Seite 1 von 7 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 70
  1. #1

    Registriert seit
    18.02.2019
    Beiträge
    73

    Super oder E10 für Normalbenzin-Motoren?

    Meine Monolever-R100 hat ja einen Motor, der mit "Normal" gefahren werden kann. Damit sind alle heutigen Spritsorten "zu gut" für diesen Motor, sprich: die Klopffestigkeit des Sprits wird nicht ausgenutzt.

    Tja, was nimmt man denn? Irgendwelche schweineteuren Edeldestillate mit 98 Oktan sicher nicht, aber welche der beiden Sorten mit 95 Oktan? In der Oldtimer-Szene scheint ja (für mich überraschend) E10 recht beliebt zu sein, angeblich besser für die alten Schätzchen... Gibt es Erfahrungen mit dem leidigen Thema "Überwintern"?

    Ach ja: ich hab die Suchfunktion bemüht, aber nicht viel gefunden.

    Martin

  2. #2
    Beweglich Mit Wonne Avatar von Schlingel
    Registriert seit
    23.11.2011
    Ort
    Cuxhaven
    Beiträge
    1.743

    AW: Super oder E10 für Normalbenzin-Motoren?

    jedes Benzin hat heute Schweinegülle-Anteile.
    Zum wegstellen unbedingt nur das Teuerste befüllen.
    Morgens rein und abends in der Umwelt geht zur Not auch E 10.
    Die Bio-Äthanolbrühe neigt bei längerem Stillstand zum verestern/verharzen und legt die Bedüsung der Gasfabriken lahm.
    Alles selbst schon erfahren und daraus gelernt
    Liebe Grüße
    Martin
    aus 'nem Tabaksbeutel :.... "The good traveller does not know where he is going to. The perfect traveller does not know where he is coming from".....

  3. #3
    Avatar von Reinhard
    Registriert seit
    24.10.2007
    Ort
    Ellerbek bei HH
    Beiträge
    7.201

    AW: Super oder E10 für Normalbenzin-Motoren?

    Hat nicht BMW gesagt E10 kein Problem.

    Aber es stimmt schon man sollte es bald verbrauchen, es wird nicht besser mit der Zeit. Es gibt aber auch Mittel welche die Plörre über den Winter hilft.
    Geändert von Reinhard (14.04.2019 um 08:22 Uhr)
    Jede Zeit hat ihre Umgangsformen.“ Doch ein achtsames Miteinander ist zeitlos.

  4. #4
    Avatar von Nichtraucher
    Registriert seit
    02.04.2007
    Ort
    Dortmunder in Unna
    Beiträge
    4.735

    AW: Super oder E10 für Normalbenzin-Motoren?

    Ich reize im Herbst meinen Dispo immer voll aus und fülle den Premium Sprit von Shell ein!

    Willy
    Ich liebe flexible Prinzipien!

  5. #5
    Postbeutel Avatar von Kimi
    Registriert seit
    21.03.2007
    Ort
    Rauschenberg
    Beiträge
    3.864

    AW: Super oder E10 für Normalbenzin-Motoren?

    Mit 100 Oktan! Wow dann geht’s aber ab wie die Luzie!

    Grüße kimi
    Grüße kimi

  6. #6

    Registriert seit
    18.08.2010
    Beiträge
    3.461

    AW: Super oder E10 für Normalbenzin-Motoren?

    E10, sprich Tortillas kommen mir nicht in den Tank. Da können se mir versprechen, wat se wollen. . .


    Stephan
    Immer unterwegs, aber nie am Ziel. . .

  7. #7
    Avatar von Nichtraucher
    Registriert seit
    02.04.2007
    Ort
    Dortmunder in Unna
    Beiträge
    4.735

    AW: Super oder E10 für Normalbenzin-Motoren?

    Zitat Zitat von Kimi Beitrag anzeigen
    Mit 100 Oktan! Wow dann geht’s aber ab wie die Luzie!

    Grüße kimi
    Merke keinen Unterschied, außer bei der 60/6, die klingelt mit dem "einfachen" Super, darum bekommt auch nur sie über die ganze Saison dieses Zeugs.

    Gruß
    Willy
    Ich liebe flexible Prinzipien!

  8. #8
    Avatar von kunzumla
    Registriert seit
    02.07.2011
    Ort
    Stadtrand Hamburg
    Beiträge
    500

    AW: Super oder E10 für Normalbenzin-Motoren?

    Verwende seit Jahren E10 ohne irgend ein Problem. (R100GS) Vier Monate Winterpause mit leerer Schwimmerkammer machen auch keinen Ärger.

    Gruß Bernhard


    P.S.: Seitdem sind in der Schwimmerkammer am Saisonende auch keine Wassertropfen mehr.
    Geändert von kunzumla (14.04.2019 um 09:45 Uhr)
    R 100GS PD Classic

  9. #9
    Postbeutel Avatar von Kimi
    Registriert seit
    21.03.2007
    Ort
    Rauschenberg
    Beiträge
    3.864

    AW: Super oder E10 für Normalbenzin-Motoren?

    Zitat Zitat von Nichtraucher Beitrag anzeigen
    Merke keinen Unterschied, außer bei der 60/6, die klingelt mit dem "einfachen" Super, darum bekommt auch nur sie über die ganze Saison dieses Zeugs.

    Gruß
    Willy



    Ich fahre bei beiden 2V 98 Oktan, Super plus, sie springen gefühlt besser an, das ist aber wirklich nur mein subjektiver Eindruck, wobei mein Auto das E10 scheinbar nicht so gerne mag, mit E5 läuft der wirklich ruhiger, ich werde demnächst bei dem auch mal das 100 Oktan probieren, mal sehen was dann passiert!

    Grüße kimi
    Grüße kimi

  10. #10
    Avatar von Vix_Noelopan
    Registriert seit
    13.01.2012
    Ort
    Bad Mergentheim
    Beiträge
    3.840

    AW: Super oder E10 für Normalbenzin-Motoren?

    Zitat Zitat von Kimi Beitrag anzeigen
    Mit 100 Oktan! Wow dann geht’s aber ab wie die Luzie!
    Warum? Der superteure Premiumsprit hat auch keine höhere Energiedichte als Super 95! Woher also sollte die Mehrleistung kommen?

    Beste Grüße, Uwe
    Was heute pressiert, ist morgen auch noch eilig!

Seite 1 von 7 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
OK, verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Browsereinstellungen ändern oder diese Seite verlassen. Weitere Information hier