Seite 1 von 10 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 92
  1. #1

    Ölkohle (SR Big Bore)

    Hallo zusammen,
    es war seit dem Sommer klar, daß ich da mal nachsehen muß. Heute nun habe ich mal rechts begonnen, und das Ergebnis war nicht schön, aber auch nicht überraschend.

    Da das Eingeben recht mühsam/aufwendig ist, gestatte ich mir mal, auf meine Heimatseite zu verweisen, wo ich die Bilder der rechten Seite mal in voller Auflösung eingestellt (und gleich ein paar Dinge, die mir aufgefallen sind, markiert) habe. Hier nur 2 der Bilder als Appetitanreger <würg>.

    Es wäre klasse, wenn jemand was dazu einfällt. Die Zeilen mit den Bildern habe ich durchnummeriert. Fragen eurerseits können auch weiterhelfen.

    Morgen kommt links dran, und dann die Entscheidung, was zu tun ist.

    Als fauler Mensch hatte ich eigentlich vor, die Zylinder nicht zu ziehen und die Kolben, die ich in den OT gebracht habe, "so" zu reinigen. Bei den Köpfen werde ich wohl die Ventile rausholen, die Köppe strahlen lassen und dann wieder zusammensetzen.

    So der Plan. Ratschläge?

    Edit(h) fragt noch, welches Backofenspray sich evtl gut oder auch weniger gut bewährt hat. Frauen halt ...

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	2019-02-11 15-37-37_008.jpg 
Hits:	261 
Größe:	281,4 KB 
ID:	226578 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	2019-02-11 15-27-23_004.jpg 
Hits:	248 
Größe:	270,9 KB 
ID:	226579
    Geändert von Gerd (11.02.2019 um 18:49 Uhr)
    Beste Qrüße - Gerd
    (www.zeebulon.de/bmw)

    Good judgement comes from bad experience, and a lot of that comes from bad judgement.

  2. #2
    Leben und leben lassen Avatar von boxerhans
    Registriert seit
    15.06.2009
    Ort
    Kreis Altötting, Oberbayern
    Beiträge
    4.012

    AW: Ölkohle (SR Big Bore)

    Ölkohle kommt von Öl

    Also würde ich mal die Ventilführungen prüfen und ggf samt Ventile erneuern (lassen).

    0,5 tr. Öl auf 1000 km ist zwar nicht übermäßig viel, aber wenn dieses Öl eben nicht durch die Kurbelgehäuseentlüftung kommt, dann kann es nur noch durch Kolbenringe oder eben die Ventilführungen kommen.
    Und wenn Du die Köpfe schon mal unten hast, dann bau doch mal die Ventilfedern aus und wackel mal hin und her.
    Beste Grüße
    Hans

    R 80 Bj. 04/86 mit Siebenrock-Power-Kit für heiße Tage
    R 100 RT Classic BJ. 11/95 für Frühling und Herbst



  3. #3
    Avatar von Luggi
    Registriert seit
    04.10.2007
    Ort
    Stormarn
    Beiträge
    16.395

    AW: Ölkohle (SR Big Bore)

    Wie sehen denn die Ventile von der Kanalseite aus?

    Warum wurden die Ventile vergrößert und wie wird die dadurch sinkende Gasgeschwindigkeit ausgeglichen?

    Wie sieht das Luftfiltergehäuse und die KGE aus? Steht da irgendwo Öl?

    Wie stand es um die Betriebstemperatur? Lief der Motor vielleicht zu kalt?

    Ich würde zumindest die Zylinder ziehen und mir die Ölabstreifringe genau anschauen.


    Kolben können ja (erstmal) bleiben.


    Freundlicher Gruß

    Matthias

    Glückswachstumsgebiet

  4. #4

    Registriert seit
    31.12.2007
    Beiträge
    144

    AW: Ölkohle (SR Big Bore)

    Hi , ich finds ja interessant, das mal von jemand anderem zu lesen.
    Dieses Theater hab ich seit Jahrzehnten, ohne BBK, nur mit normalen 100er BMW Zylindern, Ölverbrauch eigentlich nie mehr als höchsten 0,25L.
    Hab seit 1992 meine 4. 2-Ventiler, bei allen dasselbe.
    Nach erneuern der Ventilführungen ists ein bischen besser, aber ich nehm immer im Winter die Köpfe runter, und mach sauber. Nach ein paar tkm fängt dann die Klingelei wieder an, erst zart, dann immer mehr.
    Bei mir ists auch so, dass unten die Ölkohle genauso dick ist wie auf deinen Bildern, da gehts aber wenigstes leicht runter.
    Mit der Entlüftung hab ich mich auch schon öfter gespielt, hat nix verändert.
    Vielleicht kommt ja nach dem abstellen Öl an den Kolbenringen durch ?
    Meine sind auch immer recht mager eingestellt, aber davon dürfte es ja nicht kommen, sonst wär die Ölkohle nicht so "fett".
    Bin gespannt, obs da ne Lösung gibt.

