Seite 2 von 8 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 73
  1. #11
    Avatar von motoclub
    Registriert seit
    17.06.2011
    Ort
    Köln/ Bonn
    Beiträge
    2.571

    AW: Batterie etwas leichter

    Die gezeigte Shido gibt es in (mind.) zwei Versionen, die von Dir gezeigte ist die mit "nominal 9.1, real 4 Ah" (was immer der Unterschied ist. Das ist die kleine. Es gibt die auch als LB16AL-A2 mit "nominal 16, real 4,8Ah", kostet um 100€ im großen Kaufhaus mit den bunten Buchstaben.
    Im Zweifel würde ich zum größeren Akku tendieren.
    Grüße, Thomas

  2. #12
    Avatar von Schorsch1967
    Registriert seit
    05.12.2018
    Ort
    Vogtland
    Beiträge
    51

    AW: Batterie etwas leichter

    Zitat Zitat von motoclub Beitrag anzeigen
    Die gezeigte Shido gibt es in (mind.) zwei Versionen, die von Dir gezeigte ist die mit "nominal 9.1, real 4 Ah" (was immer der Unterschied ist. Das ist die kleine. Es gibt die auch als LB16AL-A2 mit "nominal 16, real 4,8Ah", kostet um 100€ im großen Kaufhaus mit den bunten Buchstaben.
    Im Zweifel würde ich zum größeren Akku tendieren.
    Jetz wird es wieder kompliziert

    Ist die ok ? Beste Grüße Jens

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	79ECEA17-6E27-432E-91EA-6FB87FE84518.jpg 
Hits:	122 
Größe:	107,6 KB 
ID:	229237

  3. #13
    Avatar von motoclub
    Registriert seit
    17.06.2011
    Ort
    Köln/ Bonn
    Beiträge
    2.571

    AW: Batterie etwas leichter

    Die ist zumindest eine Nummer größer als die erste Shido. Und ja, genau die meinte ich.
    Grüße, Thomas

  4. #14
    Avatar von Schorsch1967
    Registriert seit
    05.12.2018
    Ort
    Vogtland
    Beiträge
    51

    AW: Batterie etwas leichter

    Zitat Zitat von motoclub Beitrag anzeigen
    Die ist zumindest eine Nummer größer als die erste Shido. Und ja, genau die meinte ich.

    Puh, dann bin ich schon ein Stückchen weiter

    Muss ich etwas beachten ?

    Gibt es ein ganz kleines Erhaltungsladegerät ? keinen Supercomputer.

    Danke !

  5. #15

    Registriert seit
    17.01.2009
    Beiträge
    55

    AW: Batterie etwas leichter

    Hallo,

    ich hab in meiner R100GS eine Aliant YLP14 verbaut, das Ding ist winzig und leicht und funktioniert auch bei Frost. Meine 100er ist höher verdichtet und hat Doppelzündung, trotzdem funktioniert der Akku super.

    Ist halt was teurer ..

    Gruß, Michael

  6. #16

    Registriert seit
    05.12.2016
    Ort
    Forchheim
    Beiträge
    10

    AW: Batterie etwas leichter

    Guten Morgen,

    da auch meine Batterie den Winter nicht überlebt hat überlege ich mir auch sowas zuzulegen, aber die Maße dieser hier LB16AL-A2 passen nicht für meine R80RT: 207x72x164mm ist etwas zu breit...

