Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1
    Avatar von GS_man
    Registriert seit
    10.10.2007
    Ort
    Albig
    Beiträge
    336

    Nochmal Heckkotflügel GS (diesmal emblem)

    Hallo

    Sorry vielleicht ist es falsch dafür einen eigenen Thread zu starten, aber ich hoffe auf Vergebung wenn es falsch sein sollte.
    Aber zum Anliegen:
    Wie geht das BMW-Zeichen von dem Heckkotflügel einer GS ab?
    bzw hat das schonmal jemand getauscht?

    Danke im Vorraus GS_man
    Backup not found:
    A>bort R>etry P>anic?

    PS: Ich nehme mich selbst nicht ernst, Du bist selbst schuld, wenn Du es tust!

  2. #2
    Avatar von Luggi
    Registriert seit
    04.10.2007
    Ort
    Stormarn
    Beiträge
    17.502

    AW: Nochmal Heckkotflügel GS (diesmal emblem)

    Wenn du es nicht mehr benötigst mit einem Schraubendreher oder ähnl. brutal vom Untergrund lösen.

    Wenn Du es wieder verwenden möchtest, würde ich eine Angelschnur nehmen.


    Freundlicher Gruß

    Matthias

    Glückswachstumsgebiet

  3. #3
    Lagerist Avatar von mk66
    Registriert seit
    24.04.2007
    Beiträge
    6.888

    AW: Nochmal Heckkotflügel GS (diesmal emblem)

    Zitat Zitat von Luggi Beitrag anzeigen
    Wenn Du es wieder verwenden möchtest, würde ich eine Angelschnur nehmen.
    Ja, dünne Schnur. Ggf. mit einem Plastikspatel oder ähnlichem (ich hab da so einen Satz Plastikwerkzeuge zum Ablösen der Innenverkleidungen an PKWs, der ist da hilfreich) das Emblem leicht anheben damit man mit der Schnur drunterkommt. Und: Anwärmen mit dem Heißluftfön hilft ungemein, wobei ich bei dem Plastikkotflügel hier vorsichtig agieren würde (mit der Punktdüse nur direkt auf das Emblem). Nicht aus Sorge um den Koti, sondern wg. des Lacks. Beim Blechtank leitet das Blech die Wärme schnell ab. Aber beim Kotflügel sehe ich das Risiko, dass der Lack weich werden könnte, wenn die Föntemperatur zu hoch eingestellt ist oder flächig draufgehalten wird.

    Grüße
    Marcus

  4. #4
    Avatar von GS_man
    Registriert seit
    10.10.2007
    Ort
    Albig
    Beiträge
    336

    AW: Nochmal Heckkotflügel GS (diesmal emblem)

    Danke!

    Speziell die Idee mit der Angelschnur hört sich richtig gut an.
    So gut, dass ich mich fast ärgere nicht selbst drauf gekommen zu sein.

    Ich hatte befürchtet dass man da irgendwie von unten mit Heißluft o.ä drangehen muss...

    mfg GS_man
    Geändert von GS_man (25.07.2019 um 19:30 Uhr)
    Backup not found:
    A>bort R>etry P>anic?

    PS: Ich nehme mich selbst nicht ernst, Du bist selbst schuld, wenn Du es tust!

  5. #5
    Avatar von JoergMK
    Registriert seit
    13.05.2010
    Beiträge
    2.003

    AW: Nochmal Heckkotflügel GS (diesmal emblem)

    Tipp für den Ersatz , nicht diesen "Blechaufkleber" wieder drauf sondern z.B Emblem vom Z3 mit selben Durchmesser nehmen. Passt wunderbar in die Mulde. Muss man hinten etwas modifizieren um es ankleben zu können aber die Optik gewinnt.

  6. #6
    Avatar von enbemokel
    Registriert seit
    31.07.2015
    Ort
    Großraum Frankfurt
    Beiträge
    792

    AW: Nochmal Heckkotflügel GS (diesmal emblem)

    Eventuell auch Zahnseide, je nachdem ob Angler oder nicht.
    Grüße
    Nico

  7. #7
    Avatar von GS_man
    Registriert seit
    10.10.2007
    Ort
    Albig
    Beiträge
    336

    AW: Nochmal Heckkotflügel GS (diesmal emblem)

    Nur um das abzuschliessen : es wurde ein Stück Drachenschnur und hat gut geklappt.

    Also nochmal Danke abn alle Beteiligten.


    mfg GS_man
    Backup not found:
    A>bort R>etry P>anic?

    PS: Ich nehme mich selbst nicht ernst, Du bist selbst schuld, wenn Du es tust!

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
OK, verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Browsereinstellungen ändern oder diese Seite verlassen. Weitere Information hier