Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1
    Christian Avatar von austriia
    Registriert seit
    06.03.2017
    Ort
    Österreich - Salzburg
    Beiträge
    676

    Inbetriebnahme EMCO Maximat Super 11 - alt aber NEU

    schönen abend :)

    ich bin durch zufall zu einer NEUEN EMCO maximat super 11 mit fräseinheit gekommen.
    die maschine wurde nie verwendet. alles noch versiegelt und im originalzustand.
    das erfreut meiner herz

    aber jetzt will ich das gute stück auch lange haben und alles richtig machen.
    ich selbst hab keine erfahrung mit alten drehmaschinen. nur die verwendung und das arbeiten damit ist mir grundsätzlich klar.

    hat hier jemand erfahrung oder ratschlage was bei inbetriebnahme zu beachten ist?
    öle wechseln ist klar. alles reinigen auch. lagen kontrollieren?
    ich möchte so wenig wie möglich und so viel wie nötig zerlegen.
    bei einer neuen maschine sollte doch grundsätzlich alles in ordnung sein?

    hier noch ein paar bilder
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken 20190612_181752kl.jpg   20190612_181801kl.jpg   20190612_181747kl.jpg   20190612_175348kl.jpg  
    gruß christian

    r100rt monolever '96 | rundluftfilter 16 löcher | dellorto PHM40 | eigenbau 2in1 auspuffanlage | ignitech V88 | eigenbau kabelbaum mit tasterarmaturen und blinker/lichtrelais von elektronikbox | wilbers 631 und ducati 1098 gabel | brembo m4

  2. #2
    Lagerist Avatar von mk66
    Registriert seit
    24.04.2007
    Beiträge
    6.807

    AW: Inbetriebnahme EMCO Maximat Super 11 - alt aber NEU

    Hallo,

    leider kein fachlicher Beitrag.

    Aber mein Neid ist Dir gewiss. So eine schöne kleine vielseitige Drehe. Sogar mit dem Bohr/Fräskopf. Made in Austria.

    So eine würde mir auch sehr gut gefallen.

    Ich wünsche Dir, dass Sie komplett ist und keine "Standschäden" hat.

    Grüße
    Marcus

  3. #3

    Registriert seit
    02.01.2009
    Beiträge
    23

    AW: Inbetriebnahme EMCO Maximat Super 11 - alt aber NEU

    Hallo,

    zunächst Gratulation zur EMCO, eine gute Maschine.
    Von der Inbetriebnahme her vielleicht das Öl wechseln, sonst das Konservierungsöl entfernen und testen.
    Der Antrieb funktioniert so viel ich weiß über schmale Keilriemen, da vorher mal schauen ob der Gummi brüchig ist wegen Rissgefahr.

    Eine sehr gute Infoquelle ist ein Forum für Zerspanungsmaschinen, dort gibt es auch EMCO 11 Besitzer
    https://forum.zerspanungsbude.net/portal

    Viele Erfolg
    Werner

  4. #4
    Avatar von sigi_rs
    Registriert seit
    12.08.2013
    Ort
    Remscheid
    Beiträge
    82

    AW: Inbetriebnahme EMCO Maximat Super 11 - alt aber NEU

    Hallo Christian,

    schönes Ding.

    Ich würde ebenfalls zu einem Ölwechsel raten und alle Führungsbahnen mit Petroleum abwaschen. Danach mit Bettbahnöl (es tut auch Maschinenöl) schmieren.

    Beim Reinigen nach der Arbeit keine Druckluft verwenden, da sonst die Späne schön in die Führungen hineingepustet werden.

    Ich nehme bei meinen Maschinen immer noch den Handfeger und den Pinsel, wie ich es in der Ausbildung vor 35 Jahren gelernt habe.

    Viele Grüße
    Jörg

  5. #5
    Christian Avatar von austriia
    Registriert seit
    06.03.2017
    Ort
    Österreich - Salzburg
    Beiträge
    676

    AW: Inbetriebnahme EMCO Maximat Super 11 - alt aber NEU

    in der zerspanungsbude bin ich bereits seit längerem unterwegs um infos zu sammeln.
    eine gute adresse.

    bettbahnöl und getriebeöl muss ich besorgen. auch wenn die öle wie neu aussehen. ein wechsel wird nicht schaden.
    vom motor geht nur 1 riemen nach oben. mehr hab ich noch nicht entdeckt. dieser sieht noch sehr gut aus.
    hatte ich beim zerlegen und beim zusammenbau in der hand.

    heute noch einen neuen stecker montieren dann werd ich das gerät mal testen.
    mir kommen schon dauernd neue basteleien in den sinn

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	20190612_221203kl.jpg 
Hits:	49 
Größe:	166,1 KB 
ID:	234445
    Geändert von austriia (13.06.2019 um 08:11 Uhr)
    gruß christian

    r100rt monolever '96 | rundluftfilter 16 löcher | dellorto PHM40 | eigenbau 2in1 auspuffanlage | ignitech V88 | eigenbau kabelbaum mit tasterarmaturen und blinker/lichtrelais von elektronikbox | wilbers 631 und ducati 1098 gabel | brembo m4

  6. #6

    Registriert seit
    12.07.2018
    Beiträge
    38

    AW: Inbetriebnahme EMCO Maximat Super 11 - alt aber NEU

    Hier: https://www.emco.or.at/index.php/dow.../drehmaschinen kannst Du Dir auch noch eine Betriebsanleitung runterladen, Gruß Hans-Jörn (hab ne Maximat V13)

  7. #7
    Christian Avatar von austriia
    Registriert seit
    06.03.2017
    Ort
    Österreich - Salzburg
    Beiträge
    676

    AW: Inbetriebnahme EMCO Maximat Super 11 - alt aber NEU

    die anleitung hab ich schon gesehen. war mir nur sicher sicher ob große unterschiede zwischen meinem modell und der maximat super 11 CD bestehen.
    großteils sind die maschinen wohl gleich. also werd ich mich da mal reinlesen.

    eine v13 war immer meine traummaschine da ich das drehen auf dieser "gelernt" habe
    gruß christian

    r100rt monolever '96 | rundluftfilter 16 löcher | dellorto PHM40 | eigenbau 2in1 auspuffanlage | ignitech V88 | eigenbau kabelbaum mit tasterarmaturen und blinker/lichtrelais von elektronikbox | wilbers 631 und ducati 1098 gabel | brembo m4

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
OK, verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Browsereinstellungen ändern oder diese Seite verlassen. Weitere Information hier