Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 15
  1. #1
    Avatar von Hein mück
    Registriert seit
    07.07.2015
    Ort
    CH-8259
    Beiträge
    233

    R80G/S Baujahr 1986

    Aus Freude am Schrauben habe ich einer R80G/S Zugang in meine Hütte gewährt

    Sie Q ist in einem Zustand, der keine Langeweile aufkommen lassen wird, wie man auf den Bildern erkennen kann. Interessant ist, dass ein zweiter Tank (PD, 32 l) dabei ist. Dieser ist aber auf Grund schlechter Einlagerung durchgerostet. Mal schaum, was Andreas davon noch machen kann. Werde ihm den Tank bei Gelegenheit zusenden.

    Den originalen Tank habe ich mal abgeschraubt um auch den Zustand der darunter liegenden Elektrik zu begutachten. Nach einer Wäsche sieht es dort gar nicht sooo schlecht aus.
    Nachdem der Tank schon runter ist, habe ich Ihn auch mal entleert. Bei der Restentleerung sind mir dann kleine Farbplättchen entgegen gekommen. Da ist dann wohl nicht nur ein äusserliche Lackierung erforderlich Aber das wird dann erst im Winter passieren.

    Vorerst will ich die Q mal soweit bringen, dass sie auf die Strasse kann:
    Alle Züge (Kupplung, Gas und Choke) kommen neu. Die Vergaser sollen nach Eichenau. Eine neue Batterie ist auf dem Weg zu mir wie auch neue Zündkabel und Kerzenstecker. Dann ale Flüssigkeiten wechseln und mal anmelden. Nach ein paar hundert km wird man sehen, was noch alle auf mich zukommt...

    Aber ich habe es nicht sooo eilig. Mein Muni (HMO-Gespann) ist auch noch nicht ganz fertig und für die schnelle Runde durch den schwarzen Wald steht ja auch noch ein kleiner Tiger in der Garage.
    Nach und nach werde ich hier den Fortschritt beschreiben und hoffe, Euch damit nicht zu langweilen

    Also, das solls für heute erstmal gewesen sein ;-)

    Beste Grüsse aus dem Thurgau
    Christoph
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken 20190610_183311[1].jpg   20190610_201723[1].jpg   20190609_212537[1].jpg  
    Geändert von Hein mück (14.06.2019 um 07:48 Uhr)
    Wer zuletzt lacht, hat es nicht eher begriffen!

  2. #2
    Avatar von herbertg/s
    Registriert seit
    09.12.2015
    Ort
    ULM
    Beiträge
    63

    AW: R80G/S Baujahr 1986

    Sieht besser aus als meine,
    gratuliere.

  3. #3

    AW: R80G/S Baujahr 1986

    Zitat Zitat von Hein mück Beitrag anzeigen
    Nach einer Wäsche sieht es dort gar nicht sooo schlecht aus.
    Hallo Christoph,
    an meiner G/S habe ich Probleme mit der Zündung. Nachdem der Tank runter ist, sieht es recht übel aus. Wie hast Du das Kabelgewirr und die Elektroteile "gewaschen"? Ich habe Bedenken, dass ich bei zuviel Wassereinsatz einiges kaputt machen könnte.

    Gruß
    Hermann

  4. #4
    Avatar von Hein mück
    Registriert seit
    07.07.2015
    Ort
    CH-8259
    Beiträge
    233

    AW: R80G/S Baujahr 1986

    Habe nur S100-Reiniger draufgesprüht etwas einweichen lassen und mit einer Bürste verteilt. Dann mit dem Gartenschlauch abgespült.
    Wer zuletzt lacht, hat es nicht eher begriffen!

  5. #5
    Avatar von tom1803
    Registriert seit
    22.10.2010
    Ort
    Dülmen
    Beiträge
    2.281

    AW: R80G/S Baujahr 1986

    Hallo Christoph,

    habe schon schlimmeres wieder auf die Straße gebracht...

    wenn sie läuft würde ich diese Saison erstmal so fahren!

    Viel Spaß - Thomas
    rechts? ...nicht einen Millimeter!!

  6. #6

    AW: R80G/S Baujahr 1986

    Danke! Dann werde ich mir mal S100 besorgen.

  7. #7

    Registriert seit
    25.06.2012
    Ort
    Wuppertal
    Beiträge
    383

    AW: R80G/S Baujahr 1986

    Hallo....
    Eine Blaue.... Sehr schön.... Dabei eine Weißen von April 86
    Gratuliere zum Neuerwerbungen.

    Grüße küppi

  8. #8
    Avatar von ohrenkneifer
    Registriert seit
    23.07.2018
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    71

    AW: R80G/S Baujahr 1986

    Zitat Zitat von Unterallgäuer Beitrag anzeigen
    Danke! Dann werde ich mir mal S100 besorgen.
    Moin,

    ich habe gute Erfahrungen mit WD40 Motorbike Komplettreiniger gemacht.

    Gruß Werner
    All die Götter, all die Himmel, all die Höllen; sie wohnen in dir.

  9. #9

    Registriert seit
    18.08.2010
    Beiträge
    4.003

    AW: R80G/S Baujahr 1986

    Hm, ausser "Menschenfett" würde ich da eher niGS verwenden. Die einzelnen Relais und so, ziehen. Reinigen. Fertig.

    Beim HU und jetzt bei ADV+, wird vorher/nachher so Glitterspry, Wasserverdrängend, drauf gesprüht.


    Stephan
    Immer unterwegs, aber nie am Ziel. . .

  10. #10
    Bauknecht Avatar von Ton
    Registriert seit
    28.06.2010
    Ort
    NL 5685 Best
    Beiträge
    4.598

    AW: R80G/S Baujahr 1986

    Vulcanet!
    An dieser Stelle würde ich keinen Flüssigreiniger verwenden sondern die Wundertücher von Vulcanet .

    Grüße, Ton
    Grüße aus Brabant, das Ober-Bayern der Niederlande



    Bauknecht weiß, was Frauen wünschen ...

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
OK, verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Browsereinstellungen ändern oder diese Seite verlassen. Weitere Information hier