Seite 2 von 6 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 60
  1. #11
    Avatar von minimi
    Registriert seit
    08.10.2007
    Ort
    Heeren-Werve
    Beiträge
    1.737

    AW: Suche Tipps bei Elektrikfehler R 75/7

    Geht das Rücklicht denn?
    R100/5 Pfingstochse


    Gruß Christian

  2. #12

    Registriert seit
    11.02.2019
    Ort
    CH-Bern
    Beiträge
    30

    AW: Suche Tipps bei Elektrikfehler R 75/7

    Zitat Zitat von minimi Beitrag anzeigen
    Oxidation kann überall das Problem sein, auch an Sicherungen! Wenn du Torpedosicherungen drin hast, ist von haus aus die Kontaktfläche sehr gering. Schau doch erstmal wie viel Strom an den vorhandenen Sicherungen ankommt, davor und dahinter!
    Werde ich prüfen. Bin dankbar für jeden Hinweis.

  3. #13

    Registriert seit
    11.02.2019
    Ort
    CH-Bern
    Beiträge
    30

    AW: Suche Tipps bei Elektrikfehler R 75/7

    Hallo
    Ich bin einen Schritt weiter. Es sieht ganz danach aus, als ob es der Killschalter wäre.

    Hab die Armatur geöffnet, sieht eigentlich ganz gut aus.
    Ich wollte nun das weisse Kunststoffteil aus der schwarzen Schale lösen.
    Habe versucht mit einem kleinen Schreubenzieher drunter zu kommen und habe wohl genau das Problem getroffen, denn der Anlasser hat sich gemeldet.

    Heisst, ich kann mit einen kleinen metallischen Gegenstand den Fehler überbrücken und der Anlasser dreht.

    Um das genauer anschauen zu können, müsste ich jetzt das weisse Kunststoffteil vom schwarzen Gehäuse trennen.
    Weiss jemand, wie die zwei Teile zusammen gemacht sind ?
    Darf man da überhaupt 'hebeln' ? Müssen die Taster vorher ab ?
    Wie sind die festgemacht ?

    Hat da jemand Erfahrung damit ?

    Danke, Gruss
    gerry
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken IMG_3660.jpg   IMG_3658.jpg  

  4. #14
    Avatar von minimi
    Registriert seit
    08.10.2007
    Ort
    Heeren-Werve
    Beiträge
    1.737

    AW: Suche Tipps bei Elektrikfehler R 75/7

    Ich kenne den Killschalter der /7 nicht, hab nur ne /5. Hätte nicht gedacht das das Licht auch darüber läuft!
    R100/5 Pfingstochse


    Gruß Christian

  5. #15

    Registriert seit
    11.02.2019
    Ort
    CH-Bern
    Beiträge
    30

    AW: Suche Tipps bei Elektrikfehler R 75/7

    Habe einen neuen Kombischalter rechts bestellt.

  6. #16
    Avatar von minimi
    Registriert seit
    08.10.2007
    Ort
    Heeren-Werve
    Beiträge
    1.737

    AW: Suche Tipps bei Elektrikfehler R 75/7

    Zitat Zitat von gerry-h Beitrag anzeigen
    Habe einen neuen Kombischalter rechts bestellt.
    Dann halte uns Bitte auf dem laufenden ob das der Fehler war.
    R100/5 Pfingstochse


    Gruß Christian

  7. #17

    Registriert seit
    11.02.2019
    Ort
    CH-Bern
    Beiträge
    30

    AW: Suche Tipps bei Elektrikfehler R 75/7

    Habe den neuen Kombischalter erhalten und eingebaut.
    Leider keine Verbesserung ....

  8. #18
    Avatar von R100rsfahrer
    Registriert seit
    03.12.2016
    Ort
    Oberfranken
    Beiträge
    824

    AW: Suche Tipps bei Elektrikfehler R 75/7

    Zitat Zitat von gerry-h Beitrag anzeigen
    Habe den neuen Kombischalter erhalten und eingebaut.
    Leider keine Verbesserung ....
    Moin Gerry,
    Ist die Elektrik weitesgehend original? Dann geh doch mal systematisch an die Sache ran.
    Hast Du eine Prüflampe, Messgerät, Schaltplan ausgedruckt?
    1. Prüfung: Batterie ok
    2. Masseverbindung zum Getriebe ok
    3. Von der Batterie beginnend, die PLUS Verbindung zum Anlasser (dickes Kabel) ok
    4. Das rote dünnere Kabel, geht dann zum Anlasserrelais, und ist dort quasi mit einem Stützpunkt geklemmt.
    Ok?
    5. Von dort in die Lampe auf die Kontaktplatte 12V da?
    6. Zündschloss
    7. Killschalter, grüner Draht Dauerplus, grün blauer Geschalteter Plus 12V
    8. Anlasserrelais zieht an? Wenn nicht fehlt vielleicht Masse, dort.
    9. Kupplungsschalter und Leerlaufschalter könnten die Übeltäter sein.
    10. So weiter durchhangeln...
    Wenn du mit einer Drahtbrücke am Anlasser 30 u. 50.brückst läuft denn der Anlasser?
    Nicht einfach Teile tauschen, Fehler suchen! Ich hatte mal gefragt ob am gn bl Draht nach dem Killschalter 12V sind.

