Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 29
  1. #1

    Registriert seit
    09.03.2019
    Beiträge
    6

    Eicon10 Startschwierigkeiten r60/2

    Hallo zusammen!
    Nach fünf Jahren ist die r60 wieder auf der Straße und läuft ganz hervorragend, der Winter hat sich gelohnt!
    Es gibt allerdings ein kleine Einschränkung: Wenn ich sie wirklich warm/heiß abstelle, bekomme ich sie nicht mehr an, auch nicht mit Schieben oder Bergabrollen.
    Sobald sie wirklich kalt ist, springt sie auf den ersten Kick wieder an, handwarm geht noch nichts.
    Hat jemand eine Idee?
    Uwe

  2. #2

    Registriert seit
    15.11.2009
    Beiträge
    387

    AW: Startschwierigkeiten r60/2

    lass dir die Zündspule neu wickeln,dann dürfte dies kein Thema mehr sein.
    Aber keine neugefertigte von den eablierten Teilehändlern nehmen,die sollen ab und zu mal Probleme machen.
    Also die alte neu wickeln lassen.
    H.

  3. #3

    Registriert seit
    08.03.2016
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    860

    AW: Startschwierigkeiten r60/2

    Wenn der Motor auch in heissem Zustand ohne Probleme läuft, heisst keine Zündaussetzer hat - warum sollte dann die Zündspule defekt sein?
    Eine Ersatzzündspule im Haus zu haben ist aber auch nie ein Fehler

    Ich schätze, dass die Vergasereinstellung nicht korrekt ist - hatte ähnliche Effekte bei meiner 50/2. Hatte erst vermutet, dass die Ursache die powerdynamo ist, letztendlich wars aber nur die zu magere Einstellung der Vergaser

    Bernd

  4. #4
    Avatar von motoclub
    Registriert seit
    17.06.2011
    Ort
    Köln/ Bonn
    Beiträge
    2.748

    AW: Startschwierigkeiten r60/2

    Warmstart ist bei den Dingern ein Thema - klappt nicht immer mit Kicken, bergabrollen muss aber gehen.

    "Wenn der Motor auch in heissem Zustand ohne Probleme läuft, heisst keine Zündaussetzer hat - warum sollte dann die Zündspule defekt sein?"
    - weil so lange, wie der Motor läuft, kühlende Aussenluft durch den vorderen Deckel zum LuFi gesogen wird. Wenn der Bock abgestellt ist, dann ist Ende damit, und es wird unter'm Deckel noch einmal so richtig warm.

    Das Problem kann viele Ursachen haben, Zündspule und Kondensator gehören dazu, aber auch Dampfblasenbildung im Vergaser. Das sollte sich aber durch anschieben und frisches benzin zugeben korrigieren lassen.
    Grüße, Thomas

  5. #5

    Registriert seit
    15.11.2009
    Beiträge
    387

    AW: Startschwierigkeiten r60/2

    Abwarten.
    H.

  6. #6

    Registriert seit
    09.03.2019
    Beiträge
    6

    AW: Startschwierigkeiten r60/2

    Ich habe mal ein wenig im Archinv gestöbert, das Problem ist wohl wirklich nicht so selten, die Ursachen sind jedoch unterschiedlich.
    Danke für eure Tipps, ich mach mich dann mal auf die Suche!
    Grüße
    Uwe

  7. #7
    Gewerbetreibender
    Registriert seit
    27.02.2007
    Ort
    53859 Niederkassel
    Beiträge
    5.457

    AW: Startschwierigkeiten r60/2

    Für mich ist auch die Zündspule der heikelste Punkt.

    Helfen könnte es aber auch, den Magnetläufer mal neu auf magnetiesieren zu lassen.

    Es fehlt wahrscheinlich schlicht Zündspannung im warmen und vor allem bei Antret-Drehzahl
    Mit besten Grüßen

    Patrick

    Die Werkstatt rund um klassische 2-Rad-Technik

    www.krad-kultur.de

  8. #8

    Registriert seit
    13.07.2016
    Ort
    Kreis BC
    Beiträge
    46

    AW: Startschwierigkeiten r60/2

    Zitat Zitat von Bastler Beitrag anzeigen
    lass dir die Zündspule neu wickeln,dann dürfte dies kein Thema mehr sein.
    Aber keine neugefertigte von den eablierten Teilehändlern nehmen,die sollen ab und zu mal Probleme machen.
    Also die alte neu wickeln lassen.
    H.
    Wo kann ich die alten neu wickeln lassen, hätte da noch einige...
    Grüße Robin

  9. #9

    Registriert seit
    15.11.2009
    Beiträge
    387

    AW: Startschwierigkeiten r60/2

    hier z.B. : http://www.awosterhaus.de/
    macht gute Arbeit und gibt auch allgemein gerne Auskunft.
    H.

  10. #10

    Registriert seit
    13.07.2016
    Ort
    Kreis BC
    Beiträge
    46

    AW: Startschwierigkeiten r60/2

    Perfekt, danke


    Zitat Zitat von Bastler Beitrag anzeigen
    hier z.B. : http://www.awosterhaus.de/
    macht gute Arbeit und gibt auch allgemein gerne Auskunft.
    H.

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
OK, verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Browsereinstellungen ändern oder diese Seite verlassen. Weitere Information hier