Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. #1

    Registriert seit
    01.06.2013
    Ort
    Lippstadt NRW
    Beiträge
    280

    Endgeschwindigkeit errechnen

    Hallo
    Bis jetzt habe ich nur Infos aus dem Forum gezogen und nun möchte ich auch mal etwas geben.
    Mit der Exel Tabelle kann man mit der Übersetzung ein wenig spielen, vieleicht für den Gespannbauer hilfreich.
    Wenn jetzt noch jemand zur primärstufe etwas sagen kann, dann könnte man noch i primär ermitteln.
    Also die Zähnezahlen von Gang 1/2/3 usw, das ganze beruht auf den Daten des R100 GS Getriebe, allerdings hier schon mal mit der 850er Endantrieb übersetzung.
    Ist vieleicht etwas für die Datenbank.
    Gruß Bernd
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien

  2. #2
    Avatar von Taunus Michel
    Registriert seit
    30.12.2016
    Ort
    65779 Kelkheim
    Beiträge
    349

    AW: Endgeschwindigkeit errechnen

    Hi,

    die Tabellen Kalkulation ist gut. Wird dir aber reel nur bei der Beschleunigung und Elastizität Vorhersage helfen. Dein Berechnungsergebniss bildet nur einen Vmax Wert auf dem Prüfstand ohne Berücksichtigung des Luftwiderstandes ab- ist also zu optimistisch
    Bei der Vmax sind grob maßgeblich:
    • die Spitzenleistung in KW (Zugkraftdiagramm) in den einzelnen Gängen
    • und leider die Aero- Luftwiderstand- die kommt als hemmender Faktor so ganz langsam ab ca. 80km/h stärker ab ca. 120km/h und ganz heftig so ab 140- 150km/h zum Tragen.


    Micha

  3. #3
    Avatar von Luggi
    Registriert seit
    04.10.2007
    Ort
    Stormarn
    Beiträge
    16.745

    AW: Endgeschwindigkeit errechnen

    Hallo Bernd,

    was ist an Deiner Tabelle anders als an dem Getriebrechner aus der Linkliste?

    http://www.coerdt.de/rechner/rechner...000&btxt=R80ST


    Freundlicher Gruß

    Matthias

    Glückswachstumsgebiet

  4. #4

    Registriert seit
    01.06.2013
    Ort
    Lippstadt NRW
    Beiträge
    280

    AW: Endgeschwindigkeit errechnen

    Das kannte ich noch nicht aber ich habe mal 15 zoll raddurchmesser eingegeben und komme auf eine Endgeschwindigkeit von 197 kmh, orginal kann die gs 181kmh bei 7000upm und 17 Zoll. Vielleicht bediene ich das nicht richtig.
    Ich habe das mal gemacht da ich gerade eine passende endantrieb Übersetzung für ein gs Gespann suche.
    Geändert von Ahnungsloser (17.05.2019 um 14:35 Uhr)

  5. #5

    Registriert seit
    18.08.2010
    Beiträge
    3.684

    AW: Endgeschwindigkeit errechnen

    Ich hab's mal probiert. Mein Gespann wäre demnach 159 und ein bischen, schnell. Im wirklichen Leben sind es 154km/h. Leer, in beiden Richtungen auf der Autobahn mit dem Navi gemessen. Passt auch, da es brav bis 6.800RPM dreht. . .


    Stephan
    Immer unterwegs, aber nie am Ziel. . .

  6. #6
    Vorsicht garstige OranGSe Avatar von mfro
    Registriert seit
    29.03.2008
    Ort
    Schtuagert
    Beiträge
    5.131

    AW: Endgeschwindigkeit errechnen

    Warum ist der dynamische Reifenumfang geringer als der statische?

    Das mag für geringe Geschwindigkeiten passen, aber zumindest Diagonalreifen gehen bei Höchstgeschwindigkeit 5-6% auf (Enduro-Reifen mit "schweren" Stollen erst recht).
    Gruß,
    Markus

    --- jetzt wollte ich mir gerade einen frisch gepressten Orangensaft zubereiten und hab' mir doch tatsächlich versehentlich ein Bier aufgemacht. Ich Schussel.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
OK, verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Browsereinstellungen ändern oder diese Seite verlassen. Weitere Information hier