Seite 6 von 6 ErsteErste ... 456
Ergebnis 51 bis 60 von 60
  1. #51
    Avatar von Luggi
    Registriert seit
    04.10.2007
    Beiträge
    21.131

    AW: kein Plug'n Play?!

    Zitat Zitat von Sprinter75 Beitrag anzeigen
    Bin ich der erste, bei dem Plug und Play nicht klappt?

    An den Kontaktblechen des alten Rücklichteinsatzes sind bei meiner /5 von 1973 zusätzlich die Zuleitungen für Blinker, Brems- und Rücklicht und di eAbleitung für Masse in eigenen Löcher angeschlossen und zweigen Kabel jeweils über einen Stecker ab.

    BL RT und BL SW sind die + Blinker, GR ist das + Bremslicht, GR SW ist wohl + Rückleuchte/Kennzeichenl., BR - die Masse - eigentlich ganz so, wie es auch auf dem Schaltplan steht...

    Nur kann ich hier nicht mal so Plug 'n Play mt dem linken Daumen machen.

    Ausserdem ist an meinem Rücklicht kein Gummi vorgesehen, sondern eine Kante am roten Rücklichtglas wird in die u-förmige Aussparung des schwarzen Halters gesteckt.
    Dicht wird das so bestimmt nicht, da der "Einsatz" nicht eingesetzt,wird, sondern dazwischen kommt...

    Am liebsten verkaufe ich das LED-Teil gleich weiter, den ich habe keine Lust die Kabel neu zu verdrahten, wie auch ...?

    Aber vielleicht löst sich das Dilemma durch Euren Zuspruch...?

    Anhang 294083
    Die Kabel lassen sich mit Flachsteckern verbinden. Eine Dichtung sollte da in jedem Fall sein. Wenn die fehlt eine beschaffen. Da kann die LED Platine nix für.
    Geändert von Luggi (24.11.2021 um 22:26 Uhr)
    HG
    Matthias

  2. #52

    Registriert seit
    07.10.2021
    Beiträge
    19

    AW: LED-Einsatz für das "kleine" Original-Rücklicht der /5, /6 und frühen /7

    .. also gleichfarbige Kabel mit Zwischen- bzw. Abzweigsteckern verbinden... und das Ganze an die jew. Anschlüsse LED Platine...

    Ja, die Gummidichtung müsste dann aber auch um die Kante der Platine greifen - tut sie aber nicht, da sie auf das Rücklichtglas gesteckt wird. Zwischen Platine und schw. Halter ist es dann nicht dicht...

  3. #53
    Avatar von Luggi
    Registriert seit
    04.10.2007
    Beiträge
    21.131

    AW: LED-Einsatz für das "kleine" Original-Rücklicht der /5, /6 und frühen /7

    Zitat Zitat von Sprinter75 Beitrag anzeigen
    .. also gleichfarbige Kabel mit Zwischen- bzw. Abzweigsteckern verbinden... und das Ganze an die jew. Anschlüsse LED Platine...

    Ja, die Gummidichtung müsste dann aber auch um die Kante der Platine greifen - tut sie aber nicht, da sie auf das Rücklichtglas gesteckt wird. Zwischen Platine und schw. Halter ist es dann nicht dicht...
    Die Gummidichtung sitzt auf der Kante des Glases und dichtet zur Platine und zum Gehäuse hin ab. Ich weiß das, weil ich eine Gummidichtung habe und du nicht, wie du schrubst.

    Die Kabel mit Verbindern und Flachsteckern zu versehen ist keine Raketentechnik.
    HG
    Matthias

  4. #54

    Registriert seit
    07.10.2021
    Beiträge
    19

    AW: LED-Einsatz für das "kleine" Original-Rücklicht der /5, /6 und frühen /7

    Danke, wenn das keine Ermutigung war ... dann gehe ich mal ran ...

  5. #55
    Avatar von Luggi
    Registriert seit
    04.10.2007
    Beiträge
    21.131

    AW: LED-Einsatz für das "kleine" Original-Rücklicht der /5, /6 und frühen /7

    Das wird schon

    Im Saarland haben wir notfalls einige Experten die helfen könnten….
    Geändert von Luggi (25.11.2021 um 08:20 Uhr)
    HG
    Matthias

  6. #56
    Admin Avatar von dl6dx
    Registriert seit
    19.04.2009
    Ort
    Telgte
    Beiträge
    3.008

