Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 49
  1. #11
    Avatar von rote-emma
    Registriert seit
    27.08.2009
    Ort
    Göppingen
    Beiträge
    2.689

    AW: Standbohrmaschine

    Zitat Zitat von Euklid55 Beitrag anzeigen
    Hallo,

    wie immer, das Werkzeug das noch fehlt. Entfettet oder eingefettet?

    Gruß
    Walter
    Denn Hammer NIE fetten , der könnte dir entgleiten

    mönsch Walter, wie wird den der Kegel am Getriebe montiert?
    Fett ist für den Reibschluss hinderlich.

    Gruß Holger
    ...wenn die Nacht am tiefsten, ist der Tag am nächsten

  2. #12
    Avatar von Q-Michael
    Registriert seit
    08.09.2008
    Ort
    Oberkammlach
    Beiträge
    4.719

    AW: Standbohrmaschine

    Zitat Zitat von Euklid55 Beitrag anzeigen
    Hallo,

    wie immer, das Werkzeug das noch fehlt. Entfettet oder eingefettet?

    Gruß
    Walter
    Ambossfett, aber nur aufs Futter
    R12 mit Steib 350, R25, R69S, R75/5, R90/6, R1200R,
    Baustellen: Ural-Beiwagen, R25/3, R60S Weiss
    Bobber-, Scramber- Gegner
    Bremsen macht die Felge dreckig!

  3. #13
    Gewerbetreibender Avatar von Euklid55
    Registriert seit
    27.10.2007
    Ort
    Frankfurt und Neustadt a.d. W
    Beiträge
    18.665

    AW: Standbohrmaschine

    Zitat Zitat von rote-emma Beitrag anzeigen
    Denn Hammer NIE fetten , der könnte dir entgleiten

    mönsch Walter, wie wird den der Kegel am Getriebe montiert?
    Fett ist für den Reibschluss hinderlich.

    Gruß Holger
    Hallo Holger,

    schon klar, nur bei den Chinesen scheinen die Winkel vom innen/außen Konus B16 nicht gleich zu sein.
    Nach dem ich die neue Maschine 2 mal zerlegt habe, ist ein Fehler gefunden. Der Keilriemen war ungleichmäßig gefertigt und die Variomatik schepperte damit vor sich hin. Das Fertigungsniveau scheint dort noch nicht so hoch zu sein.

    Gruß
    Walter
    Ignitech Zündung aktuell => Einbausatz-für-Ignitech-Zündung

    Reise vor dem Sterben, sonst reisen deine Erben.

  4. #14
    Avatar von wigschweisser
    Registriert seit
    15.06.2015
    Ort
    Messkirch
    Beiträge
    207

    AW: Standbohrmaschine

    Was für ein Fabrikat ist den die
    Maschine wenn man fragen darf?
    Gruß bernd
    Geändert von wigschweisser (18.08.2019 um 15:08 Uhr)
    Schweissen verbindet

  5. #15
    Leben und leben lassen Avatar von boxerhans
    Registriert seit
    15.06.2009
    Ort
    Kreis Altötting, Oberbayern
    Beiträge
    4.487

    AW: Standbohrmaschine

    Zitat Zitat von Euklid55 Beitrag anzeigen
    Hallo Holger,

    schon klar, nur bei den Chinesen scheinen die Winkel vom innen/außen Konus B16 nicht gleich zu sein.
    Nach dem ich die neue Maschine 2 mal zerlegt habe, ist ein Fehler gefunden. Der Keilriemen war ungleichmäßig gefertigt und die Variomatik schepperte damit vor sich hin. Das Fertigungsniveau scheint dort noch nicht so hoch zu sein.

    Gruß
    Walter
    Mit Alzmetall wäre das nicht passiert....
    Beste Grüße
    Hans

    R 80 Bj. 04/86 mit Siebenrock-Power-Kit für heiße Tage
    R 100 RT Classic BJ. 11/95 für Frühling und Herbst



  6. #16
    Gewerbetreibender Avatar von Euklid55
    Registriert seit
    27.10.2007
    Ort
    Frankfurt und Neustadt a.d. W
    Beiträge
    18.665

    AW: Standbohrmaschine

    Zitat Zitat von boxerhans Beitrag anzeigen
    Mit Alzmetall wäre das nicht passiert....
    Hallo,

    für eine Alzmetall hätte ich vom Wert her einen Boxer verkaufen müßen
    Die Chinaware war mit der Portokasse erledigt.

    Gruß
    Walter
    Ignitech Zündung aktuell => Einbausatz-für-Ignitech-Zündung

    Reise vor dem Sterben, sonst reisen deine Erben.

