Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 21
  1. #11
    Admin Avatar von hg_filder
    Registriert seit
    13.02.2010
    Ort
    Filderstadt
    Beiträge
    17.316

    AW: Eintreibdorn für Nadellager Kipphebel

    Zitat Zitat von fredde Beitrag anzeigen
    Leider kann ichs nicht lesen. Ein Kommentar um irgendwelche blöde Datenschutzverordnungen stehen oben darüber. Es dauert ein paar Tage bis ich das lesen kann.
    Stell mal ein Bild von dem Kommentar ein.

    Hans
    R 100 GS '92 Nur eine, aber meine.

  2. #12
    Avatar von fredde
    Registriert seit
    14.03.2019
    Ort
    Schweden
    Beiträge
    63

    AW: Eintreibdorn für Nadellager Kipphebel

    Das kann ich nicht. Ich bin Mechaniker, kein Datenmensch. Aber ich schreib mal das Wesentliche ab. Es ist ein gelbes Feld fast ganz oben.
    "Wegen Urheberrechten sind Einträge in die Datenbank freischaltpflichtig.
    Innerhalb weniger Tage nach der Prüfung sollte der Artikel verfügbar sein.
    Danke für Ihr Verständnis. Das Team von 2 Ventiler."

  3. #13
    Admin Avatar von hg_filder
    Registriert seit
    13.02.2010
    Ort
    Filderstadt
    Beiträge
    17.316

    AW: Eintreibdorn für Nadellager Kipphebel

    Zitat Zitat von fredde Beitrag anzeigen
    Das kann ich nicht. Ich bin Mechaniker, kein Datenmensch. Aber ich schreib mal das Wesentliche ab. Es ist ein gelbes Feld fast ganz oben.
    "Wegen Urheberrechten sind Einträge in die Datenbank freischaltpflichtig.
    Innerhalb weniger Tage nach der Prüfung sollte der Artikel verfügbar sein.
    Danke für Ihr Verständnis. Das Team von 2 Ventiler."
    Hi,
    das ist richtig, d.h. wer Beiträge für die Datenbank schreibt und einstellt, muss auf unser "OK" warten und werden nach positiver Prüfung für die Allgemeinheit freigegeben. Hier geht es darum, dass wir als Betreiber nicht abgemahnt werden wollen. Hat nichts mit Datenschutz zu tun.

    Das Laden der freigegebenen Dokumente ist für jeden frei.

    Hans
    R 100 GS '92 Nur eine, aber meine.

  4. #14
    Avatar von fredde
    Registriert seit
    14.03.2019
    Ort
    Schweden
    Beiträge
    63

    AW: Eintreibdorn für Nadellager Kipphebel

    Dnn ist das Fragliche Dokument nicht freigegeben. Ich kriegs nicht auf den Schirm.

  5. #15
    Admin Avatar von hg_filder
    Registriert seit
    13.02.2010
    Ort
    Filderstadt
    Beiträge
    17.316

    AW: Eintreibdorn für Nadellager Kipphebel

    Zitat Zitat von hg_filder Beitrag anzeigen
    Kein guter Tipp! Wie es richtig gemacht wird, ist hier beschrieben:

    Montageanleitung Nadellager im Kipphebel


    Werkzeug zur Nadellagermontage der Kipphebel


    Hans
    Zitat Zitat von fredde Beitrag anzeigen
    Dnn ist das Fragliche Dokument nicht freigegeben. Ich kriegs nicht auf den Schirm.
    Hi,
    habe eben beide nochmals geprüft: Lassen sich ohne Probleme laden. Wären sie nicht frigegeben, könnte man sie nicht sehen.

    Geht der folgende Link auch nicht:

    Montage-Nadellager-Kipphebel_v13.pdf
    R 100 GS '92 Nur eine, aber meine.

