Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13
  1. #1
    Avatar von GS-Kalli
    Registriert seit
    23.10.2008
    Ort
    Bonn
    Beiträge
    306

    Frage zu G/S Lenkkopfmutter

    Hallo zusammen,

    für einen Navi-Halter (mittig montiert) benötige ich etwas mehr Platz zwischen Lenkkopfmutter und Lenker. Dort sind original nur ca. 4mm Luft.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_6485.jpg 
Hits:	72 
Größe:	156,5 KB 
ID:	228384

    Gibt es für die G/S eine flachere Lenkkopfmutter - wo ?
    Gruss aus Bonn
    Kalli

  2. #2
    Admin Avatar von Detlev
    Registriert seit
    27.02.2007
    Ort
    24819 Schläfrig-Holzbein
    Beiträge
    33.215

    AW: Frage zu G/S Lenkkopfmutter

    Schraub mal den Lenkerhalter ab und schau nach, ob darunter zwei Sätze Löcher sind. Dann könntest Du den Lenker nach vorne versetzen.
    Grüße,
    Detlev

    „Je älter wir werden, desto schneller waren wir früher.“

    "Langeweile ist nicht Mangel an Ereignis, sondern Mangel an Interesse"

  3. #3

    Registriert seit
    30.10.2007
    Beiträge
    2.139

    AW: Frage zu G/S Lenkkopfmutter

    Nicht bei der G/S. Da ist die Gabelbrücke in diesem Bereich ausgespart. Wie wäre es mit den oberen Klemmböcken 1233838 oder 1238043 für die Windschildhalterung? Da kann man allerlei dranschrauben.
    Gruß
    Wed
    Geändert von wed (15.03.2019 um 00:09 Uhr)

  4. #4
    Avatar von Colonus
    Registriert seit
    30.10.2010
    Ort
    Geisenfeld
    Beiträge
    788

    AW: Frage zu G/S Lenkkopfmutter

    ich hätte spontan an eine Lenkererhöhung gedacht...

    VG,

    Franz
    R 100 S/T

  5. #5

    Registriert seit
    30.10.2007
    Beiträge
    2.139

    AW: Frage zu G/S Lenkkopfmutter

    Oder man bastelt sich eine Blechhalterung, die dann zwischen Gabelbrücke und unterem Klemmbock kommt.
    Gruß
    Wed

  6. #6
    Avatar von Kairei
    Registriert seit
    15.09.2016
    Ort
    Hunsrückrand
    Beiträge
    2.302

    AW: Frage zu G/S Lenkkopfmutter

    Hallo Kalli,

    Schau Dir die Gabelbrücke mal genau an! Du hast da noch zwei Löcher links und rechts der Lenkerhalterungen.
    Eine Halteblech unten an den Lenkerklemmungen hätte ich aber auch preferiert.
    Dann hast du noch deine Lenkerstrebe und auch noch die Brotdosenhalterungswinkel mit Schrauben an der Rückwand der Dose, da kannst du auch ein T Stück dranschrauben.

    Gruß

    Kai
    G/S Treiber,
    verflossene Liebschaften:Zündapp GTS 50, RD 350, XT 500, Laverda 10003C, Yamaha XV 550, Yamaha TR1, BMW R80/7

  7. #7
    Avatar von GS-Kalli
    Registriert seit
    23.10.2008
    Ort
    Bonn
    Beiträge
    306

    AW: Frage zu G/S Lenkkopfmutter

    Hallo,

    danke für Eure Beiträge.

    Alternative Befestigungen benötige ich aber nicht, da der Halter schon vorhanden ist.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	sw-motech.jpg 
Hits:	45 
Größe:	17,9 KB 
ID:	228451

    Es geht bei der G/S also nur mit Lenker höher oder flacherer Lenkkopfmutter.
    Gruss aus Bonn
    Kalli

  8. #8
    Avatar von Kairei
    Registriert seit
    15.09.2016
    Ort
    Hunsrückrand
    Beiträge
    2.302

    AW: Frage zu G/S Lenkkopfmutter

    Der Halter ist doch asymmetrisch!
    Den kannst Du theoretisch auch links neben die Klemmung setzen Kalli.

    Gruß

    Kai
    G/S Treiber,
    verflossene Liebschaften:Zündapp GTS 50, RD 350, XT 500, Laverda 10003C, Yamaha XV 550, Yamaha TR1, BMW R80/7

  9. #9

    Registriert seit
    30.10.2007
    Beiträge
    2.139

    AW: Frage zu G/S Lenkkopfmutter

    Eventuell würde diese Mutter/Schraube Pos.2 passen. Gewinde würde passen. Ansatz müßte in Länge und evtl. im Durchmesser angepasst werden.
    Man könnte auch die Hutmutter auf der Oberseite abdrehen.
    Gruß
    Wed
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Lenkkopfschraube flach.jpg  

  10. #10
    Avatar von GS-Kalli
    Registriert seit
    23.10.2008
    Ort
    Bonn
    Beiträge
    306

    AW: Frage zu G/S Lenkkopfmutter

    Hallo Wed,

    ich habe zwar jetzt kein Detailbild von dieser Zentralmutter einer GS (88-90), aber ich glaube nicht, dass die an eine G/S paßt.

    Hier nochmal die originale bei G/S. Die hat unten einen "Bund", der genau in die dünnere obere Gabelbrücke passt.
    Das Gewinde innen ist ca. 15 mm tief. Da wäre also Platz um die Mutter flacher zu gestalten, aber ich habe noch keinen Anbieter gefunden.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	20190315_231052.jpg 
Hits:	12 
Größe:	126,3 KB 
ID:	228485 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	20190315_231035.jpg 
Hits:	14 
Größe:	82,1 KB 
ID:	228486 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Lenkkopfmutter_G-S.jpg 
Hits:	12 
Größe:	169,4 KB 
ID:	228487
    Geändert von GS-Kalli (16.03.2019 um 10:25 Uhr)
    Gruss aus Bonn
    Kalli

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
OK, verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Browsereinstellungen ändern oder diese Seite verlassen. Weitere Information hier