Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12
  1. #1
    Avatar von Boxerliebhaber
    Registriert seit
    04.03.2007
    Ort
    Hückeswagen, Bergisches Land, NRW
    Beiträge
    108

    Gespann/TÜV: Endgeschwindigkeit mit Übersetzung 31/9

    Hallo Gespannkollegen

    mein erstes Gespann wird bald fertig sein.

    EML - HW2 - HWZ4 - Boot Mini.

    Seit 2011 abgemeldet, war echt rott , Vollabnahme ....

    Bremsen umgebaut auf 300er Scheiben mit 4-Kolben-Bremszangen .....

    Motor eingetragen: R 45 mit 19 KW
    Motor eingebaut: R 45 GMR 70 - Umbau mit 29 KW, Gutachten ist dabei

    Endantrieb verbaut: 31/9 von einer R 65
    Der TÜV möchte nun, neben vielen anderen Forderungen , eine Messung der Endgeschwindigkeit. Aufwand und Kosten kann sich jeder vorstellen.

    Ich hoffe, dass ich ihm mit einem schlüssigen Nachweis oder Berechnung überzeugen kann, davon anzusehen.

    Sonst baue ich einen R 45-Endantrieb für die Prüfung ein. Endgeschwindigkeit liegt hier bei 120 km/h. Der 31/9 fühlte ich bei den kurzen Probefahrten ganz gut an.

    Fährt jemand mit eingetragenem 31/9 oder hat wer eine gute Idee?

    Danke und schöne Pfingstausfahrten

    Tom
    Die Unruhe treibt uns an, die Ruhe führt uns zum Ziel.

  2. #2
    Avatar von Qtipp
    Registriert seit
    24.04.2011
    Ort
    Bonn
    Beiträge
    29

    AW: Gespann/TÜV: Endgeschwindigkeit mit Übersetzung 31/9

    Hallo Tom,
    dann nehme ich an dass du 15 Zoll Räder verbaut hast ?
    Geht um den Abrollumfang. ich schau die Tage mal nach, in der https://motorrad-gespanne.de/ gab es eine Tabelle mit den unterschiedlichen Übersetzungen. Möglicherweise wirst du auch auf der Webseite fündig.
    VG Michael

  3. #3
    Avatar von Boxerliebhaber
    Registriert seit
    04.03.2007
    Ort
    Hückeswagen, Bergisches Land, NRW
    Beiträge
    108

    AW: Gespann/TÜV: Endgeschwindigkeit mit Übersetzung 31/9

    Hallo Michael,
    Danke für den Hinweis:
    Gespann fährt 15 Zoll Rädern
    Ich fand auch eine Tabelle auf gespanne.de mit einer Auflistung von geeigneten Endantriebe, leider ohne Angaben von Höchstgeschwindigkeiten.
    Danke für weitere Hinweise
    Gespanngrüße
    Tom
    Die Unruhe treibt uns an, die Ruhe führt uns zum Ziel.

  4. #4
    Gewerbetreibender Avatar von Euklid55
    Registriert seit
    27.10.2007
    Ort
    Frankfurt und Neustadt a.d. W
    Beiträge
    18.142

    AW: Gespann/TÜV: Endgeschwindigkeit mit Übersetzung 31/9

    Hallo,

    hier kann man mit rechnen:
    http://www.coerdt.de/rechner/rechner...000&btxt=R80ST

    Gruß
    Walter
    Ignitech Zündung aktuell => Einbausatz-für-Ignitech-Zündung

    Reise vor dem Sterben, sonst reisen deine Erben.

  5. #5
    Avatar von nomix111
    Registriert seit
    21.03.2010
    Ort
    46499Hamminkeln
    Beiträge
    1.919

    AW: Gespann/TÜV: Endgeschwindigkeit mit Übersetzung 31/9

    Morgen Walter,
    der Rechner ist ja super.
    Genau sowas suche ich gerade.

    Gruß, Axel

  6. #6
    Avatar von VV 01
    Registriert seit
    08.06.2010
    Ort
    Duisburg
    Beiträge
    1.550

    AW: Gespann/TÜV: Endgeschwindigkeit mit Übersetzung 31/9

    Hallo Axel,

    der steht ( und stand) auch in unserer foreneigenen Linkliste .

    Gruß Ulli

    Der Irrtum wird nicht zur Wahrheit weil er sich ausbreitet und Anklang findet.
    (Mahatma Ghandi)

    http://forum.2-ventiler.de/vbgallery...alerien/VV+01/

  7. #7

    Registriert seit
    18.08.2010
    Beiträge
    4.169

    AW: Gespann/TÜV: Endgeschwindigkeit mit Übersetzung 31/9

    Hm, der is' aber misstrauisch.

    Meinem TÜVi reichte es damals, als ich ihm die mit dem Navi gemessene Höchstgeschwindigkeit mitteilte. Brav, jeweils in beide Richtungen, wg Wind und Steigung, gemessen.


    Stephan
    Immer unterwegs, aber nie am Ziel. . .

  8. #8
    Avatar von Boxerliebhaber
    Registriert seit
    04.03.2007
    Ort
    Hückeswagen, Bergisches Land, NRW
    Beiträge
    108

    AW: Gespann/TÜV: Endgeschwindigkeit mit Übersetzung 31/9

    Dankeschön, klasse Tabelle

    Vielleicht kann ich den TÜV damit überzeugen.

    Die Tabelle zeigt ja auch Endgeschwindigkeiten in kleineren Gängen an, vielleicht hilft ein Foto. Auf unserer kleinen Privatstraße schaffe ich schon 75 km/h.

    Hoffentlich bis zum nächsten Wochenende beim Boxerkunsttreffen

    Tom
    Die Unruhe treibt uns an, die Ruhe führt uns zum Ziel.

  9. #9

    Registriert seit
    06.03.2016
    Ort
    55268
    Beiträge
    192

    AW: Gespann/TÜV: Endgeschwindigkeit mit Übersetzung 31/9

    Netter Rechner!

    Wichtig wäre noch, dass die benötigte Leistung berechnet wird. Für ein Gespann ist das sicher deutlich mehr als für die angegebene ST. cw x A, Gewicht, Rollwiderstand.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Folie1.JPG  

  10. #10

    Registriert seit
    18.08.2010
    Beiträge
    4.169

    AW: Gespann/TÜV: Endgeschwindigkeit mit Übersetzung 31/9

    Eher die tatsächliche Leistung. Es soll da einen "Fahrradtacho" geben, der die nötigen Daten erstellt, nachdem man die Leistung berechnen kann. . .


    Stephan
    Immer unterwegs, aber nie am Ziel. . .

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
OK, verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Browsereinstellungen ändern oder diese Seite verlassen. Weitere Information hier