Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 15
  1. #1
    Avatar von daishi
    Registriert seit
    19.06.2018
    Ort
    Offenburg
    Beiträge
    50

    R60/5 4 Gang Getriebe leckt.

    Hey,
    hab kürzlich das Getriebeöl gewechselt - seit dem sifft mein Getriebe leicht und ich frage mich warum, und wieso ausgerechnet an dieser Stelle (siehe Foto anbei).

    Die Maschine stand ein paar Jahre und weiß nicht welches Öl vorher drin war. Ich hatte noch ein 80W90 Hypoid übrig und habe das Getriebe auch entsprechend Anweisung (ca. 800ml, bis zum ersten Gewindegang der Einlassschraube) aufgefüllt. Vorher hat sie nicht geleckt, jetzt tut sie es. Egal ob ich stehe oder fahre sie verliert immer ein wenig. Das Öl scheint aus dem Bolzen (?) unterhalb des Kupplungsausrückhebels raus zu kommen. Ich hatte noch nie ein Getriebe offen, weiß daher also nicht was dieser Bolzen für eine Funktion hat - nicht mal ob es überhaupt in Bolzen ist

    Da ich nur das Öl gewechselt habe, liegt es nahe das es das falsche Öl ist - aber das entspricht den Herstellerangaben. Bevor ich jetzt nur auf den Verdacht hin das Öl nochmal wechsel, dachte ich frag mal lieber nach, denn auch Öl ist nicht gerade billig und nachher ist das Problem wo ganz anders..

    Schöne Grüße!
    Simon

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	20190628_140017_small.jpg 
Hits:	148 
Größe:	103,8 KB 
ID:	235495

  2. #2
    Gewerbetreibender
    Registriert seit
    27.02.2007
    Ort
    53859 Niederkassel
    Beiträge
    5.034

    AW: R60/5 4 Gang Getriebe leckt.

    Hallo Simon,

    auch wenn es schmerzt, keinen Meter mehr weiter fahren.

    Da löst sich, bzw. wandert schon der Lagerzapfen vom Kickstarter-Zwischenrad.

    Wenn das weiter geht, gibt es großen Bruch im Getriebe.

    Leider ein Schwachpunkt am /5 Getriebe.
    Mit besten Grüßen

    Patrick

    Die Werkstatt rund um klassische 2-Rad-Technik

    www.krad-kultur.de

  3. #3
    Avatar von daishi
    Registriert seit
    19.06.2018
    Ort
    Offenburg
    Beiträge
    50

    AW: R60/5 4 Gang Getriebe leckt.

    Hey Patrick,

    danke für deine schnelle Antwort! Und ehrlich, ich bin gerade wirklich sehr froh, nach gefragt zu haben.

    Wie gesagt - mit dem Getriebe hatte ich noch nie was am Hut daher muss ich nochmal nachhaken: ist der Lagerzapfen ersetzbar oder muss ich einen Getriebedeckel besorgen?

    Schöne Grüße!
    Simon

  4. #4
    Gewerbetreibender
    Registriert seit
    27.02.2007
    Ort
    53859 Niederkassel
    Beiträge
    5.034

    AW: R60/5 4 Gang Getriebe leckt.

    Deckel ab, ordentlich warm machen, Welle raus.

    Sauber machen, fettfrei und warm mit Loctite einkleben.

    Von außen dann mittels Schraube und U-Scheibe sichern.
    Mit besten Grüßen

    Patrick

    Die Werkstatt rund um klassische 2-Rad-Technik

    www.krad-kultur.de

  5. #5
    Gewerbetreibender
    Registriert seit
    27.02.2007
    Ort
    53859 Niederkassel
    Beiträge
    5.034

    AW: R60/5 4 Gang Getriebe leckt.

    Man kann es auch schöner machen:
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken IMG_20190628_150333.jpg   IMG_20190628_150413.jpg   IMG_20190628_150431.jpg   IMG_20190628_150436.jpg  
    Mit besten Grüßen

    Patrick

    Die Werkstatt rund um klassische 2-Rad-Technik

    www.krad-kultur.de

  6. #6
    Avatar von daishi
    Registriert seit
    19.06.2018
    Ort
    Offenburg
    Beiträge
    50

    AW: R60/5 4 Gang Getriebe leckt.

    Danke! Ich bau mal alles aus, schau mir es mir in Ruhe mal an und bewerte ob ich das selber hinbekomme oder lieber in erfahrene Hände gebe..

    Im übrigen Glückwünsch zum 5000 Beitrag

    Schöne Grüße!
    Simon

  7. #7
    Avatar von motoclub
    Registriert seit
    17.06.2011
    Ort
    Köln/ Bonn
    Beiträge
    2.632

    AW: R60/5 4 Gang Getriebe leckt.

    Ich habe die Reparatur gestern gemacht, weil ich ebenfalls Ölspuren aussen auf dem Deckel hatte. Die Achse ging aus dem warmen Deckel leicht raus. Mit Kleber und M5-Sicherungsschraube sitzt alles wieder fest.

    Danke für den Tipp!
    Grüße, Thomas

  8. #8
    Gewerbetreibender
    Registriert seit
    27.02.2007
    Ort
    53859 Niederkassel
    Beiträge
    5.034

    AW: R60/5 4 Gang Getriebe leckt.

    @Simon,

    ich habe Dich nicht vergessen, Dein Getriebe wird diese Woche noch gemacht.
    Mit besten Grüßen

    Patrick

    Die Werkstatt rund um klassische 2-Rad-Technik

    www.krad-kultur.de

  9. #9
    Avatar von daishi
    Registriert seit
    19.06.2018
    Ort
    Offenburg
    Beiträge
    50

    AW: R60/5 4 Gang Getriebe leckt.


  10. #10
    Gewerbetreibender
    Registriert seit
    27.02.2007
    Ort
    53859 Niederkassel
    Beiträge
    5.034

    AW: R60/5 4 Gang Getriebe leckt.

    Der Bolzen dass ziemlich locker.

    Ich sehe mir gleich den Rest des Getriebes an,
    wenn soweit i.o. mache ich noch das Gewinde für die Tachowelle und schraube mit neuen Wedis und Dichtung zusammen.

    Wenn nicht, hörst Du noch von mir.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken 15664594425241058507731.jpg   15664594802131211805497.jpg   1566459463088882590714.jpg  
    Mit besten Grüßen

    Patrick

    Die Werkstatt rund um klassische 2-Rad-Technik

    www.krad-kultur.de

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
OK, verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Browsereinstellungen ändern oder diese Seite verlassen. Weitere Information hier