  6. #16
    Avatar von fredde
    Registriert seit
    14.03.2019
    Ort
    Schweden
    Beiträge
    63

    AW: Eintreibdorn für Nadellager Kipphebel

    Jetzt hab ichs sehen können. Aber es sagt ja eigentlich, dass es sehr wohl nur mit dem Schraubstock zu machen ist. Die Backen müssen aber absolut parallel sein. Nicht irgendein billiges Teil vom Grossmarkt. Mit einem Dorn ist immer ein Verkanten möglich. Das ist unmöglich ohne Dorn. Aber immer schauen welches Ende des Lagers erst rein muss. Das mit der geringeren Wandstärke des Randes.

  7. #17

    Registriert seit
    27.08.2007
    Beiträge
    379

    AW: Eintreibdorn für Nadellager Kipphebel

    Zitat Zitat von fredde Beitrag anzeigen
    Aber immer schauen welches Ende des Lagers erst rein muss. Das mit der geringeren Wandstärke des Randes.
    Kann man das denn von außen sehen?

    Ich habe mich jetzt ganz stumpf daran gehalten, dass bei den eingetrieben Lagern die Aufschrift nur auf einer Seite waren - und die konnte man im eingebauten Zustand sehen. So habe ich es wieder getan.

    Benutzt habe ich die "Afrika-Methode": "Give Me The Hammer, My Friend!" Backofen, Eisschrank, passende Nuss und Schraubstock. Ging wunderbar. Den Bolzen habe ich als Aufsatz benutzt, damit mir die Nadeln nicht aus dem Käfig fliegen und es gleich gerade in die Kipphebelwelle kommt. Keine Ahnung, ob ich die Tiefe nun genau erwischt habe. Aber technisch fällt mir nun nichts ein, warum das schiefgehen sollte.

    Notabene: Der Rand der Kipphebelwelle war latürnich auf einer Seite nicht mehr schön. Verhinderte auch das Rausdrücken des vermackten Lagers - Nadeln und Käfigreste haben sich da vorbeigeschoben. Das habe ich wieder angeschliffen und geglättet.

  8. #18
    Admin Avatar von hg_filder
    Registriert seit
    13.02.2010
    Ort
    Filderstadt
    Beiträge
    17.316

    AW: Eintreibdorn für Nadellager Kipphebel

    Zitat Zitat von R65Treiber Beitrag anzeigen
    Kann man das denn von außen sehen?

    [...]
    Schau mal ins Dokument, habe ich drin beschrieben und bebildert.

    Hans
    R 100 GS '92 Nur eine, aber meine.

  9. #19
    Admin Avatar von hg_filder
    Registriert seit
    13.02.2010
    Ort
    Filderstadt
    Beiträge
    17.316

    AW: Eintreibdorn für Nadellager Kipphebel

    Zitat Zitat von fredde Beitrag anzeigen
    Jetzt hab ichs sehen können. Aber es sagt ja eigentlich, dass es sehr wohl nur mit dem Schraubstock zu machen ist. Die Backen müssen aber absolut parallel sein. Nicht irgendein billiges Teil vom Grossmarkt. Mit einem Dorn ist immer ein Verkanten möglich. Das ist unmöglich ohne Dorn. Aber immer schauen welches Ende des Lagers erst rein muss. Das mit der geringeren Wandstärke des Randes.
    Hi,
    nö, Schraubstock mit Werkzeug und schau dir das Werkzeug mal genau an: Ein verkanten ist nahezu unmöglich:

    Das Einpressen kann mit dem Werkzeug durch einen Schraubstock oder einer Presse erfolgen

    Hans
    R 100 GS '92 Nur eine, aber meine.

  10. #20
    Avatar von willi
    Registriert seit
    03.10.2007
    Ort
    Meckenheim
    Beiträge
    963

    AW: Eintreibdorn für Nadellager Kipphebel

    ich habe jetzt nicht alles gelesen...

    Wenn Du einen Bolzen zum eindrücken brauchst, schick mir bitte eine Persönliche Nachricht.
    Ich leihe Dir meinen oder drehe Dir einen aus Alu.
    Gruss
    willi


    Doof bleibt doof, aber Schönheit vergeht.

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
OK, verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Browsereinstellungen ändern oder diese Seite verlassen. Weitere Information hier