Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 49
  1. #31

    Registriert seit
    30.12.2014
    Beiträge
    2.993

    AW: Standbohrmaschine

    Zitat Zitat von Sucky Beitrag anzeigen
    ..mir fallen da noch Garant und Holex ein. Gibts bei der Hoffmann Group.
    Das sind in der Regel nur Handelsmarken, keine Hersteller. Qualitativ ist das Zeug aber in Ordnung, weil es von guten Herstellern kommt. Die "Garant" Schraubenschlüssel und Ratschenkästen wurden z.B. lange von Stahlwille gefertigt.
    _______________________
    Grüße, Frank

    R80GS, 3/88

  2. #32

    Registriert seit
    30.12.2014
    Beiträge
    2.993

    AW: Standbohrmaschine

    Ich hätte mal eine Frage zur Demontage des Bohrfutters einer ganz normalen Handbohrmaschine.

    Montiert (nicht von mir) ist ein Röhm "Supra" Schnellspannbohrfutter. Das funktioniert wie es soll, ist aber an der Maschine deplatziert, weil lang und schwer. Deshalb wollte ich es gern gegen ein einfaches Bohrfutter austauschen.

    Versuche ich das Futter mit Schlüssel als Gegenhalter und einem eingespannten Inbus abzudrehen, öffnet sich das Futter und der Inbus fällt raus. Andere Bohrfutter konnte ich auf diese Weise lösen. Was ist bei diesem Bohrfutter anders?
    _______________________
    Grüße, Frank

    R80GS, 3/88

  3. #33
    Avatar von Q-Michael
    Registriert seit
    08.09.2008
    Ort
    Oberkammlach
    Beiträge
    4.748

    AW: Standbohrmaschine

    ist es nicht so das es auf einem B16 Konus sitzt ? Und dann musst Du einen Keil dazwischen machen:

    R12 mit Steib 350, R25, R69S, R75/5, R90/6, R1200R,
    Baustellen: Ural-Beiwagen, R25/3, R60S Weiss
    Bobber-, Scramber- Gegner
    Bremsen macht die Felge dreckig!

  4. #34
    Avatar von Q-treiber
    Registriert seit
    12.07.2007
    Ort
    Mettmann
    Beiträge
    1.272

    AW: Standbohrmaschine

    Erledigt. Hatte gerade an den MK-Konus gedacht...
    Geändert von Q-treiber (23.01.2020 um 15:50 Uhr)
    Q-Treiber-Grüße
    Stephan

  5. #35
    Gewerbetreibender Avatar von Euklid55
    Registriert seit
    27.10.2007
    Ort
    Frankfurt und Neustadt a.d. W
    Beiträge
    18.765

    AW: Standbohrmaschine

    Zitat Zitat von Q-Michael Beitrag anzeigen
    ist es nicht so das es auf einem B16 Konus sitzt ? Und dann musst Du einen Keil dazwischen machen:

    Hallo,
    Handbohrmaschinen haben in der Regel ein Gewinde. Das sitzt so fest, dass es in der Regel nicht gewechselt werden kann. Zudem ist es ein Schnellspannbohrfutter rechtsstehend.
    Gruss
    Walter
    Ignitech Zündung aktuell => Einbausatz-für-Ignitech-Zündung

    Reise vor dem Sterben, sonst reisen deine Erben.

  6. #36
    Avatar von Reinhard
    Registriert seit
    24.10.2007
    Ort
    Ellerbek bei HH
    Beiträge
    7.562

    AW: Standbohrmaschine

    Wenn sich das Futter wechseln lässt (nicht bei billig Maschinen) sind im allgemeinen zwei Verschraubungen zu sehen um Maulschlüssel ansetzen zu können das sind nicht immer Sechskant es können auch nur zwei Flächen dran sein.
    Normale Maulschlüssel sind aber oft zu dick und es gibt auch unterschiedliche Gewinde jeder Hersteller hat da so sein spezielles System.
    Kauf dir am besten bei Lidl eine neue Bohrmaschine, auch im Versand, die sind billiger als ein gutes Futter aber garnicht so schlecht wie oft behauptet wird kommt nämlich so wieso alles aus China.
    Einige behauten sogar sie sind besser als Bosch was allerdings auch nicht so schwierig ist.
    Geändert von Reinhard (23.01.2020 um 16:59 Uhr)
    Immer 2 m Abstand!
    Logisch!👍
    Danke

  7. #37

    Registriert seit
    30.12.2014
    Beiträge
    2.993

    AW: Standbohrmaschine

    Ist eine gute handliche Maschine, bei der man mit Sicherheit das Futter wechseln kann. Das Problem scheint in dem Futter zu liegen, das rechts herum stark selbstklemmend ist. Wenn man nach links dreht, löst ist halt. Der Maschinenhals hat einen Zweiflach, passender Schlüssel ist vorhanden.
    _______________________
    Grüße, Frank

    R80GS, 3/88

  8. #38
    Avatar von wigschweisser
    Registriert seit
    15.06.2015
    Ort
    Messkirch
    Beiträge
    202

    AW: Standbohrmaschine

    Mach mal das Futter ganz auf und schau vorne rein.
    Wahrscheinlich ist eine Sicherungsschraube drin.
    Ist bei einigen Bohrmaschinen so.
    Gruß bernd
    Schweissen verbindet

  9. #39

    Registriert seit
    30.12.2014
    Beiträge
    2.993

    AW: Standbohrmaschine

    Danke für den Tipp, habe ich schon getan. Keine Schraube drin.
    _______________________
    Grüße, Frank

    R80GS, 3/88

  10. #40
    Gewerbetreibender Avatar von Euklid55
    Registriert seit
    27.10.2007
    Ort
    Frankfurt und Neustadt a.d. W
    Beiträge
    18.765

    AW: Standbohrmaschine

    Zitat Zitat von Reinhard Beitrag anzeigen
    Einige behauten sogar sie sind besser als Bosch was allerdings auch nicht so schwierig ist.
    Hallo,

    meine alte Bosch Bohrmaschine (Made in Schweizerland) ist praktisch unverwüstlich.

    Gruß
    Walter
    Ignitech Zündung aktuell => Einbausatz-für-Ignitech-Zündung

    Reise vor dem Sterben, sonst reisen deine Erben.

Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
OK, verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Browsereinstellungen ändern oder diese Seite verlassen. Weitere Information hier