    Viele Grüße, Richard
    Zitat Zitat von Schorsch1967 Beitrag anzeigen
    Jetz wird es wieder kompliziert

    Ist die ok ? Beste Grüße Jens

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	79ECEA17-6E27-432E-91EA-6FB87FE84518.jpg 
Hits:	122 
Größe:	107,6 KB 
ID:	229237

  7. #17
    Avatar von Manitoba
    Registriert seit
    13.08.2007
    Ort
    Mörfelden-Walldorf, Süd-Hessen
    Beiträge
    283

    AW: Batterie etwas leichter

    Zitat Zitat von Schorsch1967 Beitrag anzeigen
    Hallo Jungs,
    ja ich weiß, nicht schon wieder Batterie, aber vielleicht gibt es etwas neues. Ich habe viel im Forum gestöbert, bin mir dennoch nicht sicher welche ich kaufen soll.
    Mein Frauchen will ich an die R80 R Bj. 94 gewöhnen.
    Ihren zarten Beinchen möchte ich aber nicht noch eine Batterie mit 6 Kilo zumuten. Es reicht so schon.
    Es sind Zusatzinstrumente verbaut. Die Batterie sollte sich ohne Änderungen an der Elektrik verbauen lassen und sollte beim Starten nicht schwächeln ( ab 10 Grad ).
    Was könnt Ihr aktuell empfehlen ?
    Beste Grüße Jens
    Hallo,

    die 80R wiegt vollgetankt um die 210 kg und ist ansonsten auch von den Abmaßen ein Klotz. Ob da eine Batterie, die ca. 5 kg leichter ist die erwartete Wohltat bzgl. Handling bringt? Ich denke mal nicht.

    Vielleicht wäre ja ein filigraneres Mopped die bessere Wahl.


    Viele Grüße,

    Volker

    BMW R80 Monolever, Modeljahr 1991, Zulassung 03/1992.
    100% original, nicht verbastelt und seit August 1992 in meinem Besitz.

  8. #18

    Registriert seit
    15.01.2019
    Ort
    Bei 74821 Mosbach
    Beiträge
    59

    AW: Batterie etwas leichter

    wenn man konsequent erleichtert, bzw schwere durch leichte Teile ersetzt, kommt man auch etwas leichter. Ob mans direkt merkt ist mal egal.
    Batterie würde ich immer durch eine Leichte ersetzen.
    bei SHIDO habe ich die LTZ14 S als die besste für die Boxer getestet.
    Die hat immerhin 5 AH.

    Unabhängig davon muss man mit der Masse einfach klar kommen auch trainieren hilft da. Langsam fahren üben usw..
    Geändert von teileklaus (27.03.2019 um 14:45 Uhr)

  9. #19
    Avatar von motoclub
    Registriert seit
    17.06.2011
    Ort
    Köln/ Bonn
    Beiträge
    2.571

    AW: Batterie etwas leichter

    Zitat Zitat von Manitoba Beitrag anzeigen
    Hallo,

    die 80R wiegt vollgetankt um die 210 kg und ist ansonsten auch von den Abmaßen ein Klotz. Ob da eine Batterie, die ca. 5 kg leichter ist die erwartete Wohltat bzgl. Handling bringt? Ich denke mal nicht.

    Vielleicht wäre ja ein filigraneres Mopped die bessere Wahl.
    Die leichte Batterie ist doch nur ein Baustein zum besser händelbaren Motorrad. Da kommt ja noch was bei...
    Grüße, Thomas

  10. #20
    Avatar von Schorsch1967
    Registriert seit
    05.12.2018
    Ort
    Vogtland
    Beiträge
    51

    AW: Batterie etwas leichter

    Zitat Zitat von Manitoba Beitrag anzeigen
    Hallo,

    die 80R wiegt vollgetankt um die 210 kg und ist ansonsten auch von den Abmaßen ein Klotz. Ob da eine Batterie, die ca. 5 kg leichter ist die erwartete Wohltat bzgl. Handling bringt? Ich denke mal nicht.

    Vielleicht wäre ja ein filigraneres Mopped die bessere Wahl.
    Deshalb möchte ich auch mit dem einfachsten Gewichtstuning anfangen ,
    die Batterie.
    So einen Klotz finde ich die R80 garnicht.
    Wenn ich da an meine 1100 RT mit 290 kg denke.
    Gruss Jens

Seite 2 von 8 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
OK, verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Browsereinstellungen ändern oder diese Seite verlassen. Weitere Information hier