Ergebnis 1 bis 9 von 9
  1. #1

    Registriert seit
    09.07.2018
    Beiträge
    15

    Montage Sturzbügel mit Seitenständer an R100R

    Guten Abend 2V-Freunde,

    Ich habe mir Sturzbügel mit Seitenständer in der Bucht besorgt, diese dann pulvern lassen und stelle nun bei der Montage fest, dass sich Seitenständer Fußraste und Y-Rohr in die Quere kommen. Irgendwie haut das ganze noch nicht hin und passt von vom Winkel nicht. Hat einer ein Foto wie der Bügel samt Ständer in eingebauten Zustand aussieht und wie dort die Abstände sind?

    Ich wollte nun die Mutte
    r von der Motoraufhängung lösen, allerdings dreht sich der Bolzen mit , habe jetzt nicht mehr weitergemacht, weil ich schiss habe, dass der Motor absackt, wenn ich weiterdrehe und suche erstmal hier was Hilfe.

    Anbei mal ein Bild wie drangehalten aktuell aussieht

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_9182.jpg 
Hits:	80 
Größe:	281,1 KB 
ID:	238177

  2. #2
    Avatar von Kairei
    Registriert seit
    15.09.2016
    Ort
    Hunsrückrand
    Beiträge
    3.501

    AW: Montage Sturzbügel mit Seitenständer an R100R

    Hallo,

    Du kannst beim Mutter lösen einfach auf der anderen Seite gegenhalten.
    Dann schraubst du die Mutter ab, der Bolzen bleibt drin.
    Erst dann wenn du alle Halter des Sturzbügels dran hast, siehst du genau wie der Seitenständer liegt.

    Gruß

    Kai
    G/S Treiber,
    verflossene Liebschaften:Zündapp GTS 50, RD 350, XT 500, Laverda 10003C, Yamaha XV 550, Yamaha TR1, BMW R80/7

  3. #3

    Registriert seit
    09.07.2018
    Beiträge
    15

    AW: Montage Sturzbügel mit Seitenständer an R100R

    Ach das ist also ein Einzelner durchgehender Bolzen?

    ja habe ich mir auch gedacht, dass erstmal alles richtig montiert werden muss damit ich sehe wie und ob es passt, aber dafür muss erstmal die Mutter runter.

    Danke für den Hinweis 👍

  4. #4
    Avatar von JIMCAT
    Registriert seit
    18.02.2011
    Ort
    Niederösterreich - Süd
    Beiträge
    10.641

    AW: Montage Sturzbügel mit Seitenständer an R100R

    Hallo

    Der Motorhaltebolzen ist normalerweise lange genug um auf der anderen Seite ein zusätzliche Mutter zum Kontern aufzuschrauben damit man hier gegenhalten kann.
    Der Seitenständer schlägt mit dem Gummipuffer unten an die Mutter des Mittelständers an.
    Gruß
    Fritz



  5. #5
    Avatar von nomix111
    Registriert seit
    21.03.2010
    Ort
    46499Hamminkeln
    Beiträge
    2.032

    AW: Montage Sturzbügel mit Seitenständer an R100R

    Und wenn es dann immer noch etwas zu eng ist, kannst du am li Bügel auf der Mutter des Motorbolzen U-Scheiben unterlegen, damit du mehr Abstand gewinnst.
    Gruß, Axel

  6. #6
    Avatar von JIMCAT
    Registriert seit
    18.02.2011
    Ort
    Niederösterreich - Süd
    Beiträge
    10.641

    AW: Montage Sturzbügel mit Seitenständer an R100R

    Zitat Zitat von nomix111 Beitrag anzeigen
    Und wenn es dann immer noch etwas zu eng ist, kannst du am li Bügel auf der Mutter des Motorbolzen U-Scheiben unterlegen, damit du mehr Abstand gewinnst.
    Gruß, Axel
    Auf den Motorhaltebolzen gehört zwischen Schutzbügel und Rahmen eine dicke Unterlegscheibe von ca,2mm Dicke.
    Diese werden meist vergessen und die Bügel stehen dann leicht schräg nach hinten.
    Geändert von JIMCAT (18.08.2019 um 11:57 Uhr)
    Gruß
    Fritz



  7. #7
    gesperrt
    Registriert seit
    26.03.2008
    Beiträge
    6.401

    AW: Montage Sturzbügel mit Seitenständer an R100R

    Zitat Zitat von nomix111 Beitrag anzeigen
    ..., kannst du am li Bügel auf der Mutter des Motorbolzen U-Scheiben unterlegen,...

    Dazu sollte er mindestens den längeren Motorbolzen zur Sturzbügelmontage haben.

  8. #8

    Registriert seit
    09.07.2018
    Beiträge
    15

    AW: Montage Sturzbügel mit Seitenständer an R100R

    Sooo .. er ist montiert. Der Tipp mit dem Gegenkontern, war dann die Lösung.

    Ich habte in der Tat noch eine dickere Unterlegscheibe benutzt. Ich muss jetzt allerdings noch bis Dienstag warten, bis mein geschweißten Hattech Pott kommt, und dann muss ich schauen ob das alles mit den Abständen passt und wo und ob er irgendwo anliegt.

    Ich glaube mit dem original ESD + Sammler, kam der Fuß eingeklappt leicht an den Sammler dran, oder?

  9. #9
    Avatar von JIMCAT
    Registriert seit
    18.02.2011
    Ort
    Niederösterreich - Süd
    Beiträge
    10.641

    AW: Montage Sturzbügel mit Seitenständer an R100R

    Zitat Zitat von 3erpole Beitrag anzeigen
    .......

    Ich glaube mit dem original ESD + Sammler, kam der Fuß eingeklappt leicht an den Sammler dran, oder?
    Nein, da ist Abstand genug.
    Gruß
    Fritz



Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
OK, verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Browsereinstellungen ändern oder diese Seite verlassen. Weitere Information hier