Seite 3 von 9 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 88
  1. #21

    Registriert seit
    23.02.2013
    Beiträge
    34

    AW: R 51/3 angekommen...

    Für Jörg,

    erstes Foto nach der "Bergung". Motorrad im Wasser, Kajak an der Wand...

    Gottfried
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken IMG-20181123-WA0002.jpg  

  2. #22
    Beweglich Mit Wonne Avatar von Schlingel
    Registriert seit
    23.11.2011
    Ort
    Cuxhaven
    Beiträge
    1.800

    AW: R 51/3 angekommen...

    Kajak im Wasser, Motorrad an der Wand wäre besser gewesen
    aus 'nem Tabaksbeutel :.... "The good traveller does not know where he is going to. The perfect traveller does not know where he is coming from".....

  3. #23
    Häretiker Avatar von Zimmi
    Registriert seit
    25.06.2012
    Ort
    Oooschdalb
    Beiträge
    1.204

    AW: R 51/3 angekommen...

    Alter Falter. Ein tolles Motorrad, aber der Zustand ist schon heftig. Viel Glück beim Instandsetzen/Restaurieren und hoffentlich auch irgendwann mal viel Spaß beim Fahren!

    Grysze, Michael

  4. #24
    Avatar von Q-Michael
    Registriert seit
    08.09.2008
    Ort
    Oberkammlach
    Beiträge
    4.471

    AW: R 51/3 angekommen...

    Zitat Zitat von gottfriedm Beitrag anzeigen
    Für Jörg,

    erstes Foto nach der "Bergung". Motorrad im Wasser, Kajak an der Wand...

    Gottfried
    Wenn das fertig ist, dann hast du viel Beziehung aufgebaut.

    VG Michael
    R12 mit Steib 350, R25, R69S, R75/5, R90/6, R1200R,
    Baustellen: Ural-Beiwagen, R25/3, R60S Weiss
    Bobber-, Scramber- Gegner
    Main thing it horse!
    https://translate.google.de/#en/de/Mainthing%20it%20horse

  5. #25
    Avatar von Sauerlandkuh
    Registriert seit
    15.05.2010
    Ort
    Hohenlimburg
    Beiträge
    691

    AW: R 51/3 angekommen...

    Zitat Zitat von gottfriedm Beitrag anzeigen
    Für Jörg,

    erstes Foto nach der "Bergung". Motorrad im Wasser, Kajak an der Wand...

    Gottfried
    Ich bedanke mich recht herzlich!
    Gruß, der Jörg


    meine Kuhnigunde

  6. #26

    Registriert seit
    23.02.2013
    Beiträge
    34

    AW: R 51/3 angekommen...

    Hallo 2Ventiler,
    Es tut sich nicht sehr viel...
    vorerst sehr positiv: der Typenschein ist aufgetaucht!
    Die 1000 Tricks sind angekommen, die Hebebühne leider noch nicht....
    Die Vergaser nach Bad in Zitronensäure (ca 25 Minuten) konnte ich öffnen, Schwimmer schauen wie neu aus, Gasschieber bewegen sich aber noch nicht.
    Getriebe lässt sich schalten. Motor steckt - wie erwartet - noch immer.
    Zum Rost am Rahmen unten/hinten die Anfängerfrage: kann es durch das Wegrosten von Material zu Schwächung des Rahmens kommen?
    Wie beurteilt ihr die Antriebsteile/Bremsen?
    Frage an die BMWler aus Österreich: ich habe einen grünen (!) Zulassungsschein aus 1955. War die Farbe damals üblich?
    Danke und schönen Abend!

    Gottfried
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken DSC_9719.jpg   DSC_9720.jpg   DSC_9725.jpg  

  7. #27

    Registriert seit
    11.10.2015
    Ort
    Nordheide
    Beiträge
    945

    AW: R 51/3 angekommen...

    Hallo,

    nach 2 neu aufgebauten R51/3, die zu Beginn deutlich besser ausgesehen haben und doch viel Arbeit machten, kann ich auch nur den Hut ziehen....das wird eine harte Nuss.