    Grüße, Gerhard.

  5. #5
    Admin Avatar von hg_filder
    Registriert seit
    13.02.2010
    Ort
    Filderstadt
    Beiträge
    16.484

    AW: Ölkohle (SR Big Bore)

    Da ich ja keine Ahnung habe und dennoch etwas sagen will: Hatte ich bei meiner GS auch, welche wirklich wenig Öl verbraucht. Kommentar: Dreh mal etwas mehr am Gashebel und lass den Motor drehen. Dann wird auch der Dreck freigefahren. So, wie du fährt, wird das sonst nix.

    Werde nach weiteren 80.000 KM wieder den Koks entfernen müssen.

    Hans

    ps.: LINK-1 Kolben/Zylinder, LINK-2 Kopf
    Geändert von hg_filder (11.02.2019 um 19:45 Uhr) Grund: .
    R 100 GS '92 Nur eine, aber meine.

  6. #6

    Registriert seit
    30.12.2014
    Beiträge
    2.240

    AW: Ölkohle (SR Big Bore)

    Backofenspray ist ein stark alkalischer Reiniger auf Basis von Natronlauge und deshalb nicht für Aluminiumlegierungen geeignet. Test: Backofenspray auf Alufolie geben und schauen was passiert. Haushaltsfolie ist knapp 2/100 mm dick.

    Es ist auch nicht so, dass sich eingebrannte Kohle irgendwie „auflösen“ ließe. Die Wirkung beruht immer auf einer Beizreaktion, die dem Kohlebelag „den Teppich unter den Füßen wegzieht“. Die Emaillie der Backofenmuffel wird aber viel weniger angegriffen als Alu.

    Kohle mit Petroleum einweichen und mit einer Messingbürste abschrubben.
    Geändert von FrankR80GS (11.02.2019 um 20:05 Uhr)
    _______________________
    Grüße, Frank

    R80GS, 3/88

  7. #7
    Avatar von nomix111
    Registriert seit
    21.03.2010
    Ort
    46499Hamminkeln
    Beiträge
    1.810

    AW: Ölkohle (SR Big Bore)

    Da is eigentlich auch ein fauler Typ bin frage ich mal:
    Was haltet ihr da von?
    https://www.ebay.de/itm/PRO-TEC-CX-C...18x:rk:45:pf:0

    Gibt es sogar von BMW
    https://www.ebay.de/itm/Original-BMW...~Hz:rk:31:pf:0

  8. #8

    AW: Ölkohle (SR Big Bore)

    Zitat Zitat von nomix111 Beitrag anzeigen
    Dann sieh doch mal beim nach, was er dort kostet, Teilenummer steht ja in der Ibäh-Anzeige...

  9. #9
    Avatar von nomix111
    Registriert seit
    21.03.2010
    Ort
    46499Hamminkeln
    Beiträge
    1.810

    AW: Ölkohle (SR Big Bore)

    Was kostet eine BBK ZK-Dichtung?
    Der von Pro Tec mit dem Schaum gefällt mir aber auch besser,- trotz 40€
    Aber ich brauchs eh nicht,
    1 - kein BBK und
    2 - kein klingeln
    Aber wer weiss was kommt?

  10. #10
    Lagerist Avatar von mk66
    Registriert seit
    24.04.2007
    Beiträge
    6.584

    AW: Ölkohle (SR Big Bore)

    Zitat Zitat von FrankR80GS Beitrag anzeigen
    Backofenspray ist ein stark alkalischer Reiniger auf Basis von Natronlauge und deshalb nicht für Aluminiumlegierungen geeignet. Test: Backofenspray auf Alufolie geben und schauen was passiert. Haushaltsfolie ist knapp 2/100 mm dick.
    Hallo,

    ich fand Backofenreiniger von der Reinigungswirkung nicht so toll. Was bei mir gut funktioniert hat war gelartiger Farbabbeizer, mit längerer Einwirkzeit. Müsste der gewesen sein: Grüneck optimal. Was ist denn unter fachlichen Aspekten davon zu halten?

    Grüße
    Marcus

Seite 1 von 10 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
OK, verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Browsereinstellungen ändern oder diese Seite verlassen. Weitere Information hier