Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11
  1. #1

    Registriert seit
    20.06.2010
    Ort
    Mönchengladbach
    Beiträge
    564

    100gs White Power oder Öhlins federbein

    Hallo
    Bei meiner 100gs ist das Bmw sportfederbein gebaut von white power mit der roten Feder und Ausgleichsbehälter mit einstellbarer Druck und zugstufe leider wieder undicht.Jetzt überlege ich eventuell auf ein Öhlins mit zugstufenverstellung zu gehen oder zu überholen.Kennt jemand beide im Vergleich?Bitte keine Vergleiche mit Wilbers usw.danke

    gruss Peter

  2. #2

    Registriert seit
    30.12.2014
    Beiträge
    2.630

    AW: 100gs White Power oder Öhlins federbein

    Zitat Zitat von Peter Becket Beitrag anzeigen
    .. bei meiner 100gs ist das Bmw sportfederbein gebaut von white power mit der roten Feder und Ausgleichsbehälter mit einstellbarer Druck und zugstufe leider wieder undicht. ...
    Für wiederholte Leckagen muss es eine Ursache geben. Bei meiner GS wurden alle BMW-Federbeine (Bilstein, Boge, ...) 20-30 tkm undicht, das WP-Federbein ist dagegen schon seit >> 100 tkm dicht - und zwar ohne jegliche Überholung.

    Sind die Pendellager oben und unten leichtgängig? Das Federbein muss sich im eingebauten Zustand leicht in axialer Richtung verdrehen lassen.
    _______________________
    Grüße, Frank

    R80GS, 3/88

  3. #3

    Registriert seit
    20.06.2010
    Ort
    Mönchengladbach
    Beiträge
    564

    AW: 100gs White Power oder Öhlins federbein

    Hallo Frank
    Das wp ist etwa vor 20tkm überholt worden.Ich denke diese Lager sind ok werde es aber noch überprüfen.Was mich noch interessieren würde ist ob das einfache Öhlins mit zugstufe eine Verbesserung darstellen würde zum alten wp?

    Gruß Peter

  4. #4

    Registriert seit
    30.12.2014
    Beiträge
    2.630

    AW: 100gs White Power oder Öhlins federbein

    Zitat Zitat von Peter Becket Beitrag anzeigen
    ....Was mich noch interessieren würde ist ob das einfache Öhlins mit zugstufe eine Verbesserung darstellen würde zum alten wp? ...
    Dazu kann ich nichts sagen, da ich Öhlins nicht kenne. Mein einfaches WP ist aber eine deutliche Verbesserung gegenüber den BMW Federbeinen ohne Zugstufenverstellung. Blöd daran ist nur, dass der für mich nutzbare Bereich nur 3 der 11 Stufen umfasst. Wäre das WP irgendwann kaputt, würde ich Fournales in Betracht ziehen.
    _______________________
    Grüße, Frank

    R80GS, 3/88

  5. #5

    Registriert seit
    15.11.2008
    Beiträge
    48

    AW: 100gs White Power oder Öhlins federbein

    Hallo miteinander,

    ich habe mein White Power Federbein bei Heinz Braun in Emmendingen überholen lassen und bin begeistert !

    Der Preis war fair und das Ferderungs- und Dämpfungsverhalren war wieder so wie es sein muß. Ich bin begeistert !

    Gruß aus Heidelberg

    Stefan

  6. #6
    Avatar von buntmetaller
    Registriert seit
    20.01.2014
    Ort
    Wulften
    Beiträge
    248

    AW: 100gs White Power oder Öhlins federbein

    Hallo Peter,

    wir haben an einer GS seit ca.80tkm ein einfaches WP und an der zweiten ein gebraucht gekauftes und von Fahrwerk-B überholtes mit externem Behälter und Zug/Druckstufenverstellung seit ca. 20tkm in Betrieb. Alles Gut.
    Das WP mit angebautem Ausgleichsbehälter kenne ich nicht, kann dazu also nix sagen.
    An der dritten GS ist ein Öhlins mit hydraulischer Vorspannungseinstellung. Für mich kein signifikanter Unterschied spürbar, ehr etwas weniger smooth als beide WP´s. Bin aber noch in der Findungsphase da ich das Ö erst 1000km in Betrieb habe. Die Einstellung der Federvorspannung beim Öhlins (abgesehen von dem hydraulischen Hub) ist nur im ausgebauten Zustand möglich weil die gesamte Hydraulik herunter/heraufgeschraubt werden muss (Schlauch...). Außerdem muß man für´s Öhlins ein wenig vom Federlager am Rahmen abflexen und es kann zu Berührungen von unterem Federlager und Kardantunnel kommen. Gibt auch Berichte von Federbeinbrüchen....
    Ich werde das dritte WP in der Asservatenkammer wohl erstmal behalten.
    Schönen Gruß vom Harzrand,
    Jürgen
    ....wir fah´n auf Feuerrädern Richtung Zukunft durch die Nacht.... (Nena)

  7. #7

    Registriert seit
    20.06.2010
    Ort
    Mönchengladbach
    Beiträge
    564

    AW: 100gs White Power oder Öhlins federbein

    Hallo
    Danke für eure Einschätzungen.Ich habe mich jetzt dazu entschieden das gute alte white Power überholen zu lassen.

    Gruß Peter

  8. #8
    Avatar von MKM900
    Registriert seit
    26.03.2008
    Ort
    D
    Beiträge
    5.807

    AW: 100gs White Power oder Öhlins federbein

    Zitat Zitat von Peter Becket Beitrag anzeigen
    ...Das wp ist etwa vor 20tkm überholt worden.Ich denke diese Lager sind ok werde es aber noch überprüfen...
    Zitat Zitat von Milletourer Beitrag anzeigen
    Hallo miteinander,

    ich habe mein White Power Federbein bei Heinz Braun in Emmendingen überholen lassen und bin begeistert !

    Der Preis war fair und das Ferderungs- und Dämpfungsverhalren war wieder so wie es sein muß...
    Mit welcher Summe muss man bei einer solchen Überholung rechnen?
    Gruß RaineR

  9. #9

    Registriert seit
    15.11.2008
    Beiträge
    48

    AW: 100gs White Power oder Öhlins federbein

    Hallo,

    wird nach Aufwand abgerechnet, hat bei mir 177,00 inkl. Porto und Versand gekostet.

    Gruß aus Heidelberg
    Stefan

  10. #10
    Avatar von MKM900
    Registriert seit
    26.03.2008
    Ort
    D
    Beiträge
    5.807

    AW: 100gs White Power oder Öhlins federbein

    Zitat Zitat von Milletourer Beitrag anzeigen
    Hallo,

    wird nach Aufwand abgerechnet, hat bei mir 177,00 inkl. Porto und Versand gekostet.

    Gruß aus Heidelberg
    Stefan
    Danke. Liegt also etwa beim Preis eines YSS Federbeins.
    Gruß RaineR

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
OK, verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Browsereinstellungen ändern oder diese Seite verlassen. Weitere Information hier