Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 17 von 17
  1. #11
    Avatar von Breattle
    Registriert seit
    06.04.2008
    Ort
    östl. vom Alpenrhein
    Beiträge
    2.172

    AW: Der Zahn der Zeit nagt...

    Ansuchen um ei ne Kurzuweisung im nördlichsten Teil Deutschlands (Luggi) oder im östlichen Österreich (Jimcat). Falls daraus nichts wird Bündnispartner im Saarland (Luse) oder Franken (Maus) suchen.....
    beste Grüsse

    Norbert


    Mitglied des "Vereins für artgerechte Q-haltung"

  2. #12

    Registriert seit
    01.05.2009
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    5.857

    AW: Der Zahn der Zeit nagt...

    Hallo,
    was sagt uns (mir) das jetzt?
    Gruß
    Pit

  3. #13
    Vorsicht bissig! Avatar von JIMCAT
    Registriert seit
    18.02.2011
    Ort
    Beiträge
    9.390

    AW: Der Zahn der Zeit nagt...

    Zitat Zitat von gespannpit Beitrag anzeigen
    Hallo,
    was sagt uns (mir) das jetzt?
    Gruß
    Pit
    Nichts Pit

    Luggi und ich putzen aber nur die eigenen BMW`s.
    Luse und Maus würden alles so lassen wie es ist.
    Gruß
    Fritz

    Tuning ist, mit dem Geld das wir nicht haben Dinge zu kaufen die wir nicht brauchen um Leute zu beeindrucken die wir nicht kennen.

  4. #14

    Registriert seit
    01.05.2009
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    5.857

    AW: Der Zahn der Zeit nagt...

    Hallo,
    dann gibts noch einen Bündnispartner im Saarland...
    Gruß
    Pit

  5. #15
    Avatar von alesyalena
    Registriert seit
    28.10.2009
    Ort
    Dülmen
    Beiträge
    791

    AW: Der Zahn der Zeit nagt...

    ...wie immer eine Philosophphiefrage, bei der ich zum Mittelweg - der erarbeiteten und gepflegten Patina - neige.

    Viel Spaß und Erfolg bei den Folgen Deiner Entscheidung und vor allem am Ergebnis!
    Gruß
    Reinhard

    SWT BMW R 1100 RGS ´88
    KTM 1290 Super Adventure R

  6. #16

    Registriert seit
    30.12.2014
    Beiträge
    2.299

    AW: Der Zahn der Zeit nagt...

    Zitat Zitat von Qchn Beitrag anzeigen
    Scheunenfund? ...
    Eher wurde das Motorrad nach Fahrten auf gesalzener Straße ungewaschen abgestellt. Das mögen die verzinkten Teile gar nicht.
    _______________________
    Grüße, Frank

    R80GS, 3/88

  7. #17
    Avatar von willi
    Registriert seit
    03.10.2007
    Ort
    Meckenheim
    Beiträge
    960

    AW: Der Zahn der Zeit nagt...

    Ich würde wie folgt vorgehen:
    Ausbauen: Motor/Getriebe, Räder,Gabel, Schwinge.
    Alles gründlich putzen mit "Linker Alureiniger" (Vorsicht)

    Rostige Kleinteile galvanisch verzinken lassen.
    Erneuern: Radlager, Schwingenlager, Lenkkopflager, Gummiteile

    Elektrik prüfen und putzen, Kontakte mit Kontaktspray spülen und mit Kontaktfettspritze fetten.
    Alle Leuchtmittel erneuern.
    Schadstellen nachpinseln.

    Keine Sandstrahlarbeiten! (Sand kriecht in die letzten Ritzen und zerstört Lager)
    Keine Komplettrestauration, Patina ist interessanter.
    Geändert von willi (16.03.2019 um 19:00 Uhr)
    Gruss
    willi


    Doof bleibt doof, aber Schönheit vergeht.

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
OK, verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Browsereinstellungen ändern oder diese Seite verlassen. Weitere Information hier