Seite 7 von 7 ErsteErste ... 567
Ergebnis 61 bis 66 von 66

Thema: CO² Patronen

  1. #61
    Kurvensauger Avatar von Klaus S.
    Registriert seit
    03.10.2007
    Ort
    Im Enzkreis BaWü
    Beiträge
    6.110

    AW: CO² Patronen

    Guggt mal im Fahrradzubehörhandel.Da gibts die Dinger auch.
    Und der Teuertech hats au.
    Klaus

    Nur Tote Fische schwimmen mit dem Strom!

  2. #62

    Registriert seit
    18.08.2010
    Beiträge
    4.141

    AW: CO² Patronen

    Zitat Zitat von rote-emma Beitrag anzeigen
    ... und dank der Tante Go....

    https://www.voelkner.de/products/130...SABEgJ1d_D_BwE

    watt et nich allet jibbt

    Gruß Holger

    P.S. ich glaub, das hol ich mir mal.
    Obwohl, ich hatte in good old europe noch NIE einen Plattfuss am Mopped
    Ich hatte mal einen. Der Hinterrad-Reifen war aber eh fertig. Hab dann so'n Reifenmilchpannenset gekauft. Hat einwandfrei funktioniert. War aber schon so'n Schlauchlosreifen. R80RT, Bj.'83(?). Nochmal Danke an den Typen der mir damals geholfen hat.

    Danach hab ich nur noch platte Reifen an PKW gehabt.


    Stephan
    Immer unterwegs, aber nie am Ziel. . .

  3. #63

    Registriert seit
    18.08.2010
    Beiträge
    4.141

    AW: CO² Patronen

    Hatte zwischendurch meinen derzeit auf Urlaub in Schweden weilenden Bruder wg so 'nem Teil angetickert. Er hatte das an'ner Tanke gesehen und konnte sich keinen Reim drauf machen. Leider ist er schon auf dem Heimweg. . .


    Stephan
    Immer unterwegs, aber nie am Ziel. . .

  4. #64
    Fahrer und Schrauber Avatar von Elmar
    Registriert seit
    15.10.2009
    Ort
    Donauwörth
    Beiträge
    4.344

    AW: CO² Patronen

    Hallo,


    eine kleine Änderung am Datenbankeintrag hätte ich noch:
    Aus dem gleichen Set, aus dem auch die Kartusche stammte, habe ich heute noch einen Stopfen entnommen und getestet.
    Nur wollte ich nicht extra ein Loch in den Reifen machen und den Stopfen einbauen
    Aber ich habe den Stopfen (den BMW in der Anleitung als "Reparaturkörper" bezeichnet), in alle Richtungen verdreht und gedehnt und zudem versucht, ihn zu zerreißen, was mir nicht gelungen ist.
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Stopfen 01.jpg 
Hits:	21 
Größe:	129,3 KB 
ID:	238129
    Das Bild wurde danach gemacht, Risse oder sonstige Beschädigungen sind nicht erkennbar.
    Daher gehe ich davon aus, dass diese Reparaturkörper ebenso "unbegrenzt" haltbar sind, wie die Kartuschen.
    Was jedoch sicher eine geringere Haltbarkeit hat, ist der beiliegende Kleber, den BMW übrigens als "Spezial Cement" bezeichnet.
    Hierzu kann ich aber keine Tests liefern, dieser Kleber wurde in meinem Set auch schon mal ausgetauscht.
    Ich lese nicht Motorrad.
    Manchmal rede ich Motorrad.
    Aber am Liebsten fahre ich Motorrad!

    Elmar

  5. #65
    Kurvensauger Avatar von Klaus S.
    Registriert seit
    03.10.2007
    Ort
    Im Enzkreis BaWü
    Beiträge
    6.110

    AW: CO² Patronen

    Aber ich

    Vor 10 Jahren hatte ich einen Stachel vom Dornengestrüpp hinten drin.
    Und nach dem Zeltaufbau in der schönen Pampa, einen Platten bemerkt.Ich sah wie die GS vorne immer höher wurde.Nein noch keinen Wino getrucken.
    Also das Flickzeug geholt und als der Kleber an der reihe war.Da kam eine Gummimasse herraus.Nix Cement.
    Also die Tube war 20 Jahre alt.Wie lange ich die schon unbenutzbar rumgefahren hatte
    Da wir zum Glück mit zwei Motorrädern unterwgs waren, Hinterrad uff die andere druff und ab zum Treckermechaniker.Der hatte Würth Würste.Das war im Süden von France.
    Klaus

    Nur Tote Fische schwimmen mit dem Strom!

  6. #66
    Admin Avatar von hg_filder
    Registriert seit
    13.02.2010
    Ort
    Filderstadt
    Beiträge
    17.871

    AW: CO² Patronen

    Zitat Zitat von Elmar Beitrag anzeigen
    Hallo,


    eine kleine Änderung am Datenbankeintrag hätte ich noch:
    Aus dem gleichen Set, aus dem auch die Kartusche stammte, habe ich heute noch einen Stopfen entnommen und getestet.
    Nur wollte ich nicht extra ein Loch in den Reifen machen und den Stopfen einbauen
    Aber ich habe den Stopfen (den BMW in der Anleitung als "Reparaturkörper" bezeichnet), in alle Richtungen verdreht und gedehnt und zudem versucht, ihn zu zerreißen, was mir nicht gelungen ist.
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Stopfen 01.jpg 
Hits:	21 
Größe:	129,3 KB 
ID:	238129
    Das Bild wurde danach gemacht, Risse oder sonstige Beschädigungen sind nicht erkennbar.
    Daher gehe ich davon aus, dass diese Reparaturkörper ebenso "unbegrenzt" haltbar sind, wie die Kartuschen.
    Was jedoch sicher eine geringere Haltbarkeit hat, ist der beiliegende Kleber, den BMW übrigens als "Spezial Cement" bezeichnet.
    Hierzu kann ich aber keine Tests liefern, dieser Kleber wurde in meinem Set auch schon mal ausgetauscht.
    Dank dir. Hab noch so einen 27 Jahre alten Satz liegen - werde es auch noch testen.

    Da ich einen Ersatz habe, schau ich mir noch die Tube mit dem Kleber an ... mal sehen, ob es da heraus-hustet.

    Hans
    R 100 GS '92 Nur eine, aber meine.

Seite 7 von 7 ErsteErste ... 567

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
OK, verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Browsereinstellungen ändern oder diese Seite verlassen. Weitere Information hier