZ umgebaut). Woran es nicht liegt: An meiner Fahrweise, meiner Wartung, meinem Öl. Meine anderen BMWs haben das nicht. Der BBK ist mit ca. 55 TKM sicher auch eingefahren. Die Motoren meiner anderen 2V BMWs sind teilweise auch umgebaut mit anderen Zylindern usw. Das Motorentlüftungsventil hab ich mal gewechselt, die Rücklaufbohrung aus dem Beruhigungsraum geprüft. Der Ölverbrauch der GS lag mal bei ca. ~0,35 Liter, die Ventilführungen hab ich dann mal beim Rolf machen lassen, da ging der Ölverbrauch deutlich weniger. Komischerweise hab ich an der schwarzen R100R mit 1043 Wank so gut wie keinen Ölverbrauch.

    Ich kann mich ganz schwach erinnern, dass mir der Hartmut Lohmann mal erzählt hat, dass er ein Detail im Inneren des Blocks gefunden hat, bei dem Fertigungsungenauigkeiten zu erhöhtem Ölverbrauch führen. Das hatte glaube ich irgendwas mit dem Rücklauf aus dem Beruhigungsraum der Motorentlüftung zu tun. Ich habe es mir leider nicht genau gemerkt. Weiß jemand, ob es da eine Problemstelle gibt ?

    Grüße
    Marcus

  6. #16
    Q-rossitäten Sammler Avatar von Caferacer
    Registriert seit
    20.06.2007
    Ort
    Franggn
    Beiträge
    4.598

    AW: Ölkohle (SR Big Bore)

    Komischerweise hab ich an der schwarzen R100R mit 1043 Wank so gut wie keinen Ölverbrauch.
    Anbei ein Vergleichsbild von meinem 1043er nach ca. 100TKM unmittelbar nach Ziehen des ZK.
    Immer nur mineralisches Öl gefahren. Verbrauch um die 0,3L/1000km

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Kolben 1043.jpg 
Hits:	454 
Größe:	119,3 KB 
ID:	226586
    Klaus der Franggnsagg

  7. #17
    Avatar von Luggi
    Registriert seit
    04.10.2007
    Ort
    Stormarn
    Beiträge
    17.169

    AW: Ölkohle (SR Big Bore)

    Ich denke das könnte ein Kolbenringthema sein. Ich vermute da ist irgendetwas in der Fertigung faul.

    Seite 83

    https://cdn2.ms-motorservice.com/fil...eben_51711.pdf


    Freundlicher Gruß

    Matthias

    Glückswachstumsgebiet

  8. #18
    Admin Avatar von MM
    Registriert seit
    26.02.2007
    Ort
    in der schönen Pfalz
    Beiträge
    40.677

    AW: Ölkohle (SR Big Bore)

    Zitat Zitat von mk66 Beitrag anzeigen
    ...
    Müsste der gewesen sein: Grüneck optimal. Was ist denn unter fachlichen Aspekten davon zu halten?

    Grüße
    Marcus
    Da müsste man mal auf das SDB schauen.
    Aber nach den Angaben scheint das Mittel nicht auf alkalischer Basis, sondern mit organischen Lösungsmitteln zu arbeiten. Diese tun den Motorteilen nix.
    Gruß
    Michael




    Ich danke allen, die zur Sache nichts zu sagen hatten und trotzdem geschwiegen haben.

  9. #19
    Admin Avatar von MM
    Registriert seit
    26.02.2007
    Ort
    in der schönen Pfalz
    Beiträge
    40.677

    AW: Ölkohle (SR Big Bore)

    Zitat Zitat von mk66 Beitrag anzeigen
    ... Das hatte glaube ich irgendwas mit dem Rücklauf aus dem Beruhigungsraum der Motorentlüftung zu tun. Ich habe es mir leider nicht genau gemerkt. Weiß jemand, ob es da eine Problemstelle gibt ?

    Grüße
    Marcus
    Der Beruhigungsraum hat am Grund eine Rücklaufbohrung fürs Öl mit d = 1,5 mm. Da kann natürlich mal irgendein Fremdkörper oder generell Verschmutzung für Blinddarmentzündung sorgen ...

    Bei Ölproblemen lohnt es ganz sicher, mal den Deckel zu öffnen.

    PS:
    Da gerade ein Motor auf dem Tisch steht, habe ich einen ST-Draht mit 1,45 mm vorne leicht angefast und probeweise durchgesteckt.
    Gruß
    Michael




    Ich danke allen, die zur Sache nichts zu sagen hatten und trotzdem geschwiegen haben.

  10. #20
    Lagerist Avatar von mk66
    Registriert seit
    24.04.2007
    Beiträge
    6.803

    AW: Ölkohle (SR Big Bore)

    Zitat Zitat von MM Beitrag anzeigen
    Da müsste man mal auf das SDB schauen.
    Aber nach den Angaben scheint das Mittel nicht auf alkalischer Basis, sondern mit organischen Lösungsmitteln zu arbeiten. Diese tun den Motorteilen nix.
    Laut Sicherheitsdatenblatt ist der Abbeizer leicht sauer (PH4, da hat mancher Riesling mehr Säure ).

    Grüße
    Marcus

Seite 2 von 26 ErsteErste 123412 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
OK, verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Browsereinstellungen ändern oder diese Seite verlassen. Weitere Information hier