Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 25
  1. #1
    Avatar von Bmw80gs
    Registriert seit
    01.12.2018
    Ort
    Mühlheim an der Donau
    Beiträge
    41

    Ölrohr Ölkühler

    Hallo,

    ist der Schlitz am langen Ölrohr zur Verwendung mit Ölkühler nur als Hilfe zum Einschrauben gedacht oder muss der Schlitz bei der Montage in einer bestimmten Stellung zum Filterdeckel stehen, damit das Öl richtig fließen kann ?

    Was haltet ihr vom Adapter auf das kurze Ölrohr statt dem langen Ölrohr ?
    Herstellung des Adapters wäre kein Problem.
    Man könnte sich halt den Ausbau des festsitzenden kurzen Rohr ersparen.
    Da das Adapterrohr in das kurze Rohr gesteckt wird, ist der Innendurchmesser allerdings geringer, 6,7 statt 8,4 mm.
    Fließt da genug Öl durch ?

    Danke und Gruß

    Wendel
    Geändert von Bmw80gs (14.02.2019 um 21:23 Uhr)

  2. #2

    Registriert seit
    04.10.2013
    Beiträge
    16

    AW: Langes Ölrohr bei Ölkühler

    Hallo Wendel,
    Ich hatte das Problem dass mein Ölkühler am Gespann immer nur lauwarm wurde. Ursache war, dass der eine Schlitz vom langen Ölrohr nicht zur Bohrung der Hohlschraube zeigte und somit fast kein Öl durch den Ölkühler gedrückt wurde. Du kannst das kontrollieren, indem du den Ölfilterdeckel mit eingesteckten langen Rohr unter einen Wasserhahn hältst und Wasser durchlaufen lässt, durch verdrehen und variieren der Einstecktiefe sollte sich der Durchfluss ändern, insofern du den selben Ölfilterdeckel wie ich hast. So kannst du auch die optimale Einbautiefe ermitteln. Rohr dann in der ermittelten Stellung und Einpresstiefe mit Loctite mittelfest montieren, und über Nacht stehen lassen. Du findest auch in der Suchoption "Ölkühler wird nicht warm".Stell doch mal ein Foto von deinem Ölfilterdeckel hier ein. Ich habe auch zwei RT mit BMW Thermostat wo die Stellung der Schlitze keine Rolle spielt.
    Gruß, Günter

  3. #3
    Admin Avatar von MM
    Registriert seit
    26.02.2007
    Ort
    in der schönen Pfalz
    Beiträge
    40.022

    AW: Langes Ölrohr bei Ölkühler

    Die Winkelstellung des Schlitzes ist nicht relevant.
    Vielmehr ist wichtig, dass das Innenrohr 3 mm über die Dichtfläche am Gehäuse ragt.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Image1.jpg 
Hits:	295 
Größe:	23,6 KB 
ID:	226590
    Gruß
    Michael




    Ich danke allen, die zur Sache nichts zu sagen hatten und trotzdem geschwiegen haben.

  4. #4

    Registriert seit
    30.10.2007
    Beiträge
    2.090

    AW: Langes Ölrohr bei Ölkühler

    Genau! Sonst hätte man eine Lösung entwickelt, bei der der Schlitz an der genau definierten Stelle steht. Nur wäre das halt teurer geworden. Und außerdem wäre das dann auch im Werkstatthandbuch vermerkt.
    Gruß
    Wed

  5. #5
    Avatar von Bmw80gs
    Registriert seit
    01.12.2018
    Ort
    Mühlheim an der Donau
    Beiträge
    41

    AW: Langes Ölrohr bei Ölkühler

    Hallo,

    hier zwei Bilder meines Ölfilterdeckels ohne Thermostat.
    Wenn ich das Ölrohr 6 mm bis zum Anschlag rein stecke ragt es max. 1 mm in die Bypass- bzw. Rücklauföffnung.
    Sollte so gut sein und hat mit den Schlitzen nichts zu tun.
    Wichtiger für mich wäre zu wissen, ob der geringere Durchlass des Ölrohradapters ausreichend ist.
    Der Durchlass ist immer noch größer als der Durchlass vom Ölkühler mit dem Durchlass des Bypass zusammen.

