Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 44
  1. #21
    Avatar von JIMCAT
    Registriert seit
    18.02.2011
    Ort
    Beiträge
    9.888

    AW: Asymetrie der Fußrasten?

    Zitat Zitat von Schiller Beitrag anzeigen
    Das ganze ist natürlich stilistisch motiviert. Schon immer stehen die Modelle so, dass ein Fuß etwas vor dem anderen ist:
    Ist ja klar, sonst würde das Mädel noch von der Windmaschine umgeblasen.
    Gruß
    Fritz



  2. #22

    Registriert seit
    21.03.2018
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    146

    AW: Asymetrie der Fußrasten?

    Zitat Zitat von R100rsfahrer Beitrag anzeigen
    Typisch Gummi-Q, eine der "Merkwürdigkeiten" oder "Liebenswürdigkeiten" aus Spandau.
    Da gibts noch mehr:
    - Originalheckrahmen hängt hinten runter
    - Schwenksattelbremse mit Hauptbremszylinder unterm Tank
    - Hauptständer klappt nicht von allein hoch
    - Federwege fast wie eine Enduro
    ... vllt. fällt Euch noch mehr ein....
    ich bin dann weg...
    Das reicht schon um abtrünnig zu werden. Aber was mich total nervt ist der Hauptständer. ich komme mir immer vor als wenn ich die 200kg senkrecht in die Höhe stemme.
    Grüße Peter

  3. #23
    Avatar von MKM900
    Registriert seit
    26.03.2008
    Ort
    D
    Beiträge
    5.804

    AW: Asymetrie der Fußrasten?

    Zitat Zitat von El Duende Beitrag anzeigen
    ... Aber was mich total nervt ist der Hauptständer. ich komme mir immer vor als wenn ich die 200kg senkrecht in die Höhe stemme.
    Hast du die Gabel gekürzt oder durchgesteckt? Hast du andere Federbeine hinten?
    Gruß RaineR

  4. #24
    Avatar von JIMCAT
    Registriert seit
    18.02.2011
    Ort
    Beiträge
    9.888

    AW: Asymetrie der Fußrasten?

    Zitat Zitat von El Duende Beitrag anzeigen
    Das reicht schon um abtrünnig zu werden. Aber was mich total nervt ist der Hauptständer. ich komme mir immer vor als wenn ich die 200kg senkrecht in die Höhe stemme.
    Falsche BMW.

    Bei den Monolever Modellen ab 85 und den Paralevern geht das mit einem Finger am Bügel und kräftigem Druck mit dem Fuß auf den Hauptständer.
    Gruß
    Fritz



  5. #25
    Q-rossitäten Sammler Avatar von Caferacer
    Registriert seit
    20.06.2007
    Ort
    Franggn
    Beiträge
    4.626

    AW: Asymetrie der Fußrasten?

    Zitat Zitat von MKM900 Beitrag anzeigen
    Hast du die Gabel gekürzt oder durchgesteckt? Hast du andere Federbeine hinten?
    Jo, hab ich. Seitdem kann ich keinen BMW Fahrer mehr das Moped aufstellen lassen, weil er vor lauter gewohnten Schwung das Moped umschmeisst.

    War keine konstruktive Glanzleistung mit dem Hauptständer.
    Klaus der Franggnsagg

  6. #26
    Leben und leben lassen Avatar von boxerhans
    Registriert seit
    15.06.2009
    Ort
    Kreis Altötting, Oberbayern
    Beiträge
    4.330

    AW: Asymetrie der Fußrasten?

    Zitat Zitat von Caferacer Beitrag anzeigen
    Jo, hab ich. Seitdem kann ich keinen BMW Fahrer mehr das Moped aufstellen lassen, weil er vor lauter gewohnten Schwung das Moped umschmeisst.

    War keine konstruktive Glanzleistung mit dem Hauptständer.
    So ist das nun mal, wenn man einen Umbau nicht zu Ende führt....
    Beste Grüße
    Hans

    R 80 Bj. 04/86 mit Siebenrock-Power-Kit für heiße Tage
    R 100 RT Classic BJ. 11/95 für Frühling und Herbst



  7. #27
    Avatar von hansolo
    Registriert seit
    04.08.2016
    Ort
    Homberg Ohm
    Beiträge
    143

    AW: Asymetrie der Fußrasten?

    Hallo zusammen
    Da war mal ein ca 7mm Stift um den Hauptständer runter zu klappen . Dann auf die Platte vom Hauptständer treten , ganzes Gewicht auf einen Fuß und mit leichtem Schwung am Griff nach Hinten ziehen. Das probierste mal wenn der Hauptständer von alleine hochklappt. Da fehlt Dir mindestens ein3. Fuß. Hatte ich gerade mit Plattfuß Hinten .Gruß Hans aus Homberg

  8. #28
    Avatar von OXY
    Registriert seit
    07.04.2013
    Ort
    Neu-Isenburg
    Beiträge
    2.119

    AW: Asymetrie der Fußrasten?

    ???? Da trittst du dann gleich auf die Platte. Der Rest ist recht abhängig vom Kampfgewicht. Als ich noch 90+ Kilo hatte wars deutlich einfacher, ist aber immer noch ein Kinderspiel gegenüber der K.

    Ich denke BMW hat da früher für ihre Klientel konstruiert. Und die wiegt halt ...
    Schöne Grüße

    Stephan

  9. #29

    Registriert seit
    21.03.2018
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    146

    AW: Asymetrie der Fußrasten?

    Zitat Zitat von MKM900 Beitrag anzeigen
    Hast du die Gabel gekürzt oder durchgesteckt? Hast du andere Federbeine hinten?
    Nichts dergleichen. Noch ist alles Serie.
    Grüße Peter

  10. #30
    Profipfuscher Avatar von Spineframe
    Registriert seit
    26.03.2015
    Ort
    Wiehl
    Beiträge
    1.694

    AW: Asymetrie der Fußrasten?

    Mit meinen 70kg ist der Hauptständer, zumal die Kiste ewig lange Federwege hat, jedes Mal eine Herausforderung. Ich hasse das Ding!
    Gruß H. C.


    ----------------------------------------------------------------

    Ich fahre immer nur so schnell wie es geht - nie schneller

Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
OK, verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Browsereinstellungen ändern oder diese Seite verlassen. Weitere Information hier