Seite 5 von 6 ErsteErste ... 3456 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 60
  1. #41

    Registriert seit
    22.10.2011
    Beiträge
    409

    AW: LED-Einsatz für das "grosse" Original-Rücklicht der /7, 248, Monolever, R-R, Myst

    Hallo Joerg,


    Zitat Zitat von Joerg_H Beitrag anzeigen
    jetzt darf ich bitte mal kurz Pause machen
    schon gut, schon gut: Klar doch!

    Mir war nur nicht ganz klar, ob nach den ersten 10 schon Schluss war. Und wie immer gilt: Nichts ist dringend.


    Grüße

    Martin

  2. #42
    Avatar von Überruhrer
    Registriert seit
    19.07.2007
    Ort
    Essen
    Beiträge
    506

    AW: LED-Einsatz für das "grosse" Original-Rücklicht der /7, 248, Monolever, R-R, Myst

    Hallo Jörg,
    gerade habe ich das Rücklicht vom Nachbarn abgeholt,muss wohl Gestern gekommen sein.
    Eben an die Batterie gehalten,alles funktioniert wie es soll und das ganze sieht sehr gut aus
    Vielen Dank und schönen Abend noch,lieben Gruß Frank
    Wer aufhört zu lernen, ist alt. Er mag zwanzig oder achtzig sein. Henry Ford (1863-1947)

  3. #43

    Registriert seit
    18.04.2018
    Beiträge
    1

    AW: LED-Einsatz für das "grosse" Original-Rücklicht der /7, 248, Monolever, R-R, Myst

    Hallo Joerg,
    ich möchte auch eins


    1. glowin

    2.+3. hansen_reloaded
    4. 2raderer
    5. Iltis
    6. aircooled
    7.Überruhrer
    8. GEOFink
    9 + 10 Knut skogens son
    11. Dreifach-Helix
    12. Vulkanier
    13. Jerryperry
    14. h2ovolli
    15 + 16 kurzhub
    17. KAInstein
    18. ffritzle
    19. Ale
    20. Herma58
    21. mkr
    22. Wolfgang H.
    23. Franconian
    24. Beem
    25. tiedexen
    26. Rennkuh81
    27. Drewkoe
    28. Hans5

    Gruß
    Hans

  4. #44

    Registriert seit
    04.10.2013
    Ort
    Monschau/Eifel
    Beiträge
    18

    AW: LED-Einsatz für das "grosse" Original-Rücklicht der /7, 248, Monolever, R-R, Myst

    Hallo Joerg,
    ich möchte auch eins

    1. glowin

    2.+3. hansen_reloaded
    4. 2raderer
    5. Iltis
    6. aircooled
    7.Überruhrer
    8. GEOFink
    9 + 10 Knut skogens son
    11. Dreifach-Helix
    12. Vulkanier
    13. Jerryperry
    14. h2ovolli
    15 + 16 kurzhub
    17. KAInstein
    18. ffritzle
    19. Ale
    20. Herma58
    21. mkr
    22. Wolfgang H.
    23. Franconian
    24. Beem
    25. tiedexen
    26. Rennkuh81
    27. Drewkoe
    28. Hans5
    29. HP6

    Gruß
    Hans-Peter

  5. #45
    Avatar von glowin
    Registriert seit
    20.08.2018
    Ort
    nördlich von Hannover
    Beiträge
    20

    AW: LED-Einsatz für das "grosse" Original-Rücklicht der /7, 248, Monolever, R-R, Myst

    Hallo Jörg,
    meins lag heute im Briefkasten, eben schnell eingebaut, funktioniert prima.

    Was mir gut gefällt, das durch die fehlende Trennung des Reflektors zwischen Brems- und Rücklichtbirne jetzt beim Rücklicht auch der gesamte Elefantenfuß leuchtet. Und die 14 Bremslicht LEDs sind hell genug das man einen deutlichen Unterschied beim Bremsen erkennt.

    Als kleine Verbesserung wäre noch ein 2 Masseanschluß auf der Platine praktisch, dann könnte man gleich beide Massestecker des Originalkabels anschließen. Ich habe den 2 Stecker jetzt einfach mit einer Gummitülle isoliert, wollte ihn erstmal nicht abschneiden.