    AW: LED-Einsatz für das "kleine" Original-Rücklicht der /5, /6 und frühen /7

    Zitat Zitat von Luggi Beitrag anzeigen
    Die Gummidichtung sitzt auf der Kante des Glases und dichtet zur Platine und zum Gehäuse hin ab.
    Exakt so. Die Platine hat genau die Maße des originalen Reflektors. Der liegt auf einer Kante des Gehäuses auf und bildet das Auflager für die Gummidichtung. Die liegt, lose eingelegt, bereits an der Gehäusewand an und dichtet beim Festschrauben des Glases auch zur Gehäusewand hin ab.
    Viele Grüße

    Stefan

    Die blaue Q:
    R75/6 (1976) mit
    Doppelscheibenbremse
    und S-Cockpit
    Streckensperrungen betreffen uns alle!
    Hilf mit und werde BVDM-Mitglied!

  7. #57

    Registriert seit
    07.10.2021
    Beiträge
    19

    AW: LED-Einsatz für das "kleine" Original-Rücklicht der /5, /6 und frühen /7

    Melde nun Vollzug, nachdem die Moosschaumdichtung von U. für sagenhafte 16,02€ inkl. Paketversand (!) rasch eingetroffen ist... Das hellleuchtende Rücklicht ist die Mühe wert. Hoffentlich elektrisiert es die nachfahrenden Verkehrsteilnehmer nicht zu sehr .. so ging es mir bei meinem Golf mit selbstleuchtendem Nummernschild, das die Spezis immer aus allernächster Nähe betrachten wollten...
    P.S. Die nächst Gummidichtung schneide ich mir dann doch lieber gleich selber...
    Geändert von Sprinter75 (28.11.2021 um 16:31 Uhr)

  8. #58
    Avatar von Luggi
    Registriert seit
    04.10.2007
    Beiträge
    21.131

    AW: LED-Einsatz für das "kleine" Original-Rücklicht der /5, /6 und frühen /7

    Zitat Zitat von Sprinter75 Beitrag anzeigen
    Melde nun Vollzug, nachdem die Moosschaumdichtung von U. für sagenhafte 16,02€ inkl. Paketversand (!) rasch eingetroffen ist... Das hellleuchtende Rücklicht ist die Mühe wert. Hoffentlich elektrisiert es die nachfahrenden Verkehrsteilnehmer nicht zu sehr .. so ging es mir bei meinem Golf mit selbstleuchtendem Nummernschild, das die Spezis immer aus allernächster Nähe betrachten wollten...
    P.S. Die nächst Gummidichtung schneide ich mir dann doch lieber gleich selber...
    Für 16 Euro kann man auch mal selber schnippeln.

    HG
    Matthias

  9. #59
    Avatar von Hilbecker
    Registriert seit
    08.12.2020
    Ort
    Werl
    Beiträge
    501

    AW: LED-Einsatz für das "kleine" Original-Rücklicht der /5, /6 und frühen /7

    Ich muss doch mal eine Lanze für unsere Postler brechen ...

    Da kommt die Lieferung vom Joerg in unserer Hauptpost an (wir haben nur eine), und, weil eine einzige Zahl in der PLZ falsch war (mein Fehler), ging die Lieferung zurück in die Schweiz.

    Nun, da meine Stadt ja auch 31.000 Einwohner hat, und ich in der größten Straße dieser kleinen Stadt wohne, ist es ja selbstverständlich, dass man dann die Lieferung zurück in die Schweiz schickt.

    Ja, so genau und dienstbeflissen sind unsere Postler ... ich könnte kotzen wenn ich dran denke, daß das Rücklicht ein paar Kilometer weiter in der Hauptpost lag und dann zurück in die Schweiz ging ...


    Martin

  10. #60
    Avatar von boxerliebe
    Registriert seit
    07.07.2012
    Ort
    Mit HX-Kuchenblechen in Nordrhein-Weserfalen
    Beiträge
    4.526

    AW: LED-Einsatz für das "kleine" Original-Rücklicht der /5, /6 und frühen /7

    Du solltest die Lanze AUF dem Pos... brechen !!!

    Aber lass Kimi in Ruh
    Jörg
    Ich hatte sowas bei den Klebern, weil es eine W... Strasse und eine W...strasse im Ort gibt
    Geändert von boxerliebe (03.12.2021 um 10:39 Uhr)
    Elektro-Töff???
    Erst , wenn man den Strom durch ein Loch nachfüllen kann !

    2-ventiler PINS:https://forum.2-ventiler.de/vbboard/...-ANSTECKER-2-0

Seite 6 von 6 ErsteErste ... 456

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
OK, verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Browsereinstellungen ändern oder diese Seite verlassen. Weitere Information hier