Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 21

Thema: Oelwolke

  1. #1
    Avatar von Gummikuhreiter
    Registriert seit
    24.11.2016
    Ort
    Hameln
    Beiträge
    143

    Oelwolke

    Hallo liebes Forum,
    ich habe ein Problem mit meiner Zweitkuh.
    Vor 2 Jahren gründlich wieder Instand gesetzt ( mit Überholung der Zylinderköpfe ). letzten Winter Kupplung erneuert
    Ich muß gestehen ich bin nicht sehr viel mit Ihr gefahren, aber war sie fuhr wieder zuverlässig und ohne Probleme.
    Dieses Frühjahr gestartet und was muss ich sehen ?
    Eine Oelwolke epischen Ausmaßes......
    Ich hätte mich nicht gewundert wenn die Feuerwehr gekommen wäre !!!
    Was kann da im Winter passiert sein ?
    Ich hab heut mal die Ventile eingestellt ( waren aber in Ordnung )
    Oelmenge in den Ventildeckeln normal.
    Die Zylinder nachgezogen ( fast ok )
    Hat jemand eine Idee `?
    Grüße
    Georg

    R 100/7 Bj.77 80000 km

  2. #2
    Avatar von Kairei
    Registriert seit
    15.09.2016
    Ort
    Hunsrückrand
    Beiträge
    2.543

    AW: Oelwolke

    Hallo,
    was ist episch????
    Stand die Q auf dem Seitenständer?
    Dann wäre das je nach Motorölfüllstand normal, wenn die Q mit heissem Motor abgestellt worden ist.

    Wenn nein würde ich den Benzinhahn prüfen und mal am Motoröl riechen.
    Riecht es da nach Sprit?

    Gruß

    Kai
    G/S Treiber,
    verflossene Liebschaften:Zündapp GTS 50, RD 350, XT 500, Laverda 10003C, Yamaha XV 550, Yamaha TR1, BMW R80/7

  3. #3
    Avatar von BerthelWagner
    Registriert seit
    06.08.2007
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    1.089

    AW: Oelwolke

    Hallo,

    auf dem Seitenständer stehen gehabt?
    Dann passiert das schon mal gerne und ist nicht tragisch.
    Wurde hier im Forum schon wiederholt diskutiert.

    Berthold

  4. #4
    Avatar von Gummikuhreiter
    Registriert seit
    24.11.2016
    Ort
    Hameln
    Beiträge
    143

    AW: Oelwolke

    Auf dem Hauptständer geparkt
    aber ....
    Ein Benzinhahn ist feucht
    was kann da passieren ?
    Wie kommt der Sprit ins Oel ?
    aber stimmt...
    Peilstab riecht nach Benzin !

    Ihr seid die Besten !!!

    Georg

  5. #5
    Fournales&Dellorto Dealer Avatar von h2ovolli
    Registriert seit
    10.08.2008
    Ort
    Minden-Todtenhausen
    Beiträge
    7.408

    AW: Oelwolke

    Wenn das nur kurz nach dem ersten Anlassen nach der Winterpause <60 Sek. mächtig gequalmt hat und der Hobel stand auf dem Seitenständer, einfach niG/S bei denken und Spaß haben, da wird sich nur ein wenig Öljepett neben Zylinderwand und Kolbenringen durchmaledeit haben und das verbrennt jetzt mehr schlecht als recht bei den ersten Umdrehungen.
    Gruß Volker



    Eigene Fehler beurteilen wir wie Rechtsanwälte, fremde dagegen wie Staatsanwälte!

    www.q-stall-minden.de

  6. #6
    Avatar von Kairei
    Registriert seit
    15.09.2016
    Ort
    Hunsrückrand
    Beiträge
    2.543

    AW: Oelwolke

    Zitat Zitat von Gummikuhreiter Beitrag anzeigen
    Auf dem Hauptständer geparkt
    aber ....
    Ein Benzinhahn ist feucht
    was kann da passieren ?
    Wie kommt der Sprit ins Oel ?
    aber stimmt...
    Peilstab riecht nach Benzin !