    Zu deinen Fragen:

    - Bremse und Mitnehmer Verzahnung sehen überraschend gut aus

    - Rost bräht sich immer stark auf, vor dem Strahlen lässt sich da wenig sagen aber da wird schon einiges abgetragen sein. Also erst einmal entrosten und dann beurteilen.

    gruß
    Volker
    ---Geht nicht gibt's nicht...und ein paar Kilometer auf Blasen gehören dazu!---

  8. #28
    Avatar von rubberduck 60
    Registriert seit
    05.11.2010
    Ort
    München
    Beiträge
    733

    AW: R 51/3 angekommen...

    Servus

    Das untere Querrohr an das der Hauptständer anschlägt ist meistens
    verformt bis durchgeschlagen.
    Ansonsten ist der Rahmen extrem stabil.Wenn der Rost zuviel Material
    abgetragen hat ist halt Mist. Besonders in den Rohren.
    gebrauchte Rahmen gibts immer wieder.
    Der Hinterachsgetriebmitnehmer sieht aus wie neu

    Gruß robert

  9. #29

    Registriert seit
    23.02.2013
    Beiträge
    34

    AW: R 51/3 angekommen...

    Danke für die ersten Beurteilungen,
    das Querrohr habe ich bisher noch nicht genau besichtigt, schaut vorerst nicht schlecht aus.
    Leider habe ich gerade festgestellt, dass der Lampentopf auf Fingerdruck durch war, innen schaut er überraschend sehr gut aus...
    Kann die nächsten Tage leider nichts tun, Arbeit ruft.

    Gottfried

  10. #30
    Avatar von motoclub
    Registriert seit
    17.06.2011
    Ort
    Köln/ Bonn
    Beiträge
    2.543

    AW: R 51/3 angekommen...

    Zitat Zitat von gottfriedm Beitrag anzeigen
    Hallo 2Ventiler,
    Es tut sich nicht sehr viel...
    vorerst sehr positiv: der Typenschein ist aufgetaucht!
    Die 1000 Tricks sind angekommen, die Hebebühne leider noch nicht....
    Die Vergaser nach Bad in Zitronensäure (ca 25 Minuten) konnte ich öffnen, Schwimmer schauen wie neu aus, Gasschieber bewegen sich aber noch nicht.
    Getriebe lässt sich schalten. Motor steckt - wie erwartet - noch immer.
    Zum Rost am Rahmen unten/hinten die Anfängerfrage: kann es durch das Wegrosten von Material zu Schwächung des Rahmens kommen?
    Wie beurteilt ihr die Antriebsteile/Bremsen?
    Frage an die BMWler aus Österreich: ich habe einen grünen (!) Zulassungsschein aus 1955. War die Farbe damals üblich?
    Danke und schönen Abend!

    Gottfried
    Großartiges Projekt! Das wird schon, bangemachen gilt nicht. Ich hatte schon DEUTLICH schlechtere Kisten da stehen.
    Der Rahmen ist eigentlich recht stabil, und es sieht nicht so aus, als ob der (von außen) massiv geschädigt ist. Schau mal die Feinverzahnung an den Sozius-Fußrastenhaltern an, das ist doch alles gut - wenn das heftig rostet, dann ist die Verzahnung schnell weg. Zur Sicherheit würde ich mal mit dem Endoskop in den Rahmen rein, durch die Motorhalter. Dann weißt Du mehr. Nach dem Lackieren mit Mike Sanders von innen fluten, dann ist Ruhe forever.

    Nach der Mitnehmerverzahnung würde ich sagen: die Laufleistung ist klein, dass wird sich alles lohnen.

    Viel Glück! Falls Du Fragen hast, immer her damit.

    PS Stell doch mal mehr Bilder ein. Auch von der Lampe, gern von unten, damit der Elefantentreiber mir endlich glaubt! (Insiderwitz )
    Geändert von motoclub (01.03.2019 um 13:28 Uhr)
    Grüße, Thomas

Seite 3 von 9 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
OK, verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Browsereinstellungen ändern oder diese Seite verlassen. Weitere Information hier