    Gruß Wendel

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	20190214_200633.jpg 
Hits:	52 
Größe:	295,3 KB 
ID:	226725Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	20190214_200711.jpg 
Hits:	50 
Größe:	297,7 KB 
ID:	226726

  6. #6
    Admin Avatar von MM
    Registriert seit
    26.02.2007
    Ort
    in der schönen Pfalz
    Beiträge
    40.022

    AW: Ölrohr Ölkühler

    Ehrliche Antwort:
    Die Kühlleistung des Ölkühlers ist so klein, dass das letztlich egal ist...
    Gruß
    Michael




    Ich danke allen, die zur Sache nichts zu sagen hatten und trotzdem geschwiegen haben.

  7. #7
    Avatar von Bmw80gs
    Registriert seit
    01.12.2018
    Ort
    Mühlheim an der Donau
    Beiträge
    41

    AW: Ölrohr Ölkühler

    Hallo,

    so viel zur Leistung des Olkühlers.

    Aber geht nicht das ganze Öl zur Kühlung durch den Ölfilter und das Ölrohr?
    Da läuft doch sicherlich nicht nur das Öl für oder vom Olkühler durch.

    Gruß Wendel
    Geändert von Bmw80gs (15.02.2019 um 05:52 Uhr)

  8. #8
    Avatar von tom1803
    Registriert seit
    22.10.2010
    Ort
    Dülmen
    Beiträge
    2.184

    AW: Ölrohr Ölkühler

    Zitat Zitat von Bmw80gs Beitrag anzeigen
    Hallo,

    so viel zur Leistung des Olkühlers.

    Aber geht nicht das ganze Öl zur Kühlung durch den Ölfilter und das Ölrohr?
    Da läuft doch sicherlich nicht nur das Öl für oder vom Olkühler durch.

    Gruß Wendel
    ...den blauen Satz verstehe ich nicht...

    Das ganze Öl, welches durch den Filter geht, sollte auch durch den Kühler gehen...

    Gruß - Thomas
    rechts? ...nicht einen Millimeter!!

  9. #9
    Avatar von Bmw80gs
    Registriert seit
    01.12.2018
    Ort
    Mühlheim an der Donau
    Beiträge
    41

    AW: Ölrohr Ölkühler

    Da hab ich mich wohl etwas umständlich ausgedrückt.
    Meine Frage ist ob das ganze Öl zur Kühlung durch den Ölfilter und anschließend durchs Ölrohr zu den Lagern läuft.
    Es läuft sicher nicht alles Öl durch den Ölkühler.
    Ein Teil läuft ja durch den Bypass im Ölfilterdeckel.

    Gruß Wendel

  10. #10
    Avatar von tom1803
    Registriert seit
    22.10.2010
    Ort
    Dülmen
    Beiträge
    2.184

    AW: Ölrohr Ölkühler

    Zitat Zitat von Bmw80gs Beitrag anzeigen
    Da hab ich mich wohl etwas umständlich ausgedrückt.
    Meine Frage ist ob das ganze Öl zur Kühlung durch den Ölfilter und anschließend durchs Ölrohr zu den Lagern läuft.
    Es läuft sicher nicht alles Öl durch den Ölkühler.
    Ein Teil läuft ja durch den Bypass im Ölfilterdeckel.

    Gruß Wendel
    deshalb schrieb ich ja: "Das ganze Öl, welches durch den Filter geht, sollte auch durch den Kühler gehen.. Wobei der Bypass nur eine Sicherheitsfunktion hat und normalerweise so wenig wie möglich zum Einsatz kommen sollte...
    Geändert von tom1803 (15.02.2019 um 09:54 Uhr)
    rechts? ...nicht einen Millimeter!!

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
OK, verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Browsereinstellungen ändern oder diese Seite verlassen. Weitere Information hier