Seite 5 von 6 ErsteErste ... 3456 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 60
  1. #41
    Avatar von Hilbecker
    Registriert seit
    08.12.2020
    Ort
    Werl
    Beiträge
    501

    AW: LED-Einsatz für das "kleine" Original-Rücklicht der /5, /6 und frühen /7

    Zitat Zitat von Luggi Beitrag anzeigen
    Heute erhalten
    (das Abenteuer mit den zertifizierten Subunternehmern der deutschen Bundespost irgendwann an anderer Stelle)

    Und angebaut.

    Perfektes Leuchten, bin begeistert.

    Abgesehen von 3 anzubringenden Flachsteckern ist das Plug and Play zu montieren.

    Enttäuschend einfach.

    ... dann kann ich direkt mal zu den "zertifizierten Subunternehmern der deutschen Bundespost" etwas kommentieren -> laut Sendungsverfolgung von heute um 8:58:

    nicht erfolgreiche Zustellung: Sendung unzustellbar

    Ich war den ganzen Tag über, seit 8:00 im Büro an der angegebenen Adresse

    Warten wir es mal ab
    Martin

  2. #42
    Admin Avatar von dl6dx
    Registriert seit
    19.04.2009
    Ort
    Telgte
    Beiträge
    3.008

    AW: LED-Einsatz für das "kleine" Original-Rücklicht der /5, /6 und frühen /7

    Zitat Zitat von Hilbecker Beitrag anzeigen
    laut Sendungsverfolgung von heute um 8:58: nicht erfolgreiche Zustellung: Sendung unzustellbar
    Das hat einen anderen Hintergrund:
    1. Wegfall der Bagatellgrenze bei Einfuhrabgaben seit dem 1.7.2021. Es fällt also Einfuhr-USt an.
    2. Zahlung beim Zusteller ist seit Beginn der Pandemie nicht mehr möglich. Sendungen, bei denen etwas gezahlt werden muss, werden generell nicht mehr zugestellt, sondern in eine Filiale umgeleitet.

    Nachzulesen hier (dritter Punkt).

    Ist sehr nervig, besonders wenn einem der Zusteller - die Sendung in der Hand - erklären muss, dass er es nicht aushändigen darf. Und die Statusmeldung ist nicht wirklich selbsterklärend.
    Viele Grüße

    Stefan

    Die blaue Q:
    R75/6 (1976) mit
    Doppelscheibenbremse
    und S-Cockpit
    Streckensperrungen betreffen uns alle!
    Hilf mit und werde BVDM-Mitglied!

  3. #43
    Avatar von Luggi
    Registriert seit
    04.10.2007
    Beiträge
    21.131

    AW: LED-Einsatz für das "kleine" Original-Rücklicht der /5, /6 und frühen /7

    Man müsste dann eine Mitteilung erhalten. In der Sendungsverfolgung heißt es dann einfach zugestellt.
    HG
    Matthias

  4. #44
    Avatar von Hilbecker
    Registriert seit
    08.12.2020
    Ort
    Werl
    Beiträge
    501

    AW: LED-Einsatz für das "kleine" Original-Rücklicht der /5, /6 und frühen /7

    ... ist noch viel "blöder" - ich wohne noch nicht lange dort und habe dem Joerg eine falsche PLZ gegeben.

    Anstatt die richtige PLZ mit 59xxx, habe ich 50xxx geschrieben

    === Kacke ===

    Edit : ... die PLZ liegt im Rheinland. Kein Wunder dass die Lieferung unzustellbar ist.
    Geändert von Hilbecker (16.11.2021 um 18:33 Uhr)

  5. #45
    Gewerbetreibender Avatar von Joerg_H
    Registriert seit
    30.01.2009
    Ort
    St-George, CH
    Beiträge
    2.866

    AW: LED-Einsatz für das "kleine" Original-Rücklicht der /5, /6 und frühen /7

    Moin,
    Zitat Zitat von dl6dx Beitrag anzeigen
    Wegfall der Bagatellgrenze bei Einfuhrabgaben seit dem 1.7.2021. Es fällt also Einfuhr-USt an.
    Warum denn das? Dadurch steigt doch der Verwaltungsaufwand ins unermessliche, wenn jetzt selbst einfache Warenmuster abgefertigt werden müssen - und bei Warensendungen von, na, 5 EUR symbolischem Wert sind die Portokosten alleine schon höher (und die werden natürlich in den Warenwert reingerechnet).

