Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 16 von 16

Thema: Oelwolke

  1. #11
    Avatar von Manitoba
    Registriert seit
    13.08.2007
    Ort
    Mörfelden-Walldorf, Süd-Hessen
    Beiträge
    269

    AW: Oelwolke

    Zitat Zitat von Schlingel Beitrag anzeigen
    Seitenständer = Oelwolke
    völlig normal, da Öl durch die Ventilführungen, die keine besonderen Ventilschaftdichtungen außer einer möglichst genauen Passung haben in den Brennraum gelangt und beim Start verbrannt wird.
    Ja, so ist der gute alte Boxer. Er trotzt der Physik und lässt das Öl sogar den Berg hoch laufen.

    Wie war das mit dem Seitenständer:
    Linker Zylinder unten, Führungen nach oben. Da läuft ohne Druck kein Öl durch.
    Rechter Zylinder oben, Führung nach unten. Aber bevor das Öl sich hier durch die V-Führungen presst, läuft es lieber den Stossstangen entlang Richtung Ölwanne.

    Die Ventilführungen sind vielleicht die Ursache für das Qualmen während des Motorlaufes, aber sicher nicht beim Abstellen auf dem Seitenständer.
    Geändert von Manitoba (15.03.2019 um 09:02 Uhr)


    Viele Grüße,

    Volker

    BMW R80 Monolever, Modeljahr 1991, Zulassung 03/1992.
    100% original, nicht verbastelt und seit August 1992 in meinem Besitz.

  2. #12
    Avatar von Gummikuhreiter
    Registriert seit
    24.11.2016
    Ort
    Hameln
    Beiträge
    142

    AW: Oelwolke

    Hallo zusammen,
    nochmal......
    Das Moped stand den Winter über auf dem Hauptständer.
    Ich mach dann mal nen Oelwechsel und verpasse dem Tank neue HähneGrüße
    Georg

  3. #13
    Avatar von Kairei
    Registriert seit
    15.09.2016
    Ort
    Hunsrückrand
    Beiträge
    2.300

    AW: Oelwolke

    Jetzt mal Off Topic für die Eingangsfrage.
    Im Kurbelgehäuse hängt nach dem Abstellen an den Wänden überall Öl.
    Wenn ich die Q ausmache läuft es langsam nach unten in Richtung Wanne.
    Steht der linke Zylinder nach unten gemeigt auf OT tropft es von der Kanten der Gehäusebohrung auf die Lauffläche. Dort schafft es sich der Schwerkraft folgend in Richtung Brennraum.
    Das ist vielleicht ein viertel Fingerhut Öl der sich beim abkühlen an den Ringen vorbeischafft.
    Dann gibt es die Wolke. So meine Theorie,


    Gruß
    Kai
    G/S Treiber,
    verflossene Liebschaften:Zündapp GTS 50, RD 350, XT 500, Laverda 10003C, Yamaha XV 550, Yamaha TR1, BMW R80/7

  4. #14
    Avatar von Kairei
    Registriert seit
    15.09.2016
    Ort
    Hunsrückrand
    Beiträge
    2.300

    AW: Oelwolke

    Zitat Zitat von Gummikuhreiter Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen,
    nochmal......
    Das Moped stand den Winter über auf dem Hauptständer.
    Ich mach dann mal nen Oelwechsel und verpasse dem Tank neue HähneGrüße
    Georg
    Kontrollier auch mal die Schwimmer und den Überlauf in der Schwimmerkammer Georg.
    Das Schließen der Hähne hat man schnell mal vergessen.
    Es braucht nur eine Nacht zum Durchlaufen.

    Gruß
    Kai
    G/S Treiber,
    verflossene Liebschaften:Zündapp GTS 50, RD 350, XT 500, Laverda 10003C, Yamaha XV 550, Yamaha TR1, BMW R80/7

  5. #15
    Avatar von Manitoba
    Registriert seit
    13.08.2007
    Ort
    Mörfelden-Walldorf, Süd-Hessen
    Beiträge
    269

    AW: Oelwolke

    Zitat Zitat von Kairei Beitrag anzeigen
    Jetzt mal Off Topic für die Eingangsfrage.
    Im Kurbelgehäuse hängt nach dem Abstellen an den Wänden überall Öl.
    Wenn ich die Q ausmache läuft es langsam nach unten in Richtung Wanne.
    Steht der linke Zylinder nach unten gemeigt auf OT tropft es von der Kanten der Gehäusebohrung auf die Lauffläche. Dort schafft es sich der Schwerkraft folgend in Richtung Brennraum.
    Das ist vielleicht ein viertel Fingerhut Öl der sich beim abkühlen an den Ringen vorbeischafft.
    Dann gibt es die Wolke. So meine Theorie,


    Gruß
    Kai
    Hallo,

    genau, der Theorie kann man folgen.


    Viele Grüße,

    Volker

    BMW R80 Monolever, Modeljahr 1991, Zulassung 03/1992.
    100% original, nicht verbastelt und seit August 1992 in meinem Besitz.

  6. #16
    Beweglich Mit Wonne Avatar von Schlingel
    Registriert seit
    23.11.2011
    Ort
    Cuxhaven
    Beiträge
    1.680

    AW: Oelwolke

    hat mich auch überzeugt
    aus 'nem Tabaksbeutel :.... "The good traveller does not know where he is going to. The perfect traveller does not know where he is coming from".....

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
OK, verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Browsereinstellungen ändern oder diese Seite verlassen. Weitere Information hier