Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 37
  1. #11
    Avatar von boxerliebe
    Registriert seit
    07.07.2012
    Ort
    schweiz--zürcher oberland
    Beiträge
    3.105

    AW: Gl4/Gl5 Getriebe Öle

    Das ist verziehen !!



    ABER ein Oelfred an einem Samstag !!

    Dafür ist nur der Dienstag !!!

    Gruss jörg !!

  2. #12
    Avatar von hatta
    Registriert seit
    06.11.2015
    Ort
    Tirol
    Beiträge
    417

    AW: Gl4/Gl5 Getriebe Öle

    Zitat Zitat von boxerliebe Beitrag anzeigen
    Das ist verziehen !!



    ABER ein Oelfred an einem Samstag !!

    Dafür ist nur der Dienstag !!!

    Gruss jörg !!

    Oh schreck... war ich doch tatsächlich zu früh
    Kann man den Fred bitte sperren und erst am Dienstag wieder aufmachen?

  3. #13
    Avatar von Lutzel
    Registriert seit
    27.10.2013
    Ort
    Rothenburg/OL
    Beiträge
    1.425

    AW: Gl4/Gl5 Getriebe Öle

    Jetzt noch " Fließfett" in die Runde geworfen und den Tisch mit Chips und Bier verziert.
    Der Sontag ist gelaufen!!

    Gruß Lutz
    R80RT Monolever, Bj. 2/89 mit SR-RP-Kit und angepassten Köpfen

  4. #14
    Avatar von mqp
    Registriert seit
    07.02.2011
    Ort
    Endorferhütte
    Beiträge
    452

    AW: Gl4/Gl5 Getriebe Öle

    Kurze Zwischenfrage.
    Ich lese hier, daß Motorrad getriebe nicht synchronisiert sind. Ist das tatsächlich so?
    Gilt das für alle Motorradgetriebe?
    Gruß Martin

  5. #15
    Vorsicht bissig! Avatar von JIMCAT
    Registriert seit
    18.02.2011
    Ort
    Beiträge
    9.391

    AW: Gl4/Gl5 Getriebe Öle

    Zitat Zitat von Lutzel Beitrag anzeigen
    Jetzt noch " Fließfett" in die Runde geworfen und den Tisch mit Chips und Bier verziert.
    Der Sontag ist gelaufen!!

    Gruß Lutz
    in weicher oder etwas steiferer Version?

    https://www.oldtimer-schmierstoffe.a...mbroleum-.html

    Kann ich bei Bedarf zum nächsten Plauderabend mitbringen.
    Gruß
    Fritz

    Tuning ist, mit dem Geld das wir nicht haben Dinge zu kaufen die wir nicht brauchen um Leute zu beeindrucken die wir nicht kennen.

  6. #16
    Avatar von hatta
    Registriert seit
    06.11.2015
    Ort
    Tirol
    Beiträge
    417

    AW: Gl4/Gl5 Getriebe Öle

    Zitat Zitat von JIMCAT Beitrag anzeigen
    in weicher oder etwas steiferer Version?

    https://www.oldtimer-schmierstoffe.a...mbroleum-.html

    Kann ich bei Bedarf zum nächsten Plauderabend mitbringen.
    Ohgott... wer zwängt denn bitte einen Labrador in sein Getriebe? Die armen Tiere

  7. #17
    Avatar von Lutzel
    Registriert seit
    27.10.2013
    Ort
    Rothenburg/OL
    Beiträge
    1.425

    AW: Gl4/Gl5 Getriebe Öle

    Ich Fass es nicht! Jetzt auch noch Tierschützer in nem Ölfred

    Gruß Lutz
    R80RT Monolever, Bj. 2/89 mit SR-RP-Kit und angepassten Köpfen

  8. #18

    Registriert seit
    30.12.2014
    Beiträge
    2.299

    AW: Gl4/Gl5 Getriebe Öle

    Zitat Zitat von mqp Beitrag anzeigen
    Kurze Zwischenfrage.
    Ich lese hier, daß Motorrad getriebe nicht synchronisiert sind. Ist das tatsächlich so?
    Gilt das für alle Motorradgetriebe?
    Gruß Martin
    Ja, Exoten mal ausgenommen.
    _______________________
    Grüße, Frank

    R80GS, 3/88

  9. #19
    Häretiker Avatar von Zimmi
    Registriert seit
    25.06.2012
    Ort
    Oooschdalb
    Beiträge
    1.142

    AW: Gl4/Gl5 Getriebe Öle

    Zitat Zitat von hatta Beitrag anzeigen
    Ohgott... wer zwängt denn bitte einen Labrador in sein Getriebe? Die armen Tiere
    Es kann sich bei dem Preis keinesfalls um 'nen rassereinen Labrador handeln, sondern um ein Fake-Produkt.


  10. #20
    Avatar von R 110 ES Peter
    Registriert seit
    10.12.2010
    Ort
    Waldkirch Schwarzwald
    Beiträge
    548

    AW: Gl4/Gl5 Getriebe Öle

    ein Oelfred an einem Samstag !!Dafür ist nur der Dienstag !!!
    Hallo,

    wir sind durch mit diesem Fred, denke ich. Dann kommen jetzt noch die üblichen Empfehlungen und Lobpreisungen.

    Da ich morgen keine Zeit habe erlaube ich mir heute anzufangen.

    Nach 35 Jahren habe ich letzten Winter meinem 5G neue Lager spendiert, und erstmalig mit Castrol MTX 75W140 befüllt. Ein Jahr gefahren und begeistert. Das Getriebe fing an zu hakeln. 3. und 4. runterschalten ging manchmal gar nicht. Nun flutscht es wieder

    Ob es an den neuen Lagern, dem Öl oder das ich fast eine Stunde an den Hebelchen des Schaltautomaten herumgebogen habe lag, weiss ich natürlich nicht. Vermutlich alle 3 zusammen.

    gruss peter


    Noch ne Frage: Warum stellen sich die Umlaute manchmal in Hieroglyphen dar. siehe Überschrift -Öle-? Das ist seit dem Forums Umzug so.
    Geändert von R 110 ES Peter (11.03.2019 um 13:15 Uhr)
    Solange es nichts dunkleres gibt bleibt meine Q schwarz (unbekannt)

    Baureihe 247 von 1976 mit Stahlgürtelreifen von 2016. Ein Fahrerlebnis das man fast nicht mit Worten beschreiben kann (von mir)

Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
OK, verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Browsereinstellungen ändern oder diese Seite verlassen. Weitere Information hier