    Zitat Zitat von dl6dx Beitrag anzeigen
    Zahlung beim Zusteller ist seit Beginn der Pandemie nicht mehr möglich. Sendungen, bei denen etwas gezahlt werden muss, werden generell nicht mehr zugestellt, sondern in eine Filiale umgeleitet.
    s/möglich/gewollt/ trifft es wohl eher ... hier in der CH bekommst Du die Ware und ggf. eine Rechnung vom Zoll, fertig.
    Gruss aus dem Westen der Schweiz,
    - Joerg

    --
    SchweizerSchrauber.ch | 1990er R80GS und K100LT | Moto-Chalet.ch
    LED-Voltmeter, Acewell-Adapter, LED-Rücklichteinsätze und mehr
    Technische Fragen? Bitte ins Forum stellen - kein PN - Wissen ist für alle da! Danke fürs Verständnis

  6. #46
    Admin Avatar von dl6dx
    Registriert seit
    19.04.2009
    Ort
    Telgte
    Beiträge
    3.008

    AW: LED-Einsatz für das "kleine" Original-Rücklicht der /5, /6 und frühen /7

    Zitat Zitat von Joerg_H Beitrag anzeigen
    Warum denn das? Dadurch steigt doch der Verwaltungsaufwand ins unermessliche, wenn jetzt selbst einfache Warenmuster abgefertigt werden müssen
    Tja, das frage ich mich auch. Aber hier ist die offizielle Information dazu.
    Viele Grüße

    Stefan

    Die blaue Q:
    R75/6 (1976) mit
    Doppelscheibenbremse
    und S-Cockpit
    Streckensperrungen betreffen uns alle!
    Hilf mit und werde BVDM-Mitglied!

  7. #47
    Avatar von Luggi
    Registriert seit
    04.10.2007
    Beiträge
    21.131

    AW: LED-Einsatz für das "kleine" Original-Rücklicht der /5, /6 und frühen /7

    Für das Rücklicht fielen jetzt 2,63 Euro Zoll und 6,90 Euro Versandpauschale an.
    HG
    Matthias

  8. #48
    Avatar von Luggi
    Registriert seit
    04.10.2007
    Beiträge
    21.131

    AW: LED-Einsatz für das "kleine" Original-Rücklicht der /5, /6 und frühen /7

    Rücklicht angebaut und für erste Klasse befunden! Gleichmäßige Ausleuchtung und einfacher Einau. 5 Minuten Sache.
    HG
    Matthias

  9. #49
    Avatar von boxerliebe
    Registriert seit
    07.07.2012
    Ort
    Mit HX-Kuchenblechen in Nordrhein-Weserfalen
    Beiträge
    4.526

    AW: LED-Einsatz für das "kleine" Original-Rücklicht der /5, /6 und frühen /7

    ...hab ich doch jesaacht !!!!

    Gruss jörg und freu!
    Elektro-Töff???
    Erst , wenn man den Strom durch ein Loch nachfüllen kann !

    2-ventiler PINS:https://forum.2-ventiler.de/vbboard/...-ANSTECKER-2-0

  10. #50

    Registriert seit
    07.10.2021
    Beiträge
    19

    AW: kein Plug'n Play?!

    Bin ich der erste, bei dem Plug und Play nicht klappt?

    An den Kontaktblechen des alten Rücklichteinsatzes sind bei meiner /5 von 1973 zusätzlich die Zuleitungen für Blinker, Brems- und Rücklicht und di eAbleitung für Masse in eigenen Löcher angeschlossen und zweigen Kabel jeweils über einen Stecker ab.

    BL RT und BL SW sind die + Blinker, GR RT ist das + Bremslicht, GR SW ist wohl + Rückleuchte/Kennzeichenl., BR - die Masse - eigentlich ganz so, wie es auch auf dem Schaltplan steht...

    Nur kann ich hier nicht mal so Plug 'n Play mt dem linken Daumen machen.

    Ausserdem ist an meinem Rücklicht kein Gummi vorgesehen, sondern eine Kante am roten Rücklichtglas wird in die u-förmige Aussparung des schwarzen Halters gesteckt.
    Dicht wird das so bestimmt nicht, da der "Einsatz" nicht eingesetzt,wird, sondern dazwischen kommt...

    Am liebsten verkaufe ich das LED-Teil gleich weiter, den ich habe keine Lust die Kabel neu zu verdrahten, wie auch ...?

    Aber vielleicht löst sich das Dilemma durch Euren Zuspruch...?

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC_0214.jpg 
Hits:	49 
Größe:	117,9 KB 
ID:	294083
    Geändert von Sprinter75 (24.11.2021 um 22:24 Uhr)

Seite 5 von 6 ErsteErste ... 3456 LetzteLetzte

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
OK, verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Browsereinstellungen ändern oder diese Seite verlassen. Weitere Information hier