    Viel Erfolg, melde Dich wenn Du nicht weiter kommst.

    Zusatz, mach doch mal ein paar Fotos von dem Drahtverhau..., vllt. kann man was erkennen
    Geändert von R100rsfahrer (07.04.2019 um 08:13 Uhr) Grund: Nachtrag
    Viele Grüße Oliver

  9. #19

    Registriert seit
    11.02.2019
    Ort
    CH-Bern
    Beiträge
    30

    AW: Suche Tipps bei Elektrikfehler R 75/7

    Zitat Zitat von R100rsfahrer Beitrag anzeigen
    Moin Gerry,
    Ist die Elektrik weitesgehend original? Dann geh doch mal systematisch an die Sache ran.
    Hast Du eine Prüflampe, Messgerät, Schaltplan ausgedruckt?
    1. Prüfung: Batterie ok
    2. Masseverbindung zum Getriebe ok
    3. Von der Batterie beginnend, die PLUS Verbindung zum Anlasser (dickes Kabel) ok
    4. Das rote dünnere Kabel, geht dann zum Anlasserrelais, und ist dort quasi mit einem Stützpunkt geklemmt.
    Ok?
    5. Von dort in die Lampe auf die Kontaktplatte 12V da?
    6. Zündschloss
    7. Killschalter, grüner Draht Dauerplus, grün blauer Geschalteter Plus 12V
    8. Anlasserrelais zieht an? Wenn nicht fehlt vielleicht Masse, dort.
    9. Kupplungsschalter und Leerlaufschalter könnten die Übeltäter sein.
    10. So weiter durchhangeln...
    Wenn du mit einer Drahtbrücke am Anlasser 30 u. 50.brückst läuft denn der Anlasser?
    Nicht einfach Teile tauschen, Fehler suchen! Ich hatte mal gefragt ob am gn bl Draht nach dem Killschalter 12V sind.

    Viel Erfolg, melde Dich wenn Du nicht weiter kommst.

    Zusatz, mach doch mal ein paar Fotos von dem Drahtverhau..., vllt. kann man was erkennen
    Elektrik ist original, ja.

    Vielen Dank für die Tipps. Werde mich gleich auf den Weg in die Garage machen. Heute ist eh Sche€#¬-Wetter hier in Bern.

  10. #20

    Registriert seit
    11.02.2019
    Ort
    CH-Bern
    Beiträge
    30

    AW: Suche Tipps bei Elektrikfehler R 75/7

    Zitat Zitat von R100rsfahrer Beitrag anzeigen
    1. Prüfung: Batterie ok
    2. Masseverbindung zum Getriebe ok
    3. Von der Batterie beginnend, die PLUS Verbindung zum Anlasser (dickes Kabel) ok
    4. Das rote dünnere Kabel, geht dann zum Anlasserrelais, und ist dort quasi mit einem Stützpunkt geklemmt.
    Ok?
    5. Von dort in die Lampe auf die Kontaktplatte 12V da?
    6. Zündschloss
    7. Killschalter, grüner Draht Dauerplus, grün blauer Geschalteter Plus 12V
    8. Anlasserrelais zieht an? Wenn nicht fehlt vielleicht Masse, dort.
    9. Kupplungsschalter und Leerlaufschalter könnten die Übeltäter sein.
    10. So weiter durchhangeln...
    Wenn du mit einer Drahtbrücke am Anlasser 30 u. 50.brückst läuft denn der Anlasser?
    Nicht einfach Teile tauschen, Fehler suchen! Ich hatte mal gefragt ob am gn bl Draht nach dem Killschalter 12V sind.

    Viel Erfolg, melde Dich wenn Du nicht weiter kommst.

    Zusatz, mach doch mal ein paar Fotos von dem Drahtverhau..., vllt. kann man was erkennen
    Hab mal angefangen Deine Checkliste abzuarbeiten:
    1. Batterie ist neu, Gelbatterie, 13,4 V
    2. Masse an Getriebe scheint OK, dort liegen 12,4 V an.
    3. Plus an Anlasser ebenfalls 12,4 V
    4. Das rote Kabel am Anlasserrelais hat Strom, 12,4 V.
    Wenn ich dort 30 und 87 überbrücke, startet der Anlasser. Siehe Bild

    Heisst das, dass das Relais hinüber ist, oder muss das so sein ?
    So richtig chic sieht das Relais ja nicht mehr aus.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken IMG_3745.jpg   Starterrelais.jpg  

Seite 2 von 6 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
OK, verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Browsereinstellungen ändern oder diese Seite verlassen. Weitere Information hier