Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 20
  1. #1
    Avatar von Snoogle
    Registriert seit
    29.06.2014
    Ort
    München
    Beiträge
    479

    LiMa lädt nicht mehr nach Zündungsumbau

    Wie in einem anderen Thread beschrieben, habe ich bei meiner /5 von Kontatgesteuerter Zündung auf die Ignitech umgerüstet. Die Umrüstung hat soweit funktioniert, d.h. die Zündung ist drin und der Motor läuft.

    Leider leuchtet jedoch die Ladekontrollleuchte und die Batterie wird offensichtlich nicht geladen und ich habe keinen Schimmer warum.

    Entfernt habe ich den Unterbrecher und den Kondensator. Das Kabel das ursprünglich vom Kondensator zur Zündspule ging, habe ich komplett entfernt. Die beiden Stecker am Statorgehäuse und den 3-fach-Stecker habe ich wieder angesteckt. Die Kohlen habe ich mit neuen Kohlen verglichen und wieder eingebaut, da sie noch gut waren.

    Danach habe ich die Ignitech an die Original-Zündspulen (nachfolgend jeweils in Fahrtrichtung):

    Linke Zündspule:
    - Grünes Kabel vom BMW-Kabelbaum belassen
    - Rotes Ignitech Kabel dazugesteckt
    - Verbindungskabel (Original) zwischen den beiden Zündspulen belassen

    Rechte Zündspule:
    - weißes Ignitech Kabel an die Klemme mit der Kennzeichnung "-" angeschlossen
    - oranges Ignitech-Kabel an die Klemme angeschlossen, die beide Zündspulen verbindet.

    Damit startet und läuft der Motor.

    Kann es sein, dass ich das Kondensator-Kabel nicht stilllegen durfte sondern ersatzweise woanders anschließen muss?

    Von der Original-Elektrik habe ich nun insgesamt 5 Kabel (Adern) die vom Stator weggehen. Davor gab es zusätzlich noch das Kabel vom Unterbrecher. Der wurde allerdings ersetzt und von der neuen Platine gehen nun 3 Kabel weg.



    An der Diodenplatte hingen ebenfalls alle Kabel dran.

  2. #2
    Gewerbetreibender
    Registriert seit
    27.02.2007
    Ort
    53859 Niederkassel
    Beiträge
    5.703

    AW: LiMa lädt nicht mehr nach Zündungsumbau

    Die Aluscheibe liegt am Kollektor an...
    Mit besten Grüßen

    Patrick

    Die Werkstatt rund um klassische 2-Rad-Technik

    www.krad-kultur.de

  3. #3

    Registriert seit
    18.08.2010
    Beiträge
    5.174

    AW: LiMa lädt nicht mehr nach Zündungsumbau

    So wird es sein. Wird je nach Lieferant, auch drauf hingewiesen. Ignitech liefert doch nur das Steuergerät(?)

    Ein halber Millimeter Luft würde reichen.


    Stephan
    Immer unterwegs, aber nie am Ziel. . .

  4. #4
    Avatar von Snoogle
    Registriert seit
    29.06.2014
    Ort
    München
    Beiträge
    479

    AW: LiMa lädt nicht mehr nach Zündungsumbau

    Der Spalt ist es meiner Meinung nach nicht. Ich hatte jetzt noch mal alles raus. Der Spalt ist 0,6 mm (laut Fühlerlehre). Sollte also reichen. Kann man auch ganz gut auf dem einen Foto erkennen. Wenn ich da jetzt noch eine zweite Scheibe mit rein mache, ist der Abstand dann schon fast 1,5 mm. Dürfte dann vermutlich zu groß sein.

    Beim Zusammenstecken hatte sich auch das Lima zu Dioden-Kabel aufgelöst. Habe ich nun übergangsweise neu angefertigt.

    Die Ladekontrolle leuchtet nach wie vor. Die Kohlen haben Kontakt und die Kabel stecken richtig.

