Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 32

Thema: Bremsbeläge

  1. #11
    Avatar von MKM900
    Registriert seit
    26.03.2008
    Ort
    D
    Beiträge
    5.853

    AW: Bremsbeläge

    Zitat Zitat von BMW-Guzzi Beitrag anzeigen
    bei einer 2V garnichts, denn die passen nicht !
    ...
    Das wissen wir seit Beitrag zwei. Seit Beitrag neun hat "nicht" eine andere Bedeutung
    Gruß RaineR

  2. #12

    Registriert seit
    21.05.2013
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    89

    AW: Bremsbeläge

    Keine Empfehlungen ?

  3. #13
    Schrauber Avatar von Florian
    Registriert seit
    25.05.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.899

    AW: Bremsbeläge

    Zitat Zitat von 2 bis 4 Takter Beitrag anzeigen
    Keine Empfehlungen ?
    Zunächst: Es tut mir leid, daß Dein Beitrag (wie so viele) von MKM900 zu Tode getrollt wurde. Würden ihn mehr User konsequent ignorieren, käme es dazu zumindest seltener…

    Zu Deinem Problem: leider zu wenig Informationen für eine zielführende Antwort.

    1) Was ist der Reibpartner? Die originale BMW-Scheibe(n)? Oder welche aus dem Zubehör (z.B. EBC)?

    2) Wie sieht das überwiegende Einsatzspektrum aus? Rennstrecke, Stadtverkehr, Landstraße, Autobahn?

    3) Was mißfällt Dir an den Originalbelägen? Preis, Bremsverhalten (wenn ja, welches?), Verschleißverhalten? Welche Vorteile erwartest Du Dir von den Alternativ-Belägen?

    Mit diesen Informationen wüßte ich, ob Dir meine Erfahrungen mit alternativen Belägen nützen würden oder nicht.

    Gruß,
    Florian

  4. #14
    Avatar von OXY
    Registriert seit
    07.04.2013
    Ort
    Neu-Isenburg
    Beiträge
    2.147

    AW: Bremsbeläge

    nur indirekte Empfehlungen.

    Ich habe zunächst organische Beläge auf der R1100S gefahren. Bremst, aber eher stumpf. Dann auf Sinter gewechselt. Im Vergleich sind letztere deutlich bissiger und auch standfester, ruinieren auch nicht die Scheiben, wie oft behauptet. Ich fahre sie deshalb auch auf der CS. Die Bremsen haben allein dadurch deutlich gewonnen und sind ohne ABS mit Vorsicht zu genießen.

    Da auf der CS nie organische drauf waren (gibts die dafür? Egal!), hab ich keinen direkten Vergleich auf einer 2-Ventiler, schon gar nicht auf einer R100R, vermute aber, die Richtung ist dieselbe.

    Warum willst du denn organische draufmachen?
    Geändert von OXY (27.05.2019 um 22:40 Uhr)
    Schöne Grüße

    Stephan

  5. #15

    Registriert seit
    21.05.2013
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    89

    AW: Bremsbeläge

    1) Die originale BMW-Scheibe

    2) Landstraße etwas Autobahn

    3) kein Quitschen gute Bremskraft

  6. #16
    Schrauber Avatar von Florian
    Registriert seit
    25.05.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.899

    AW: Bremsbeläge

    Zitat Zitat von 2 bis 4 Takter Beitrag anzeigen
    1) Die originale BMW-Scheibe

    2) Landstraße etwas Autobahn

    3) kein Quitschen gute Bremskraft
    Unter diesen Umständen wäre meine Empfehlung: EBC organisch.

    Gruß,
    Florian

  7. #17
    Avatar von MKM900
    Registriert seit
    26.03.2008
    Ort
    D
    Beiträge
    5.853

    AW: Bremsbeläge

    Zitat Zitat von Florian Beitrag anzeigen
    Zunächst: Es tut mir leid, daß Dein Beitrag (wie so viele) von MKM900 zu Tode getrollt wurde. Würden ihn mehr User konsequent ignorieren, käme es dazu zumindest seltener…
    Hallo Florian,
    welcher Beitrag war jetzt eher trollig, oder wo waren es Informationen/Fakten?

    Beitrag #6?
    Beitrag #8?
    Beitrag #11?

    Ignorieren ist sehr schwer. Das wäre wirklich zu empfehlen, das schaffen viele aus Neugierde nicht.

    Habe ich schon mal was versprochen und nicht gehalten?
    Gruß RaineR

  8. #18
    Avatar von R 110 ES Peter
    Registriert seit
    10.12.2010
    Ort
    Waldkirch Schwarzwald
    Beiträge
    769

    AW: Bremsbeläge

    Hallo,

    Ich tendiere ganz klar zu Sinter. Mein Favorit die Fa. FERODO. Die bieten 2 Produktlinien an, -Sinter Grip Race-, und -Sinter Grip Road-. Ich fahre natürlich auf der Strasse die -Road-, und habe nur gute Erfahrungen gemacht.

    gruss peter
    Solange es nichts dunkleres gibt bleibt meine Q schwarz (unbekannt)

    Baureihe 247 von 1976 mit Stahlgürtelreifen von 2016. Ein Fahrerlebnis das man fast nicht mit Worten beschreiben kann (von mir)

  9. #19

    Registriert seit
    30.12.2014
    Beiträge
    2.704

    AW: Bremsbeläge

    Ich habe die Erfahrung gemacht, das Lucas (TRW) Bremsbeläge in der Sintervariante "SV" sehr gut (besonders bei Nässe) mit der rostfreien Bremsscheibe von BMW funktionieren. Mindestens gleich gut wie die BMW/Brembo-Sinterbeläge, kosten aber nur die Hälfte. Insgesamt hat die Einzelscheibe meiner GS fast 185tkm gehalten - man kann also nicht sagen, dass die Sinterbeläge der Scheibe schaden.

    Schau nach, ob es den für Dein Motorrad passenden Lucas Belag auch i SV Ausführung gibt.
    _______________________
    Grüße, Frank

    R80GS, 3/88

  10. #20
    Avatar von Luggi
    Registriert seit
    04.10.2007
    Ort
    Stormarn
    Beiträge
    17.348

    AW: Bremsbeläge

    Zitat Zitat von R 110 ES Peter Beitrag anzeigen
    Hallo,

    Ich tendiere ganz klar zu Sinter. Mein Favorit die Fa. FERODO. Die bieten 2 Produktlinien an, -Sinter Grip Race-, und -Sinter Grip Road-. Ich fahre natürlich auf der Strasse die -Road-, und habe nur gute Erfahrungen gemacht.

    gruss peter
    Die Sinter Grip Race Version ist dann mit Diamantsplittern und Titanspänen?


    Freundlicher Gruß

    Matthias

    Glückswachstumsgebiet

Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
OK, verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Browsereinstellungen ändern oder diese Seite verlassen. Weitere Information hier