Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 41
  1. #1

    Registriert seit
    10.04.2008
    Beiträge
    979

    Reflexstreifen am Helm in Frankreich wirklich nötig?!

    Hallo miteinander,

    eigentlich sind in Frankreich Reflexstreifen am Helm nötig!

    ? Wird das konrolliert?

    ? Gibt es Probleme wenn Mann / Frau ohne "erwischt wird"?!

    Beste Grüße

    Andreas

  2. #2
    Avatar von Kairei
    Registriert seit
    15.09.2016
    Ort
    Hunsrückrand
    Beiträge
    3.093

    AW: Reflexstreifen am Helm in Frankreich wirklich nötig?!

    Hallo,
    zu dieser.Frage bekommst du im Netz die unterschiedlichsten Antworten.
    Ich hab mich vor ein paar Wochen auch damit rumgeschlagen.
    Mein Resume:
    Diese.Vorgabe gilt für alle in F verkauften Helme und Fahrer die in Frankreich gemeldet sind.
    Für ausländische Fahrer die einen Ece geprüften Helm tragen dürfte es kein Problem geben.
    Der ADAC erwähnt es auch nicht in seinen Tipps.
    Da wird viel Panik betrieben.Genau wie mit der Crit Air Plakette. Die hat in Frankreich kaum jemand, schon gar nicht am Motorrad. (Ich bin da gerade und es fällt schon auf). Wichtiger ist die Warnweste.

    Gruß

    Kai
    G/S Treiber,
    verflossene Liebschaften:Zündapp GTS 50, RD 350, XT 500, Laverda 10003C, Yamaha XV 550, Yamaha TR1, BMW R80/7

  3. #3
    Avatar von ErtaAle
    Registriert seit
    27.11.2014
    Ort
    Linker Niederrhein 4sen
    Beiträge
    193

    AW: Reflexstreifen am Helm in Frankreich wirklich nötig?!

    Hallo Andreas.

    Ich war während der letzten Tage in den Vogesen unterwegs.

    Dort waren am Mittwoch sehr viele Flics anwesend (Tour de France), für

    meinen Helm hat sich dort niemand interessiert.
    @ Blue Girl

    Ride fast
    Die last.

  4. #4
    Avatar von Gummikuhfan
    Registriert seit
    11.05.2009
    Ort
    50705 Köln
    Beiträge
    1.897

    Eicon04 AW: Reflexstreifen am Helm in Frankreich wirklich nötig?!

    Zitat Zitat von Kairei Beitrag anzeigen
    ... Wichtiger ist die Warnweste. ...
    Hallo Kai,

    mitführen oder während der Fahrt tragen?
    Gruß

    Jürgen us Kölle

    Mein Verein

  5. #5

    Registriert seit
    08.03.2016
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    736

    AW: Reflexstreifen am Helm in Frankreich wirklich nötig?!

    Weste muss nur mitgeführt werden - LINK

    Bernd

  6. #6
    Avatar von FranzG
    Registriert seit
    28.10.2017
    Ort
    Bern
    Beiträge
    387

    AW: Reflexstreifen am Helm in Frankreich wirklich nötig?!

    Tragen ist besser als mitführen! Die Frage tragen oder mitführen stellst du beim Helm ja auch nicht.

    Meine Erfahrung mit der Warnweste ist, dass ich kaum mehr übersehen werde und es kaum mehr erlebe, dass mir der Vortritt abgeschnitten wird. Echt!

    Natürlich nicht diese 2 Euro Flatterwesten, sondern z.B. diese Reusch https://www.polo-motorrad.de/de/warn...lb-a46eac.html

    Gruss
    Franz

  7. #7

    Registriert seit
    08.03.2016
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    736

    AW: Reflexstreifen am Helm in Frankreich wirklich nötig?!

    Hallo Franz,

    naturgemäß ists günstiger eine Warnweste auch während der Fahrt zu tragen - die Frage war hier aber, ob diese bei der Fahrt getragen werden MUSS und das ist nicht der Fall.
    Klar ist, dass Sicherheitsaspekte Vorrang vor den gesetzlichen Vorgaben haben sollten.

    Übringens - auch in Frankreich wie in anderen Ländern brauchts keine Motorradstiefel - im Fall eines Unfalls mit entsprechenden Verletzungen am Fuß/Bein wird die Versicherung des Unfallgegners das Tragen von nicht angepasster "Ausrüstung" eine Mitschuld anmelden und durchaus gerechtfertige Schadensersatzansprüche mindern.

    Grusz

    Bernd

  8. #8
    Avatar von ffritzle
    Registriert seit
    12.07.2007
    Beiträge
    980

    AW: Reflexstreifen am Helm in Frankreich wirklich nötig?!

    Zitat Zitat von berndr253 Beitrag anzeigen
    Übringens ...... Motorradstiefel - im Fall eines Unfalls mit entsprechenden Verletzungen am Fuß/Bein wird die Versicherung des Unfallgegners das Tragen von nicht angepasster "Ausrüstung" eine Mitschuld anmelden und durchaus gerechtfertige Schadensersatzansprüche mindern.
    Servus,
    unglückliche Aussage.
    Mitschuld (Eigenverschulden) der Höhe nach wegen des Tragens
    von Motorradstiefeln auf dem Straßen-Motorrad:
    So etwas habe ich bislang noch nicht gehört und
    ist auch schwer vorstellbar.
    Vielleicht bei Nagelsandalen.

    Wir sind immer offen, dazu zu lernen:
    Gibt´s da einen (Rechtsprechungs-)Nachweis? *

    mfg
    ffritzle

    * nein, gibt´s nicht.
    Führt aber auch nicht zur Mithaftung, keine getragen zu haben.
    Geändert von ffritzle (13.07.2019 um 12:12 Uhr)
    .

  9. #9
    Avatar von ErtaAle
    Registriert seit
    27.11.2014
    Ort
    Linker Niederrhein 4sen
    Beiträge
    193

    AW: Reflexstreifen am Helm in Frankreich wirklich nötig?!

    Mit der Angst der Deutschen lässt sich seit Jahrzehnten immens viel Geld verdienen.

    https://www.polo-motorrad.de/de/warn...lb-a46eac.html
    Geändert von ErtaAle (13.07.2019 um 12:21 Uhr)
    @ Blue Girl

    Ride fast
    Die last.

  10. #10

    Registriert seit
    09.12.2015
    Ort
    Paris
    Beiträge
    76

    AW: Reflexstreifen am Helm in Frankreich wirklich nötig?!

    Ich lebe in Paris und fahre hier wie viele andere ohne diese Reflektoren die Pflicht sind.
    Wenn die Polizei mich anhält, was äußerst selten passiert und noch nie wegen den Aufklebern, dann spreche ich auf deutsch für zwei Minuten und gucke wie ein Fragezeichen. Dann gehts weiter...

Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
OK, verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Browsereinstellungen ändern oder diese Seite verlassen. Weitere Information hier