Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 15
  1. #1
    Avatar von wigschweisser
    Registriert seit
    15.06.2015
    Ort
    Messkirch
    Beiträge
    95

    Anlassertausch dringende frage

    Hallo
    Beim boschanlasser ist auf der limaseite ein halteblech
    das mit dem Motor verschraubt wird.
    Hat das der valeo Anlasser nicht?
    Wird der valeo nur 2 mal mit m8 an der ritzelseite
    verschraubt?
    Gruß bernd
    Schweissen verbindet

  2. #2
    Avatar von akr61
    Registriert seit
    13.08.2014
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    245

    AW: Anlassertausch dringende frage

    So ist es.

    Gruß

    Andreas
    BMW R 80/7, 02.1980, SR Power Kit. Honda XL 50, BMW R 1200 R

  3. #3
    Schrauber Avatar von Florian
    Registriert seit
    25.05.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.721

    AW: Anlassertausch dringende frage

    Und das nun nicht mehr benötigte Gewinde im Motorblock eignet sich hervorragend für eine solide Masseverbindung der Diodenplatte.

    Gruß,
    Florian

  4. #4
    Avatar von wigschweisser
    Registriert seit
    15.06.2015
    Ort
    Messkirch
    Beiträge
    95

    AW: Anlassertausch dringende frage

    Danke Euch für die Hilfe!
    War etwas verunsichert.
    Klasse Forum!
    Gruß bernd
    Schweissen verbindet

  5. #5

    Registriert seit
    18.08.2010
    Beiträge
    3.899

    AW: Anlassertausch dringende frage

    Der Valeo ist auch kürzer. Da würde man das Blech nicht mehr drankriegen. Ich hab aber vor zwei Monaten kurz drüber nachgedacht. . .



    Masseverbindung? Du hast doch unterhalb der Diodenplatte, ziemlich mittig, zwei schöne Bohrungen, wo ein 5er Gewinde reinpasst.


    Stephan
    Immer unterwegs, aber nie am Ziel. . .

  6. #6
    Avatar von GS92
    Registriert seit
    13.08.2018
    Ort
    MH
    Beiträge
    151

    AW: Anlassertausch dringende frage

    Bei einer Masse-Verbindung der Diodenplatte zu den Schraublöchern darunter kann noch immer das Problem bestehen, dass der "Kettenkastendeckel " selbst (wegen der Dichtung zum Motorgehäuse) keine gute Verbindung zum Motor hat.
    Daher ist die Verbindung Diodenplatte an Motorgehäuse besser geeignet.
    Gruß, Olaf
    100 RT, 80 GS

  7. #7
    Admin Avatar von hg_filder
    Registriert seit
    13.02.2010
    Ort
    Filderstadt
    Beiträge
    17.509

    AW: Anlassertausch dringende frage

    Zitat Zitat von GS92 Beitrag anzeigen
    Bei einer Masse-Verbindung der Diodenplatte zu den Schraublöchern darunter kann noch immer das Problem bestehen, dass der "Kettenkastendeckel " selbst (wegen der Dichtung zum Motorgehäuse) keine gute Verbindung zum Motor hat.
    Daher ist die Verbindung Diodenplatte an Motorgehäuse besser geeignet.
    Gruß, Olaf
    Massekabel an Diodenplatte


    Wegen der Dichtung habe ich kein Problem, die Schrauben übertragen es wurderbar. Im obigen Link hab ich Bilder drin von einer separaten Masseverbindung - vor allem der Hinweis zum Querschnitt.


    Hans
    R 100 GS '92 Nur eine, aber meine.

  8. #8

    Registriert seit
    18.08.2010
    Beiträge
    3.899

    AW: Anlassertausch dringende frage

    Zitat Zitat von GS92 Beitrag anzeigen
    Bei einer Masse-Verbindung der Diodenplatte zu den Schraublöchern darunter kann noch immer das Problem bestehen, dass der "Kettenkastendeckel " selbst (wegen der Dichtung zum Motorgehäuse) keine gute Verbindung zum Motor hat.
    Daher ist die Verbindung Diodenplatte an Motorgehäuse besser geeignet.
    Gruß, Olaf
    Vom Ansatz her, nicht verkehrt, der Gedanke. Allerdings konsequent zu Ende gedacht, solltest du von da aus dann eine Masseverbindung zum Getriebedeckel herstellen.

    Zwischen Dem Stirnbereich des Motors und dem Getreibedeckel, wo dann die
    Batteriemasse aufliegt, sind noch zweidrei Trennstellen, die, nur rein theoretisch, Probleme machen könnten. Aber die Praxis zeigt, das funktioniert zuverlässig. Zumindest solange da niemand eine Korkdichtung oder so, zwischen legt.


    Stephan
    Immer unterwegs, aber nie am Ziel. . .

  9. #9

    Registriert seit
    25.07.2018
    Ort
    Mönchengladbach
    Beiträge
    164

    AW: Anlassertausch dringende frage

    Zitat Zitat von der niederrheiner Beitrag anzeigen
    Vom Ansatz her, nicht verkehrt, der Gedanke. Allerdings konsequent zu Ende gedacht, solltest du von da aus dann eine Masseverbindung zum Getriebedeckel herstellen.

    Zwischen Dem Stirnbereich des Motors und dem Getreibedeckel, wo dann die
    Batteriemasse aufliegt, sind noch zweidrei Trennstellen,
    die, nur rein theoretisch, Probleme machen könnten. Aber die Praxis zeigt, das funktioniert zuverlässig. Zumindest solange da niemand eine Korkdichtung oder so, zwischen legt.


    Stephan
    werden die Trennstellen/Dichtflächen nicht mehrfach über die Innensechskantschrauben zwischen den Aluminiumbauteilen verbunden.....?

    Gruß Andreas

  10. #10
    Admin Avatar von Detlev
    Registriert seit
    27.02.2007
    Ort
    24819 Schläfrig-Holzbein
    Beiträge
    33.601

    AW: Anlassertausch dringende frage

    Theoretisch können unsere Motorräder gar nicht funktionieren... wenn man das immer so liest...
    Grüße,
    Detlev

    „Je älter wir werden, desto schneller waren wir früher.“

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
OK, verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Browsereinstellungen ändern oder diese Seite verlassen. Weitere Information hier