Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 29 von 29
  1. #21

    Registriert seit
    24.02.2009
    Ort
    Allgäu
    Beiträge
    113

    AW: Zündspule aus dem Zubehör gegenüber der originalen?

    Wenn der Funken beim Starten reicht, sollte er bei warmem Motor immer reichen. Zumindest bei niederen Drehzahlen.
    Vor 40 Jahren haben wir in der Autowerkstatt Zündaussetzer mit dem Oszilloskop gesucht.
    Grüße aus dem schönen Allgäu

    Martin

  2. #22
    Admin Avatar von Detlev
    Registriert seit
    27.02.2007
    Ort
    24819 Schläfrig-Holzbein
    Beiträge
    34.258

    AW: Zündspule aus dem Zubehör gegenüber der originalen?

    Zitat Zitat von js69 Beitrag anzeigen
    Ich denke jetzt dran mal höherohmige Zündspulen auszuprobieren um parallel etwa 1.5Ohm zu haben. Ist der Zündfunken dann noch gut genug?
    Ist er. Ich fahre in meiner ST eine einzelne TEK MP10 (2,4 Ohm) und sie läuft absolut sauber damit.
    Die Lösung mit zwei Steuergeräten halte ich aber auch für sauberer als eine Parallelschaltung von zwei Spulen.
    Grüße,
    Detlev

    „Je älter wir werden, desto schneller waren wir früher.“

  3. #23
    Avatar von Jenzi
    Registriert seit
    20.06.2007
    Ort
    Obertshausen
    Beiträge
    898

    AW: Zündspule aus dem Zubehör gegenüber der originalen?

    Zitat Zitat von Vix_Noelopan Beitrag anzeigen
    Hallo Achim,

    letztes Jahr verbaute ich eine MP 08 ins Mopped meines Sohnes mit Hallgeberzündung und zwei MP 10 in mein eigenes Kratt mit Ignitech. Funktioniert jeweils bestens!

    Beste Grüße, Uwe
    Servus Uwe, wieso hast du bei dir zwei Zündspulen? Die MP 8 und -10 sind doch 12 V Spulen. Oder hast du Doppelzündung?
    Gruß Jürgen

  4. #24
    Profipfuscher Avatar von Spineframe
    Registriert seit
    26.03.2015
    Ort
    Wiehl
    Beiträge
    1.703

    AW: Zündspule aus dem Zubehör gegenüber der originalen?

    Bei 2 parallel geschalteten Spulen hast du je nach Widerstand eine gute Chance die Endstufe des Steuergerätes kaputtzumachen. Bei in Reihe geschalteten Spulen passiert das nicht.
    Gruß H. C.


    ----------------------------------------------------------------

    Ich fahre immer nur so schnell wie es geht - nie schneller

  5. #25
    Avatar von Vix_Noelopan
    Registriert seit
    13.01.2012
    Ort
    Bad Mergentheim
    Beiträge
    3.934

    AW: Zündspule aus dem Zubehör gegenüber der originalen?

    Zitat Zitat von Jenzi Beitrag anzeigen
    Servus Uwe, wieso hast du bei dir zwei Zündspulen? Die MP 8 und -10 sind doch 12 V Spulen. Oder hast du Doppelzündung?
    Gruß Jürgen
    Hallo Jürgen,

    Letzteres.

    Beste Grüße, Uwe
    Was heute pressiert, ist morgen auch noch eilig!

  6. #26
    Avatar von js69
    Registriert seit
    29.11.2016
    Beiträge
    210

    AW: Zündspule aus dem Zubehör gegenüber der originalen?

    Zitat Zitat von Detlev Beitrag anzeigen
    Ist er. Ich fahre in meiner ST eine einzelne TEK MP10 (2,4 Ohm) und sie läuft absolut sauber damit.
    Die Lösung mit zwei Steuergeräten halte ich aber auch für sauberer als eine Parallelschaltung von zwei Spulen.
    Danke für die Bestätigung.
    Weist du zufällig ob es eine gute Idee ist die Stromversorgung für den Hallgeber von den Steuergeräten auch parallel zu schalten?
    Normalerweise ist es ja nicht so gut zwei Spannungsquellen zusammenzuschalten.
    Wenn nur ein Steuergerät den Hallgeber mit Spannung versorgt und dass dann kaputt gehen würde, wäre das andere Steuergerät dann ohne Signal.
    Die anderen Anschlüsse sind ja kein Problem (jede seine eigene Zündspule, undgemeinsamer 12v-Anschluß und Hallgebersignal)

    vg Jürgen

  7. #27
    Avatar von js69
    Registriert seit
    29.11.2016
    Beiträge
    210

    AW: Zündspule aus dem Zubehör gegenüber der originalen?

    Zitat Zitat von Spineframe Beitrag anzeigen
    Bei 2 parallel geschalteten Spulen hast du je nach Widerstand eine gute Chance die Endstufe des Steuergerätes kaputtzumachen. Bei in Reihe geschalteten Spulen passiert das nicht.
    Meinst du wenn der Gesamtwert unter den zulässigen Wert rutscht?
    Ist 2x1.5Ohm->0.75Ohm schon an der Grenze vom Steuergerät? Ich frag halt weil die Originalzündspule ja auch in dem Bereich liegt.
    Oder sinds Exemplarstreuungen vom Steuergerät und meins ist an der oberen Grenze?

    vg Jürgen

  8. #28
    Admin Avatar von Detlev
    Registriert seit
    27.02.2007
    Ort
    24819 Schläfrig-Holzbein
    Beiträge
    34.258

    AW: Zündspule aus dem Zubehör gegenüber der originalen?

    Guck mal auf die Seite von Daniel:
    http://derdicke.de/mot/dz.html
    Grüße,
    Detlev

    „Je älter wir werden, desto schneller waren wir früher.“

  9. #29
    Avatar von js69
    Registriert seit
    29.11.2016
    Beiträge
    210

    AW: Zündspule aus dem Zubehör gegenüber der originalen?

    Zitat Zitat von Detlev Beitrag anzeigen
    Guck mal auf die Seite von Daniel:
    http://derdicke.de/mot/dz.html
    Vielen Dank!

    vg Jürgen

Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
OK, verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Browsereinstellungen ändern oder diese Seite verlassen. Weitere Information hier