Seite 5 von 7 ErsteErste ... 34567 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 68
  1. #41
    Avatar von OXY
    Registriert seit
    07.04.2013
    Ort
    Neu-Isenburg
    Beiträge
    1.901

    AW: Wiederbelebung R80 GS

    Antworten auf solche fettigen Fragen findest du hier
    Schöne Grüße

    Stephan

  2. #42

    Registriert seit
    25.03.2019
    Ort
    Datteln
    Beiträge
    53

    AW: Wiederbelebung R80 GS

    Hallo zusammen,

    gestern war schon ein sehr erfolgreicher Tag!

    Tank drauf, Bremse dran, Motor-/Getriebe-/Antriebsöl getauscht. Es tut sicht was :-) Die Anleitungen haben auf jeden Fall sehr geholfen! Kompliment dafür!
    Kurze Frage zum Antriebsöl: Habe wie in der Betriebsanleitung steht etwa 0,25/6 Liter eingefüllt. Sollte das wie beim Getriebeöl auch bis zum unteren Rand der Verschraubung gehen?

    Heute noch den neuen Ventildeckel dran, Zündkerzen und Luftfilter wechseln, Staburags für die Kardan und Bremse hinten mal genauer ansehen.

    Nur eine Frage bleibt ungeklärt bisher: Was mach ich denn nur mit diesem dämlichen rechten Benzinhahn? Der leckt leider. Meint Ihr ein neuer Filter würde das Problem lösen? Oder sollte ich es gleich mit einem neuen Hahn versuchen? Wie fest zieht ihr denn Benzinhähne an?

  3. #43
    Avatar von UP64
    Registriert seit
    13.07.2015
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    136

    AW: Wiederbelebung R80 GS

    Ich würde da kein Stress draus machen und einen neuen Hahn kaufen. Kostet um die 40.-€. Ich habe das Problem auch gerade und habe entnervt aufgegeben, die Dinger wieder zusammen zu kriegen. Anziehdrehmoment findest Du sicher in der Datenbank.
    Good Luck!
    Geändert von UP64 (07.04.2019 um 09:45 Uhr)

  4. #44
    Avatar von UP64
    Registriert seit
    13.07.2015
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    136

    AW: Wiederbelebung R80 GS

    Sicher denkst Du dran: R/L Gewinde.
    Ich habe noch mal nachgeschlagen wegen des Anziehdrehmoment (mit einem Drehmomentschlüssel kommt man ja sowieso nicht an die Überwurfmutter ran - einen exakten Drehmoment nützt also nicht). Nix gefunden, also handfest anziehen und nach fest kommt locker! Auf jeden Fall den Hahn festhalten, wenn die Überwurfmutter angezogen wird.
    Gruß
    Dirk


  5. #45
    Avatar von JIMCAT
    Registriert seit
    18.02.2011
    Ort
    Beiträge
    9.556

    AW: Wiederbelebung R80 GS

    Hallo Tim

    Ölstand im HAG so wie Du schreibst.

    Benzinfilter mit dem integrierten Aludichtring erneuern oder den Dichtring der vorherigen Version zusätzlich einbauen.
    Vielleicht ist auch der der O Ring des Hahns undicht. Der ist schnell gewechselt wenn man Übung hat.
    Die Teile kosten nur ein Bruchteil eines neuen Benzinhahns.
    Gruß
    Fritz

    Tuning ist, mit dem Geld das wir nicht haben Dinge zu kaufen die wir nicht brauchen um Leute zu beeindrucken die wir nicht kennen.

  6. #46
    Avatar von UP64
    Registriert seit
    13.07.2015
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    136

    AW: Wiederbelebung R80 GS

    Die Dichtringe hat er ja auch schon gekauft. Der Haken dabei ist: um an den O-Ring zu kommen, muss man den Hahn aufschrauben und dann hat er das Elend, den wieder zusammen zu kriegen. Viel Spaß.
    Grundsätzlich finde ich das auch ziemlich blöd, einen kompletten Hahn ersetzen zu müssen, wenn es u.U. mit einer Dichtung getan wäre, aber das Zusammenschrauben ist so ein Generve... und Ausgang ungewiss.
    Gruß
    Dirk


  7. #47

    Registriert seit
    25.03.2019
    Ort
    Datteln
    Beiträge
    53

    Eicon03 AW: Wiederbelebung R80 GS

    Danke für die Tipps!
    Habe nun erstmal neue Filter mit Aludichtringt bestellt.. Hoffen wir das beste!

    Wichtige Frage: Ist das Öl auf dem dritten Bild nun ein Zeichen für eine undichte Wedi oder ist es im Rahmen?
    Welle sieht ja gut aus oder?!
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Kardanwelle (3).jpg   Kardanwelle (2).jpg   Kardanwelle (1).jpg  

  8. #48
    Avatar von UP64
    Registriert seit
    13.07.2015
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    136

    AW: Wiederbelebung R80 GS

    „Der ist schnell gewechselt wenn man Übung hat.“
    So Fritz, jetzt haste mich aber angepiekt. Gleich noch mal probiert! Der rechte Hahn ist wieder zusammen! Jetzt nur noch der Linke. Danke dafür! Wenn der Zweite auch noch klappt, habe ich 80.-€ gespart.
    Gruß
    Dirk


  9. #49
    Avatar von JIMCAT
    Registriert seit
    18.02.2011
    Ort
    Beiträge
    9.556

    AW: Wiederbelebung R80 GS

    Hall Dirk
    Die Schraubkappe mit festem Druck ein Stück nach links drehen bis die Gewindeanfänge übereinandschnappen und danach rechts drauf schrauben.
    So kann das Gewinde nicht schief angesetzt werden und verkanten.
    Gruß
    Fritz

    Tuning ist, mit dem Geld das wir nicht haben Dinge zu kaufen die wir nicht brauchen um Leute zu beeindrucken die wir nicht kennen.

  10. #50

    Registriert seit
    25.03.2019
    Ort
    Datteln
    Beiträge
    53

    AW: Wiederbelebung R80 GS

    So... Alles montiert und fährt... Super Anleitung. Da blieben keine Fragen offen!

    Frage ist jetzt: Muss der Wellendichtring ganz dringend gewechselt werden??

Seite 5 von 7 ErsteErste ... 34567 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
OK, verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Browsereinstellungen ändern oder diese Seite verlassen. Weitere Information hier