    Vielen Dank für deinen Einsatz!
    Burkhard
    Geändert von glowin (26.03.2019 um 22:29 Uhr) Grund: Tipfehler

  6. #46
    Avatar von Überruhrer
    Registriert seit
    19.07.2007
    Ort
    Essen
    Beiträge
    506

    AW: LED-Einsatz für das "grosse" Original-Rücklicht der /7, 248, Monolever, R-R, Myst

    Zitat Zitat von glowin Beitrag anzeigen
    Als kleine Verbesserung wäre noch ein 2 Masseanschluß auf der Platine praktisch, dann könnte man gleich beide Massestecker des Originalkabels anschließen. Ich habe den 2 Stecker jetzt einfach mit einer Gummitülle isoliert, wollte ihn erstmal nicht abschneiden.
    Ich habe da sowas genommen,bei Verkauf oder Rückrüstung immer wieder leicht zu entfernen

    https://www.kabel-schmidt.de/KFZ-Ele...ckhuelsen.html
    Wer aufhört zu lernen, ist alt. Er mag zwanzig oder achtzig sein. Henry Ford (1863-1947)

  7. #47
    Avatar von glowin
    Registriert seit
    20.08.2018
    Ort
    nördlich von Hannover
    Beiträge
    20

    AW: LED-Einsatz für das "grosse" Original-Rücklicht der /7, 248, Monolever, R-R, Myst

    Gute Idee, habe ich sogar rumliegen, ist mir nur nicht eingefallen das so zu machen.
    Werde ich nachrüsten.

    Gruss
    Burkhard

  8. #48
    Avatar von Überruhrer
    Registriert seit
    19.07.2007
    Ort
    Essen
    Beiträge
    506

    AW: LED-Einsatz für das "grosse" Original-Rücklicht der /7, 248, Monolever, R-R, Myst

    dafür sind wir ja alle hier um uns gegenseitig zu helfen oder Informationen zu erhalten
    Schönen Abend noch und lieben Gruß Frank
    Wer aufhört zu lernen, ist alt. Er mag zwanzig oder achtzig sein. Henry Ford (1863-1947)

  9. #49
    Gewerbetreibender Avatar von Joerg_H
    Registriert seit
    30.01.2009
    Ort
    Nähe Lausanne
    Beiträge
    2.418

    AW: LED-Einsatz für das "grosse" Original-Rücklicht der /7, 248, Monolever, R-R, Myst

    Zitat Zitat von glowin Beitrag anzeigen
    Hallo Jörg,
    meins lag heute im Briefkasten, eben schnell eingebaut, funktioniert prima.

    Was mir gut gefällt, das durch die fehlende Trennung des Reflektors zwischen Brems- und Rücklichtbirne jetzt beim Rücklicht auch der gesamte Elefantenfuß leuchtet. Und die 14 Bremslicht LEDs sind hell genug das man einen deutlichen Unterschied beim Bremsen erkennt.
    ... und wem das nicht gefällt, der klebt dann halt einen Pappstreifen zwischen Rück- und Bremslicht.

    Im Original ist das übrigens ganz witzig, denn da hat nur das Bremslicht einen "richtig" geformten Reflektor und ist soweit abgeschirmt, dass es nur nach hinten und fast gar nicht zur Seite leuchtet. Das Rücklicht sitzt dagegen einfach in einem silbernen Kasten und verteilt diffuses Licht, dafür dann auch seitlich.

    Zitat Zitat von glowin Beitrag anzeigen
    Als kleine Verbesserung wäre noch ein 2 Masseanschluß auf der Platine praktisch, dann könnte man gleich beide Massestecker des Originalkabels anschließen. Ich habe den 2 Stecker jetzt einfach mit einer Gummitülle isoliert, wollte ihn erstmal nicht abschneiden.
    Sehr schön, vielen Dank für den Tip - auch an Glowin für die Idee mit dem Abzweigstecker!
    Gruss aus Lausanne!

    - Joerg

    --
    Meine Website | 1990er R80GS und K100LT | LED-Voltmeter, Acewell-Adapter, LED-Rücklichteinsätze und mehr
    Technische Fragen? Bitte ins Forum stellen - kein PN - Wissen ist für alle da! Danke fürs Verständnis

  10. #50
    Avatar von glowin
    Registriert seit
    20.08.2018
    Ort
    nördlich von Hannover
    Beiträge
    20

    AW: LED-Einsatz für das "grosse" Original-Rücklicht der /7, 248, Monolever, R-R, Myst

    Zitat Zitat von Joerg_H Beitrag anzeigen
    ... auch an Glowin für die Idee mit dem Abzweigstecker!
    Die Idee mit dem Abzweigstecker kam von Frank, ich war zu blöd dafür.

    Gruss
    Burkhard

Seite 5 von 6 ErsteErste ... 3456 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
OK, verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Browsereinstellungen ändern oder diese Seite verlassen. Weitere Information hier