  7. #17

    Registriert seit
    30.12.2014
    Beiträge
    2.928

    AW: Standbohrmaschine

    Zitat Zitat von Euklid55 Beitrag anzeigen
    ....Das Fertigungsniveau scheint dort noch nicht so hoch zu sein. ...
    Zitat Zitat von Euklid55 Beitrag anzeigen
    ..Die Chinaware war mit der Portokasse erledigt.
    _______________________
    Grüße, Frank

    R80GS, 3/88

  8. #18
    Gewerbetreibender Avatar von Euklid55
    Registriert seit
    27.10.2007
    Ort
    Frankfurt und Neustadt a.d. W
    Beiträge
    18.665

    AW: Standbohrmaschine

    Hallo,

    nachdem die Bohrmaschine geraume Zeit in der Garage zu Abholung bereit lag, bin ich nochmal an das zerlegen gegangen. Der Verkäufer hat den Kaufpreis mir erstattet, sein Schrott holte er jedoch nicht ab.
    Zunächst einmal den ungleichmäßigen Keilriemen gewechselt. Der Lauf wurde gleichmäßiger. Dann den Mut gefaßt und die Maschine zerlegt.


    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	P1050298a.jpg 
Hits:	516 
Größe:	142,1 KB 
ID:	245093 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	P1050299a.jpg 
Hits:	510 
Größe:	150,4 KB 
ID:	245094
    Das mitgelieferte Futter 1-16mm und den Dorn MK2 B16 entsorgt, war einfach nur Schrott. Durch Neuteile ersetzt.
    Die Rollenlager an der Pinole ausgepreßt und durch FAG Lager ersetzt. Auf der Drehbank ausgerichtet, alles ist schon viele besser als Neu!
    Nun wieder reichlich gefettet, zusammengebaut. Das Spiel an der Pinole nunmehr 0,03mm und 10mm Löcher in Flacheisen gebohrt. Geht nun einwandfrei bis 13mm, danach ist der Motor mit 550W zu schwach. Warum so etwas nicht schon in Fernost gemacht wird bleibt schleierhaft.

    Gruß
    Walter
    Geändert von Euklid55 (15.12.2019 um 08:06 Uhr)
    Ignitech Zündung aktuell => Einbausatz-für-Ignitech-Zündung

    Reise vor dem Sterben, sonst reisen deine Erben.

  9. #19

    Registriert seit
    30.12.2014
    Beiträge
    2.928

    AW: Standbohrmaschine

    Zitat Zitat von Euklid55 Beitrag anzeigen
    ... Die Chinaware war mit der Portokasse erledigt. ....
    Zitat Zitat von Euklid55 Beitrag anzeigen
    ... Das mitgelieferte Futter 1-16mm und den Dorn MK2 B16 entsorgt, war einfach nur Schrott. Durch Neuteile ersetzt.
    Die Rollenlager an der Pinole ausgepreßt und durch FAG Lager ersetzt.

    ....Warum so etwas nicht schon in Fernost gemacht wird bleibt schleierhaft.
    Wirklich?

    Man bekommt nur, was man auch bezahlt hat. Und das auch nur, wenn man darauf besteht. Die Optimierung von Produkten (Hersteller) und eigenem Anspruch (Kunde) innerhalb dieser Grenzen ist die hohe Kunst.

    Manchmal hilft ein Blick in den Rückspiegel oder die "kleine Bucht" dabei, das passende (gebrauchte) Objekt für den eignen Anspruch zu bezahlbaren Preisen zu finden.

    Nachtrag:
    Was haben die besseren Teile relativ zum Preis der Maschine gekostet?
    Von welchem Hersteller/Verkäufer kommt die Maschine?
    Geändert von FrankR80GS (12.12.2019 um 14:54 Uhr)
    _______________________
    Grüße, Frank

    R80GS, 3/88

  10. #20
    Gewerbetreibender Avatar von Euklid55
    Registriert seit
    27.10.2007
    Ort
    Frankfurt und Neustadt a.d. W
    Beiträge
    18.665

    AW: Standbohrmaschine

    Zitat Zitat von FrankR80GS Beitrag anzeigen
    Wirklich?

    Man bekommt nur, was man auch bezahlt hat. Und das auch nur, wenn man darauf besteht. Die Optimierung von Produkten (Hersteller) und eigenem Anspruch (Kunde) innerhalb dieser Grenzen ist die hohe Kunst.

    Manchmal hilft ein Blick in den Rückspiegel oder die "kleine Bucht" dabei, das passende (gebrauchte) Objekt für den eignen Anspruch zu bezahlbaren Preisen zu finden.

    Nachtrag:
    Was haben die besseren Teile relativ zum Preis der Maschine gekostet?
    Von welchem Hersteller/Verkäufer kommt die Maschine?
    Hallo,

    für die alte Maschine gab es keine Ersatzteile mehr, siehe im Anfang.
    Die neue Bohrmaschine hat 300.-€ gekostet, die benötigten Ersatzteile lagen bei 40.- €. Was nur interessant ist, der Verkäufer hat nach der Mangelrüge den Kaufpreis sofort erstattet und die Maschine nie abgeholt. Eine vergleichbare Maschine wird eben bei Aldi https://www.sued.aldi-liefert.de/Ein...-BD-750-E.html für 269.-€ verramscht. Der Preis in China liegt bei 110$ (Alibaba).

    Gruß
    Walter
    Geändert von Euklid55 (13.12.2019 um 03:51 Uhr)
    Ignitech Zündung aktuell => Einbausatz-für-Ignitech-Zündung

    Reise vor dem Sterben, sonst reisen deine Erben.

Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
OK, verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Browsereinstellungen ändern oder diese Seite verlassen. Weitere Information hier