Ergebnis 1 bis 2 von 2
  1. #1

    Registriert seit
    13.08.2015
    Beiträge
    95

    Achsantrieb, chemische Helfer - muß das?

    Hallo zusammen,

    meine R100GS PD ist wieder nahezu zusammen. Es fehlt nur noch der Antrieb/Schwinge.
    Da sollen sicherheitshalber neue RWDR´s und O-Ringe rein.

    Laut Rep.-Leitfaden soll an die Mutter Loctite 273, an den Gewindering Hylomar SQ32M,
    Deckel/O-Ring bekommen Flächendichtung Loctite 574 und der Lagerzapfen Never Seeze,
    das Gewinde Loctite 242 und die Verzahnung auf dem Triebling Staburags NBU30PTM.

    Tut das Not, an jede Verschraubung und Dichtung was anderes zu schmieren?

    Ratlose Grüße, Ulli

  2. #2
    Admin Avatar von dl6dx
    Registriert seit
    19.04.2009
    Ort
    Telgte
    Beiträge
    1.041

    AW: Achsantrieb, chemische Helfer - muß das?

    Zitat Zitat von sovmoto Beitrag anzeigen
    Tut das Not, an jede Verschraubung und Dichtung was anderes zu schmieren?
    Hallo Ulli,

    ja, weil die Anforderungen unterschiedlich sind.

    Loctite 273: Schraubensicherung hochfest (Demontage nur nach Erwärmen)
    Loctite 242: Schraubensicherung mittelfest (Demontage mit Handwerkzeug möglich)
    Hylomar SQ32M ("Hylomar M") dauerplastische Flächendichtung
    Loctite 574: aushärtende Flächendichtung
    Never Seez: "anti seize", temperaturbeständige Montagepaste gegen Passungskorrosion (auf keramischer Basis)
    Staburags NBU30PTM: Montagefett gegen Tribokorrosion (Passungs- und Reibrostbildung)

    Die Schraubensicherung brauchst du definitiv in beiden Varianten, ebenso die Flächendichtung. Gibt es nicht nur von Loctite, die Parameter sollten aber passen.

    "Anti-Seize" brauchst du auch. Nicht nur hier, sondern auch an den Krümmermuttern und anderen "warmen" Stellen. Gibt es von verschiedenen Herstellern.

    Staburags solltest du im Original nehmen. Gibt es in kleinen Mengen bei Ferdi im "grünen Bereich".

    Viele Grüße

    Stefan
    Die blaue Q:
    R75/6 (1976) mit
    Doppelscheibenbremse
    und S-Cockpit
    Streckensperrungen betreffen uns alle!
    Hilf mit und werde BVDM-Mitglied!

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
OK, verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Browsereinstellungen ändern oder diese Seite verlassen. Weitere Information hier