    Ihr seid die Besten !!!

    Georg
    ...dann raus mit der Brühe, also Ölwechsel mit Filterwechsel machen !
    Schwimmernadelventile erneuern, Benzinhahn tauschen oder abdichten.
    Die Q nicht länger laufen lassen, Benzin schmiert nicht!

    Gruß

    Kai
    G/S Treiber,
    verflossene Liebschaften:Zündapp GTS 50, RD 350, XT 500, Laverda 10003C, Yamaha XV 550, Yamaha TR1, BMW R80/7

  7. #7
    Christian Avatar von austriia
    Registriert seit
    06.03.2017
    Ort
    Österreich - Salzburg
    Beiträge
    634

    AW: Oelwolke

    Zitat Zitat von Kairei Beitrag anzeigen
    ...dann raus mit der Brühe, also Ölwechsel mit Filterwechsel machen !
    Schwimmernadelventile erneuern, Benzinhahn tauschen oder abdichten.
    Die Q nicht länger laufen lassen, Benzin schmiert nicht!

    Gruß

    Kai
    gabs ja schon öfter. hatte ich auch schon. bei mir wars eine kombination aus hängendem schwimmer und verstopften überlauf.
    dann läuft der tank in den motor.

    ablassen. neues öl. starten. nach kurzer zeit eventuell noch mal neues öl.
    und natürlich die vergaser instandsetzen
    gruß christian

    r100rt monolever '96 | rundluftfilter 16 löcher | dellorto PHM40 | eigenbau 2in1 auspuffanlage | ignitech V88 | eigenbau kabelbaum mit tasterarmaturen und blinker/lichtrelais von elektronikbox | wilbers 631 und ducati 1098 gabel | brembo m4

  8. #8

    Registriert seit
    30.12.2014
    Beiträge
    2.401

    AW: Oelwolke

    Steht das Motorrad auf dem Seitenständer, fließt natürlich auch das Öl aus den Schläuchen der Kurbelhausentlüftung besonders ab und wird dann nach dem Start vom kalten Motor mehr verdampft als verbrannt. Entsprechend groß ist die blaue Wolke.
    _______________________
    Grüße, Frank

    R80GS, 3/88

  9. #9
    Beweglich Mit Wonne Avatar von Schlingel
    Registriert seit
    23.11.2011
    Ort
    Cuxhaven
    Beiträge
    1.800

    AW: Oelwolke

    Seitenständer = Oelwolke
    völlig normal, da Öl durch die Ventilführungen, die keine besonderen Ventilschaftdichtungen außer einer möglichst genauen Passung haben in den Brennraum gelangt und beim Start verbrannt wird.

    Steigerung :

    Schalldämpfer gegen saures Kondensat-Korrosion während der Winter-Standzeit mit Öl ausspülen und dann im nächsten Frühjahr starten
    Mach das nur auf dem Land und nieee nich nieeeemals in der Stadt
    Nach einigen heißen km ist wieder alles normal
    aus 'nem Tabaksbeutel :.... "The good traveller does not know where he is going to. The perfect traveller does not know where he is coming from".....

  10. #10
    Christian Avatar von austriia
    Registriert seit
    06.03.2017
    Ort
    Österreich - Salzburg
    Beiträge
    634

    AW: Oelwolke

    hat der TE nicht schon gesagt dass sein Peilstab nach sprit riecht?
    somit wäre ja klar wo es herkam.
    gruß christian

    r100rt monolever '96 | rundluftfilter 16 löcher | dellorto PHM40 | eigenbau 2in1 auspuffanlage | ignitech V88 | eigenbau kabelbaum mit tasterarmaturen und blinker/lichtrelais von elektronikbox | wilbers 631 und ducati 1098 gabel | brembo m4

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
OK, verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Browsereinstellungen ändern oder diese Seite verlassen. Weitere Information hier