    Anbei noch weitere Fotos, wie ich das ganze nun verkabelt habe.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken IMG_3976.jpg   IMG_3990.jpg   IMG_3991.jpg   IMG_3992.jpg   IMG_3993.jpg  

    IMG_3994.jpg   IMG_3995.jpg   IMG_3996.jpg  
    Geändert von Snoogle (19.05.2019 um 10:04 Uhr)

  5. #5
    Gewerbetreibender
    Registriert seit
    27.02.2007
    Ort
    53859 Niederkassel
    Beiträge
    5.703

    AW: LiMa lädt nicht mehr nach Zündungsumbau

    Dann würde ich mal die Diodenplatte tauschen, nicht das die bei der Aktion einen abbekommen hat.
    Mit besten Grüßen

    Patrick

    Die Werkstatt rund um klassische 2-Rad-Technik

    www.krad-kultur.de

  6. #6
    Avatar von Snoogle
    Registriert seit
    29.06.2014
    Ort
    München
    Beiträge
    479

    AW: LiMa lädt nicht mehr nach Zündungsumbau

    Würde naheliegen, mich aber wundern.

    Das Moped war komplett stromlos beim Umbau und ich habe der 3-Fach-Stecker nur abgezogen und wieder draufgesteckt.

    Ich hab' noch eine rumliegen und könnte das mal probieren.

    Wie steht es denn mit der Verkabelung? Wäre die denn soweit richtig? Bleibt das Ursprüngliche Kabel von Unterbrecher==>Kondensator==>Zündspule tot oder muss ich es woanders anschließen?

    Die Lima-Ladung dürfte ja eigentlich nichts mit der Zündung zu tun haben. Wenn ich den Schaltplan richtig lese und verstehe läuft das über den 3-poligen Stecker und die Diodenplatte.

  7. #7
    Gewerbetreibender Avatar von Euklid55
    Registriert seit
    27.10.2007
    Ort
    Frankfurt und Neustadt a.d. W
    Beiträge
    19.194

    AW: LiMa lädt nicht mehr nach Zündungsumbau

    Hallo,

    die Verkabelung der R75/5 ist mindestens 46 Jahre alt. Die Kabel sind ausgehärtet und neigen zum brechen, ist kein Einzelfall. Ein neuer Kabelbaum ist daher empfehlenswert.

    Gruß
    Walter
    Geändert von Euklid55 (19.05.2019 um 15:59 Uhr)
    Ignitech Zündung aktuell => Einbausatz-für-Ignitech-Zündung

    Reise vor dem Sterben, sonst reisen deine Erben.

  8. #8
    Avatar von Snoogle
    Registriert seit
    29.06.2014
    Ort
    München
    Beiträge
    479

    AW: LiMa lädt nicht mehr nach Zündungsumbau

    Zitat Zitat von Snoogle Beitrag anzeigen

    Wie steht es denn mit der Verkabelung? Wäre die denn soweit richtig? Bleibt das Ursprüngliche Kabel von Unterbrecher==>Kondensator==>Zündspule tot oder muss ich es woanders anschließen?

    Die Lima-Ladung dürfte ja eigentlich nichts mit der Zündung zu tun haben. Wenn ich den Schaltplan richtig lese und verstehe läuft das über den 3-poligen Stecker und die Diodenplatte.
    Hat darauf jemand eine Antwort?

  9. #9

    Registriert seit
    18.08.2010
    Beiträge
    5.174

    AW: LiMa lädt nicht mehr nach Zündungsumbau

    Nö.



    Der gezeigte Spalt reicht.



    Stephan
    Immer unterwegs, aber nie am Ziel. . .

  10. #10
    Admin Avatar von hg_filder
    Registriert seit
    13.02.2010
    Ort
    Filderstadt
    Beiträge
    19.925

    AW: LiMa lädt nicht mehr nach Zündungsumbau

    Zitat Zitat von Snoogle Beitrag anzeigen
    Hat darauf jemand eine Antwort?
    Verkabelungsplan Lichtmaschine - Regler - Diodenplatte

    Abarbeiten:
    Messungen an der LiMa

    Hans
    R 100 GS '92 Nur eine, aber meine.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
OK, verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Browsereinstellungen ändern oder diese Seite verlassen. Weitere Information hier